Das Verbundprojekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und durch den Projektträger Jülich PTJ betreut. Im Projekt arbeiten zehn Einrichtungen aus Forschung und Industrie eng zusammen. (Bildquelle: TUD/ILK)