Mittels der Simulationssoftware können Bauteildesigns überprüft, Bauteileigenschaften visualisiert und entsprechend vorliegender Analyseergebnisse optimiert werden. (Bild: Simpatec)

Unter einer benutzerfreundlichen Oberfläche erhält der Anwender den detaillierten Blick ins Innere der Kavität. Mittels realer 3D-Füllsimulationsergebnisse wird eine optimale Diskussionsgrundlage für weitere Entwicklungsschritte bis hin zur Optimierung der Herstellbarkeit des Bauteils erzielt. Diese Analysen können sowohl für Thermoplaste als auch für reaktive Kunststoffe durchgeführt werden. Die meisten Probleme bei der Herstellung von Spritzgussbauteilen entstehen in der Bauteilentwicklung. Der Viewer Advanced steuert dem entgegen, indem er über eine große Auswahl an Funktionen und Tools verfügt, um Bauteildesigns zu überprüfen, Bauteileigenschaften zu visualisieren und entsprechend vorliegender Analyseergebnisse zu optimieren. Zusätzliche Funktionen ermöglichen aussagekräftige Simulationen von Füllunterschieden und erlauben eine lückenlose Prozessüberwachung unterschiedlicher Paramater. Ferner erlaubt der integrierte Anguss-Wizard die Auswahl unterschiedlichter Angusstypen.