Bild
Bild
Bild
Bild

Dr. Gert Joly wurde zum F&E-Leiter der Sparte Thermoplastische Elastomere in Europa ernannt. Er wird das europäische Produkt- und Anwendungsentwicklungsteam für Sarlink, Monprene, Elexar und andere TPE-Marken des Unternehmens leiten. Joly ist seit 1998 im TPE-Bereich tätig, anfangs in der Produktentwicklung und im technischen Kundendienst der Produktreihe Kraton SEBS von Shell, später als für Europa zuständiger Manager der Produktentwicklung für Sarlink-Compounds bei DSM. 2008 stieg er zum Fertigungsleiter auf und behielt diese Position auch nach der Übernahme von Sarlink durch Teknor Apex Ende 2010 bei.

Barry Galpin ist neuer Leiter des Europavertriebs der Sparte Thermoplastische Elastomere. Bevor er 2008 als Leiter des Ausbaus des TPE-Europageschäfts zu Teknor Apex kam, sammelte er 24 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche, zum großen Teil im Bereich Gummikomponenten. Seit 2010 war er Vertriebsleiter für Großbritannien, Irland und das europäische Festland.

Stef Hordijk wird das europäische Marketing für Anwendungen der TPE-Marken in den Bereichen Bauwesen, Konsumgüte, Industrie, Medizin, Verpackungen sowie Draht und Kabel leiten. Seit seinem Einstieg in die Kunststoffbranche als globaler Marketingkoordinator bei DSM Elastomers im Jahr 2005 hat Hordijk ausschließlich im TPE-Sektor gearbeitet. In seinen letzten beiden Jahren bei DSM spezialisierte er sich auf den Verkauf thermoplastischer Vulkanisate (TPV) der Marke Sarlink. Nach der Übernahme des Geschäftsbereichs durch Teknor Apex kümmerte er sich um Aufgaben in Vertrieb und Marketing.

Ger Vroomen übernimmt die Verantwortung für den europäischen Automobilmarkt sowie die globale Leitung des Sektors Dichtsysteme, einem großen Anwendungsbereich für TPV. Er kam 1980 zu DSM Plastics und wechselte 1986 zu DSM Elastomers, wo er sich auf die Entwicklung von Automobilanwendungen spezialisierte und mit Kunststoffverarbeitern und Originalausrüstern zusammenarbeitete. 2003 wurde er zum Manager für den Ausbau des Automobilgeschäfts von Sarlink TPV ernannt, 2008 zum Manager für globale Geschäftsentwicklung und leitenden Kundenbetreuer.