Bild

Der deutsche Maschinenbauer ist im französischen Markt besonders im Profilbereich präsent. „Wir konnten unsere Marktposition mit nennenswerten Vertragsabschlüssen im Bereich der Kabelkanal- und der WPC-Produktion stärken“, freut sich Andreas Kessler, Vertriebsleiter bei KraussMaffei Berstorff in München. Mit Olivier Crave hat das Unternehmen in Frankreich einen kompetenten Partner für die Vermarktung seiner Extrusionsanlagen.

Crave leitet das O.C. Team mit Sitz in Vaux-en Burgey (bei Lyon). Nach Abschluss seines Studiums zum Maschinenbauingenieur an der UTC startete er seine Karriere bei einem Wettbewerbsunternehmen in Frankreich und war danach von 1995 an als Vertriebsbeauftragter für KraussMaffei Berstorff tätig. Internationale Erfahrung sammelte er als Vertriebsleiter bei KraussMaffei in USA, bevor er 2008 seine eigene Firma gründete. Seit 2009 ist Crave Vizepräsident der SPE (Society of Plastics Engineers).