Mit ProvaMed TPE, ProvaMed TPV und ProvaMed PVC hat der Bremer Hersteller von Dichtungsmassen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie Kunststoffgranulate für die hohen Ansprüche in Medizintechnik und Pharmazie entwickelt. Dank seiner langjährigen Erfahrung mit stark regulierten Märkten und sensiblen Anwendungsfeldern kann das Unternehmen die Einhaltung höchster Qualitätsstandards unter anderem hinsichtlich Reinheit, Hygiene, Biokompatibilität und Sicherheit gewährleisten. Geprüft und zertifiziert wird die Eignung der Materialien nach USP VI/ISO 10993.

Actega DS setzt schon seit Jahrzehnten auf die Verarbeitung thermoplastischer Elastomere (TPE). Ihre enorme Flexibilität und Beständigkeit gegenüber verschiedensten Medien machen sie ebenso für die Medizintechnik und Pharmazie zur geeigneten Grundlage. Parameter wie Shorehärte, E-Modul, Reißfestigkeit, Haptik oder Optik können individuell an die gestellten Ansprüche angepasst werden. Die Compounds lassen eine Sterilisation durch Gammabestrahlung, Ethylenoxid oder im Autoklaven zu, weisen geringe Migration und gute Rückstelleigenschaften auf. TPE sind darüber hinaus frei von PVC, Silikon und Latex und damit auch frei von Allergenen.