Flammschutzadditiv Das innovative Additiv Nord-Min MC-Trovo powder von Nordmann, Rassmann erlaubt die Reduzierung der Flammschutz-Dosierung für ein PA-Compound um mindestens 50 Prozent. Es basiert auf einer synergistischen, halogen- und phosphatfreien Komposition für den Einsatz in ungefüllten PA-Compounds. Die Additive sind als Einzelkomponenten oder als Komposition verfügbar. Die Komposition ist in einer Trockenmischung sowie als Masterbatch realisiert.

Neben dem Vorteil der reduzierten Dosierung kommt, bei gleicher Flammschutzwirkung, eine Verbesserung der mechanischen Eigenschaften des Polyamids zum Tragen. So hat ein mit sechs Prozent des Additivs ausgerüstetes PA-Compound die Brandprüfung nach UL 94 V0 (0,8 mm) bestanden und eine maximale GWFI-Temperatur von 960°C erzielt (1,5 mm und 3,0 mm). Im Vergleich zu einem herkömmlich mit zwölf Prozent ausgerüsteten Compound lässt sich die Bruchdehnung um 100 Prozent erhöhen. Weiterer Pluspunkt ist eine Verbesserung der Schlagzähigkeit um etwa 50 Prozent.

Fakuma, Halle A4, Stand 4219