Bild

Spritzgießen Engel Austria, Schwertberg, hat seine Zusammenarbeit mit Trexel, Wilmington/USA ausgebaut und die Mucell-Einheiten für das Schaumspritzgießen vollständig in die Spritzgießmaschinen der Baureihen Victory und E-Victory integriert. Damit ist es den beiden Partnern gelungen, das Preis/Leistungs-Verhältnis von Systemlösungen für das Schaumspritzgießen gegenüber herkömmlichen kombinierten Anlagen zu verbessern. Die vollständige Integration umfasst sowohl die Hard- als auch die Software.

Der kompakte Schaltschrank der Schäumeinheit verschwindet in der integrierten Victory Mucell Anlage komplett in der Schutzeinhausung unterhalb des Spritzaggregats und beansprucht damit keinen zusätzlichen Platz. Der Schäumprozess ist in die CC 200-Steuerung der Spritzgießmaschine eingebunden und lässt sich über deren Display kontrollieren und regeln. Neu ist der Stickstoffverbrauchsrechner, der es ermöglicht, den Flaschenwechsel im Voraus einzuplanen. Da die Mucell-Einheit keine eigene Visualisierung benötigt, sinken durch die Integration zudem die Systemkosten.