Durch den Zusammenschluss sollen das Wissen und die Erfahrungen beider Unternehmen gebündelt und Synergien generiert werden. Sitz der Gesellschaft ist Halle (Saale). Zum Geschäftsführer des neu gegründeten Unternehmens wurde Peter Gogolkiewicz ernannt. Er bringt seine Erfahrungen und Kenntnisse aus der langjährigen Führungstätigkeit in Unternehmen der Industrie- und Gebäudeautomation ein.

Rubicon Automation ist spezialisiert auf industrielle Steuerungstechnik für Maschinen und Anlagen der Gummiindustrie, den Industrieofenbereich und vollautomatische Fertigungsstrecken. Das Tätigkeitsfeld beginnt bei einer Analyse der Verfahrenstechnik für Kundenprozesse, setzt sich fort bei Projektierung und Fertigung der elektrotechnischen Anlagenausrüstung und Programmierung von Steuerungstechnik sowie Prozessvisualisierungssystemen. Elektroinstallationsarbeiten, Anlageninbetriebnahme und Anlagenoptimierung runden das Tätigkeitsfeld ab. Durch die langjährige internationale Serviceerfahrung werden die Kunden des Unternehmens im Rahmen der Aftersales-Aktivitäten betreut. Zum Kundenkreis der Rubicon Automation zählen neben der Rubicon GmbH Firmen wie Volkswagen, Georg Fischer Automotive, Bosch Rexroth und HSG Zander.

Das Marktsegment Automatisierungstechnik konnte in den letzten Jahren mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten aufwarten. Ausgehend von dieser Entwicklung erwarten die Gesellschafter mittelfristig eine Ausdehnung der bisherigen Geschäftsfelder durch Intensivierungen im Marketingbereich.

(dw)