Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Der Butyl-Kautschuk sowie der Halobutyl-Kautschuk werden in neuen Reifengenerationen eingesetzt, die durch weniger Reibung den Treibstoffbedarf von Automobilen senken. In Singapur wird auch der mit Brom versetzte Kautschuk hergestellt, der sich durch eine geringe Luftunduchlaessigkeit auszeichnet. Zwar sind die Spezial-Kautschuke teurer, doch das Unternehmen ist davon überzeugt, das Sicherheit und Energieeffizienz die treibenden Faktoren für den Einsatz des Rohstoffs in moderen Reifen sind. Ausserdem erwartet Ron Commander, Leiter der Business Unit  Butyl Rubber bei Lanxess, weitere Anwendungen wie beispielsweise in der Medizintechnik für den Synthese-Kautschuk.

Die aktuell schwache Lage der Automobilwirtschaft sieht Lanxess nicht als dauerhaft an, sondern schätzt, dass der Markt in der zweiten Jahreshälfte wieder anziehen wird. Auch wenn das Wirtschaftswachstum in China dauerhaft auf niedrigerem Niveau bleibt, finden sich für Synthesekautschuk in Ländern wie Süd-Korea Malaysia oder Japan weitere Märkte.

Einen ausführlichen Bericht dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der KGK und in Kürze online.