Bild
Bild

Der Betriebswirt Stehle, der auch über einen MBA-Abschluss verfügt, bringt neben großer Vertriebserfahrung in der industriellen Antriebstechnik sowie der Pumpen- und Fluidtechnik auch seine Erfahrungen als Direktor und Geschäftsführer der Steinbeis-Hochschule Berlin, der größten deutschen Business School, ein. Der Diplom-Ingenieur sieht sich als Allrounder, der von Herzen Techniker ist und sich den Sinn fürs Machbare und Pragmatische erhalten hat.

Kundenorientierung und Innovationsfähigkeit sind für Stehle die wichtigsten Kompetenzen, die ein Unternehmen im globalen Markt bestehen lassen. Wichtig ist für ihn, dass alle Mitarbeiter mehr Zeit für die Kunden und deren Herausforderungen haben.

Jochen Sanguinette verantwortet ist neu geschaffenen Funktion als Direktor Global Marketing Automotive das Automotive-Geschäft des Dichtungsherstellers in Europa, Brasilien und Nordamerika. Unter der Leitung des Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieurs Sanguinette, der seit 2007 bei Trelleborg Sealing Solutions Geschäftsführer ist, wurde der Geschäftszweig Automotive Europe 2010 in Stuttgart zentralisiert. Damit kam der Dichtungshersteller den Praktiken vieler OEMs und Automobilzulieferer entgegen, die ihr Geschäft in Europa ebenfalls zentral steuern. Dass diese Entscheidung richtig war, bestätigt der Umsatz in diesem Bereich, der sich bis 2012 beinahe verdoppelt hat. Nun wird das europäische Erfolgsmodell auf Nordamerika mit den Ländern USA, Kanada und Mexiko angepasst. 2014 ist dann die Ausweitung auf den asiatischen Raum mit China und Indien geplant.

Über Trelleborg Sealing Solutions
Das Unternehmen ist ein weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Lieferant von Präzisionsdichtungen. Mit 20 Produktionswerken und mehr als 40 Marketinggesellschaften weltweit beliefert dieser Geschäftsbereich die allgemeine Industrie, die Automobilindustrie oder auch der Windenergiebranche. Zum Sortiment gehören etablierte Marken wie Busak+Shamban, Chase Walton, Dowty, Forsheda, GNL, Palmer Chenard, Shamban, Skega and Stefa, eine Vielzahl firmeneigener Produkte sowie firmeneigene elastomere und thermoplastische Werkstoffe.

(dw)