Bild

Spritzgießmaschine Ein kompaktes Produktionssystem zum Hinterspritzen und Schmelzeprägen von Metallfolien stellt Sumitomo Demag anhand der IntElect 100-430 mit 1.000 kN Schließkraft vor. In einem Werkzeug des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid wird das vollautomatische Hinterspritzen von Metallfolien demonstriert. Dabei übernimmt ein Linearroboter SDR-11 das präzise Einlegen der Metallfolie in das Werkzeug.

Die Spritzgießmaschine ist mit hoher Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit, großen Holmabständen und Linearführungen für voluminöse und schwere Werkzeuge sehr gut auf die Anforderungen zugeschnitten. Hohe Reproduzierbarkeit und Prozessfähigkeitswerten bilden die Grundlage für Null-Fehler-Produktion. Durch das Zusammenspiel der lückenlosen Überwachung der Verfahrkräfte während der Schließbewegung mit der reaktionsschnellen Maschinensteuerung schützt das hochsensible Werkzeugschutzsystem activeQ wirksam vor Verschleiß und Beschädigung. Dies ist speziell bei hybriden Anwendungen mit Einlegeteilen ein großer Vorteil.