Bild
Bild
Bild

Als seinen Nachfolger hat der Aufsichtsrat mit Wirkung spätestens zum 15. Mai 2014 Matthias Zachert, früherer Finanzvorstand von Lanxess und derzeit Finanzvorstand von Merck in Darmstadt bestellt. Bis zum Eintritt von Zachert in den Lanxess-Vorstand wird der derzeitige Lanxess-Finanzvorstand Bernhard Düttmann die Aufgaben des bisherigen Vorstandsvorsitzenden wahrnehmen.

„Herr Heitmann hat Lanxess seit Gründung des Unternehmens durch konsequente Restrukturierung und strategische Portfoliomaßnahmen maßgeblich geprägt. Er hat Lanxess zu einem weltweit führenden Spezialchemie-Konzern mit beachtlichen Erfolgen geformt“, sagte Rolf Stomberg, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Lanxess. „Der Aufsichtsrat spricht Herrn Heitmann seinen großen Dank und seine hohe Anerkennung auch im Namen aller Mitarbeiter aus.“

„Lanxess steht vor großen Herausforderungen, beispielsweise hinsichtlich Marktkapazitäten und Geschäftsportfolio. Der Aufsichtsrat hält deshalb den Zeitpunkt für gekommen, einer neuen Führung Verantwortung zu übertragen, um diesen Herausforderungen zu begegnen“, sagte Stomberg. „Herr Zachert hat in seiner Zeit als Finanzvorstand von Lanxess hervorragende Arbeit geleistet und genießt sowohl unter Mitarbeitern als auch Kapitalmarktvertretern hohes Ansehen.“

(dw)