„Nach der moderaten Erhöhung im April ist das jetzt ein wichtiger Schritt, um unsere Margen wieder auf ein akzeptables Niveau zu bringen“, sagt Luis López-Remón, Leiter der Business Unit Rubber Chemicals des Chemieunternehmens. „Die jüngste Eskalation bei der Umsetzung von Umweltmaßnahmen in China, insbesondere im Abwasserbereich, bestätigt uns in der Zielsetzung, uns als ein langfristig verlässlicher Lieferant von hochwertigen Kautschuk-Chemikalien zu positionieren.“ Die Business Unit Rubber Chemicals gehört zum Segment Performance Chemicals, das im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 2,13 Mrd. Euro erzielte.

(dw)