Silikon im Duo verarbeiten

Der zweikomponentige Silikon-Spritzguss ist technisch besonders anspruchsvoll. Um zwei Silikone miteinander zu verbinden, gehört das Teilehandling zu den schwierigen Aufgaben. Die zuerst gespritzte Komponente muss so gehalten werden, dass eine Verformung ausgeschlossen wird. mehr...

Allgemein

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Zhao Tong, Geschäftsführer der Arburg-Organisationen in China (2. v.r.) und Huan Yin (4. v.r.), Business Development Director, eröffneten im März 2021 offiziell das Arburg Prototyping Center in Shanghai. Dort stehen nun vier Freeformer für die additive Fertigung von Benchmark-Teilen und Anwenderschulungen zur Verfügung. (Bild: Arburg)

Additive Fertigung

Arburg eröffnet Prototyping Center in Shanghai

Im März 2021 eröffnete Arburg, Loßburg, im Rahmen eines Medical-Seminars offiziell sein neues Arburg Prototyping Center (APC) in Shanghai. Somit verfügt das Unternehmen nun in den wichtigen Marktregionen Deutschland, Amerika und Asien jeweils über eigene APC. mehr...

7.Juni 2021 - News

Fraunhofer_LBF_GoHybrid

GOHybrid

Besser kleben im Leichtbau

Der Leichtbau ist insbesondere aus der Mobilitätsbranche nicht mehr wegzudenken. Im Zuge der Mischbauweise mit Leichtmetallen und Faser-Kunststoff-Verbunden rücken nun hybride Klebverbindungen in den Fokus. Aufgrund der unterschiedlichen Wärmeausdehnungen der Materialien kann es dort bei großen Temperaturdifferenzen zu hohen Eigenspannungen und somit zum Versagen im Klebstoff kommen. Vor allem bei Verbindungen unter hohen strukturellen Lasten lassen sich diese Eigenspannungen nur bedingt durch die Wahl des Klebstoffs ausgleichen. Daher ist es notwendig, die Gestaltungsparameter der Verbindung und der Fügepartner gesamtheitlich zu betrachten. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF, Darmstadt, untersucht dies gemeinsam mit Partnern in dem im Frühjahr 2020 gestarteten Forschungsprojekt GOHybrid. mehr...

19.Mai 2021 - Produktbericht

Datacolor_Spectro 1000_700

Spectro 1000/700

Tisch-Spektralphotometer für genaue Farbmessungen

Die neue Serie Spectro 1000/700 von Datacolor, Zürich, Schweiz, umfasst extrem genaue Tisch-Spektralphotometer. Sie sorgen für hohe Effizienz und Sicherheit bei der Farbrezeptierung und Qualitätskontrolle. mehr...

4.Mai 2021 - Produktbericht

TPE eignet sich gut für medizintechnische Anwendungen, weil es in verschiedener Hinsicht anderen Werkstoffen überlegen ist.  Bild: Actega DS

Einsatz von TPE in der Medizintechnik

MDR konforme TPEs erleichtern Qualifizierungsprozess

Thermoplastische Elastomere (TPE) haben eine Vielzahl von Eigenschaften und können auf benötigte oder gewünschte Eigenschaftsprofile des Endprodukts angepasst werden. Hieraus ergibt sich neben vielfältiger Möglichkeiten zur Problemlösung beim Produktdesign auch ein konkreter Nutzen für das Produkt. mehr...

26.April 2021 - Fachartikel

Cradle to Cradle war eines der herausragenden Themen auf der 17. DKG-Fachtagung. Bilder: ©Carsten Steps/fotolia.com und EPEA

Schwerpunkttage Nachhaltigkeit, Reifen und Future Mobility

DKG Elastomer Symposium 2021 – im digitalen Format

Aktuelle Vorträge aus der Kautschuktechnologie, anregende Fachdiskussionen und Netzwerkmöglichkeiten mit internationalen Expertinnen und Experten aus der Welt des Gummis und der Elastomere – mit dem DKG Elastomer Symposium bietet die Deutsche Kautschuk-Gesellschaft e. V. (DKG) vom 28. Juni bis 1. Juli 2021 erstmals eine internationale Tagung im digitalen Format an. mehr...

29.März 2021 - News

Auf der Desma 968.700 Sealmaster werden großformatige Batteriedichtungen hergestellt. Bild: Desma

Desma liefert Großanlage aus

Produktion großformatiger Dichtungssysteme für Batterien

Der Spritzgießanlagenbauer Desma hat eine Großmaschine, mit einem Gesamtgewicht von 60.000 kg, zur Produktion von Batteriedichtungen an ein international agierendes Unternehmen ausgeliefert. Mit einer Heizplattengröße von 2450mm x 1400mm werden auf der vertikalen Desma 968.700 Sealmaster Spezialdichtungen für PKW Batteriegehäuse produziert. mehr...

24.März 2021 - Fachartikel

Schallschutzwände aus  ELT-Recyclingmaterial sind  witterungsbeständig, robust  und können auch als Sicht-schutz verwendet werden. Bild: Conradi+Kaiser

Neue Produkte aus Alt-Reifen

Reifenrecycling bietet Chancen

Das Recycling von Kunststoffprodukten ist mittlerweile fester Bestandteil der wachsenden Kreislaufwirtschaft. Auch an der kautschukverarbeitenden Industrie geht diese Anforderung an den Wertstoffkreislauf nicht vorüber. Die Initiative New Life will Produkte aus Kautschuk-Rezyklat fördern und Stephan Rau, Technischer Geschäftsführer des wdk, erläutert im Interview die Bemühungen der Kautschukindustrie dazu. mehr...

23.März 2021 - Fachartikel

3-Wege-Kühlmittelsteuerventil mit zwangsentformten Anschlussstutzen mit Laser geschweißtem Gehäuse aus einer Prototypenabmusterung. Bild: alle Kuraray

Reichweitenoptimierung – Made in China

Thermomanagement von E-Fahrzeugen

Die Elektromobilität erfordert die Entwicklung neuer Motorkomponenten. Der Einsatz von Kühlmittelsteuerventilen ermöglicht über ein gezieltes Wärmemanagement, Batteriestrom zu sparen und somit die Reichweite eines Elektrofahrzeugs zu erhöhen. Die Kombination von Materialeigenschaften und Verarbeitung waren bei der Auftragsvergabe eines chinesischen Automobilzulieferers ebenso ausschlaggebend, wie das umfangreiche Servicepaket des Werkstoffherstellers. mehr...

16.März 2021 - Fachartikel

Reifen-Recycling bildet die Grundlage für die Produktion von rCB und Pyrolyseöl. Bild: Björn Wylezich – Adobe.Stock.com

Recovered Carbon Black - auf dem Weg zur Industrialisierung

Recycling von Reifen zu rCB und Pyrolyseöl

Recovered Carbon Black ist ein recycelter Rohstoff, der im Jahr 2020 viel Presse bekam, nicht zuletzt Dank des großen Interesses der Reifenhersteller Michelin, Continental und Bridgestone, sowie des Chemiekonzerns BASF.Aber was ist recovered Carbon Black? Welches sind die Unterschiede zu Industrieruß? Und wie sieht es mit der Industrialisierung aus? Der Fachbeitrag erklärt Details zu diesem nachhaltigen Rohstoff. mehr...

9.März 2021 - Fachartikel

Das Arlanxeo Handbook of synthetic Rubber umfasst über 400 Seiten Kautschuk-K now-how. (Bild: Arlanxeo)

Arlanxeo Handbook of Synthetic Rubber

Arlanxeo präsentiert Fachbuch Kautschukchemie und -technologie

Der Synthesekautschukhersteller Arlanxeo hat sein umfassendes Arlanxeo Handbook of Synthetic Rubber vorgestellt. Das wegweisende Handbuch stellt in 17 Kapiteln die wichtigsten Aspekte der Kautschukchemie und -technologie vor. Mehr als 50 Mitwirkende haben auf insgesamt 411 Seiten umfassendes Know-how zusammengetragen und geben einen Ausblick in die Zukunft des Synthesekautschuks. Das Buch kann auf Anfrage bei Arlanxeo von interessierten Lesern, Experten und Studenten bezogen werden. mehr...

1.März 2021 - News

Die von Reinz und LWB-Steinl gemeinsam entwickelte Produktionszelle zur flexiblen Herstellung von Zylinderkopfdichtungen unterschiedlicher Größen automatisiert alle Arbeitsschritte der Metallteil-Manipulation vor und nach der Spritzgießmaschine inklusive der Nach- kühlung, Entgratung und Qualitätskontrolle und -dokumentation. Bild: LWB Steinl

Automation schafft Vorsprung

Zylinderkopfdichtungen vollautomatisch produzieren

Moderne Dieselmotoren sind auf ein hohes Niveau bei Effizienz, Leistung und Umweltfreundlichkeit getrimmt. Wichtige Komponenten in diesem High-Tech-Umfeld sind die Zylinderkopfdichtungen, wie sie bei Reinz in Neu-Ulm entwickelt und produziert werden. Es sind Metall/Gummi-Verbundteile, deren Gummikomponente die durch Spritzgießen montierten Dichtungen sind. Die Automatisierungskompetenz von LWB brachte hier den Vorsprung in der Produktion. mehr...

22.Februar 2021 - Fachartikel

Partner der Online-Seminare zur Elastomer-Verabeitung. (Bild: Sigma)

Kostenfreie Online-Weiterbildung

Sigma bietet Technical Talks zur Elastomer-Verarbeitung an

Sigma Engineering aus Aachen, Deutschland, veranstaltet in Zusammenarbeit mit führenden Industriepartnern in den kommenden Wochen Online-Seminare zu den Themen Elastomere, LSR, MIM und natürlich Kunststoff. In den rund zweistündigen Veranstaltungen (jeweils deutsch und englisch) geht es nicht zentral um Sigmasoft Virtual Molding sondern um aktuelle technische Vorträge aus dem jeweiligen Fachbereich. mehr...

15.Februar 2021 - News

Prof. Andreas Limper ist neuer Geschäftsführer der DKG. (Bild: DKG)

Deutsche Kautschuk-Gesellschaft

Prof. Andreas Limper ist neuer Geschäftsführer der DKG

Prof. Andreas Limper hat zum 1. Januar 2021 die Geschäftsführung der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft (DKG) übernommen. Er folgt in dieser Position auf Boris Engelhardt, der sich zukünftig auf seine Aufgaben als Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbandes der deutschen Kautschukindustrie (wdk) konzentriert. mehr...

27.Januar 2021 - News

Die DKT / IRC findet auf dem Messegelände in Nürnberg statt.

Deutsche Kautschuk Tagung 2021

DKT/IRC 2021 auf 2022 verschoben – Fachkonferenz online geplant

Die Deutsche Kautschuk Tagung 2021 wird auf das nächste Jahr verschoben. Die andauernden Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie haben den Veranstalter, die Deutsche Kautschuk-Gesellschaft veranlasst, die führende Messe für die kautschukverarbeitende Industrie in diesem Jahr abzusagen. Die Fachkonferenz soll wie geplant vom 28. Juni bis 1. Juli 2021 als Online-Event stattfinden. mehr...

25.Januar 2021 - News

Bild_O-RingPrueflaborRichter_5d9ca77f57e44

Billigere und bessere O-Ringe?

Bessere Schadensanalyse, Prüftechnik und Simulation

Auch an O-Ringen sind die Entwicklungen der Dichtungstechnik nicht vorbeigegangen. Wer sie kennt, kann sie zielgerichtet für seine Produkte einsetzen und versteht dann auch schnell, warum ein sinkender Beschaffungspreis eventuell nur ein untergeordneter Aspekt ist. mehr...

18.Januar 2021 - Fachartikel

Loader-Icon