Allgemein

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Magnetspannsysteme sind  hinsichtlich Größe, Geometrie, Spannkraft und Ausstattung frei konfigurierbar und in  kurzer Zeit lieferbar. Bildquelle: Römheld Rivi

Magnetspannplatten

Schnellspanntechnik für die Gummi-Industrie

Römheld Rivi präsentiert Magnetspannplatten der M-TECS-Produktreihe, die für Temperaturen bis 80 °C, 120 °C oder 240 °C konzipiert sind. mehr...

13.September 2019 - Produktbericht

Die hohe Formstabilität des Werkstoffs ist ein Schlüsselfaktor für die einwandfreie Funktion  des Formteils. Bildquelle: Asahi Kasei

Hohe Verarbeitbarkeit und deutliche Kostenvorteile

Partikelschaum für mehr Effizienz und Sicherheit von Elektrofahrzeugbatterien

Lithium-Ionen-Batterien sind ein wesentlicher Bestandteil der Elektrifizierung des Transportwesens. Für eine massentaugliche Elektromobilität kommt es entscheidend darauf an, Sicherheit, Effizienz, Größe und Gewicht der Akkus zu optimieren. Mit einem modifizierten Polyphenylenether Partikelschaum hat der japanische Technologiekonzern Asahi Kasei Material für diese Herausforderungen entwickelt. mehr...

11.September 2019 - Fachartikel

Feinstrainern in neuer Dimension mit einem Durchsatz von bis zu 10.000 kg/h. Bildquelle Uth

Schonenendes Strainern

Feinstrainern von Kautschukmischungen für hohe Ansprüche

Innovative Lösungen für die schonende und saubere Verarbeitung von Kautschuk- und Silikonmischungen präsentiert Uth auf der Messe K 2019. mehr...

9.September 2019 - Fachartikel

Bildquelle: Engel

Wirtschaftliche Standards für spezifische Anforderungen

Erfolgsgeschichte mit großer Zukunft

Mehr als 70.000 Maschinen bei rund 10.000 Kunden – diese Zahlen stehen für die beispiellose Erfolgsgeschichte der Engel Holmlostechnik. Sie begann vor 30 Jahren auf der K 1989 und startet heute noch einmal richtig durch. Wie keine andere Bauart, vereinen die holmlosen Spritzgießmaschinen eine hohe Wirtschaftlichkeit und Effizienz mit maximalem Ressourcenschutz. mehr...

9.September 2019 - Fachartikel

Die Spritzgießanlage ist für die Verarbeitung  von LSR konzipiert. Im Werk der Firma REP in Frankreich sind Erstversuche für Brennstoff- zellenprojekte möglich. Bildquelle: REP international

Automation von A bis Z

Ein umfassendes Angebot

Auf der K 2019 bietet REP international die Gelegenheit, die Gummispritzgieß-maschinen Performance oder Lean, sowie die Spritzgieß- oder Kompressionspressen und das Software-Paket 4.0 ganz aus der Nähe zu betrachten. Das internationale Verkaufs- und Kundendienstnetz sowie der taiwanesische Partner Tung Yu, Hersteller von Kompressionspressen, stellen sich vor. mehr...

5.September 2019 - Fachartikel

Produktionszelle mit Drei-Säulen-Schließeinheit und Anspritzung über ein horizontales Plastifizier- und Spritzaggregat mit zentraler Einspritzung von oben auf Basis des Maschinentyps VSRS 2500/1000. ildquelle: alle LWB Steinl

K 2019: LWB Steinl präsentiert ein neues Rundtischmaschinen-Konzept

Neue Vertikal-Maschinen und Automatisierungslösungen

WB Steinl hat sich in den letzten acht Jahren zu einer breit aufgestellten Gruppe von acht Unternehmen entwickelt. Fünf der acht Unternehmen werden auf der K 2019 auf dem Stand der Steinl-Gruppe einen umfassenden Überblick über ihre Kompetenzen geben. Über den Elastomer-Spritzguss und die Gummi-Aufbereitungstechnik hinaus sind dies insbesondere die Klebe- und Dichtungstechnik, aber auch die Entwicklung und Anwendung von faserverstärkten Biopolymeren. mehr...

3.September 2019 - Fachartikel

K 2019: A world of pioneers Bildquelle: alle Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

K 2019: A world of pioneers

Rubber Navigator: Wegweiser für die Kautschuktindustrie

K 2019: A world of pioneers lautet das Motto der K 2019. Die Leitmesse zeigt die Trends und Innovationen einer gesamten Branche. Alle drei Jahre präsentieren Aussteller ihre neuesten Entwicklungen und optimierten Technologien für die Kunststoff- und Kautschukindustrie. Der KGK RUBBER NAVIGATOR führt als Wegweiser die Besucher aus der Kautschuk- Elastomerindustrie über die K 2019. mehr...

2.September 2019 - Fachartikel

Multilumen- oder Mehrkammerschläuche werden mit immer kleineren Durchmessern und dünneren Wänden benötigt. Der Multilumen-Katheterschlauch im Bild passt problemlos durch ein Nadelöhr. Bildquelle Flexan

Mikrospritzguss und Mikro-Lumen-Extrusion

Biokompatibilität spricht für Silikon

Ein global agierender Contract Manufacturer hat mit der Übernahme eines Herstellers von Katheter-Endprodukten sowie mit den Investitionen in die neue Zentrale der Medizintechniksparte seine Marktposition als Full-Service-Anbieter in der Branche gestärkt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Entwicklungsdienstleistungen und Produkten im Bereich des Mikrospritzgusses sowie der Mikro-Lumen-Extrusion von Medizinprodukten auf Thermoplastik- und Silikonbasis. mehr...

19.August 2019 - Fachartikel

Peter Steinbeck ist CSO der Windmöller & Hölscher Gruppe. (Bildquelle: VDMA)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Maschinenbau kann einen großen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft leisten

Der VDMA stellt die Kreislaufwirtschaft auf der Leitmesse K im Oktober in Düsseldorf in den Vordergrund und zeigt dort, wie ein solcher Kreislauf funktionieren kann. In einer Interviewserie im Vorfeld des internationalen Branchentreffens kommen die Stakeholder in diesem Prozess zu Wort. In dieser Folge äußert sich Peter Steinbeck, CSO der Windmöller & Hölscher Gruppe. mehr...

14.August 2019 - News

Manfred Hackl, CEO der Erema (Bildquelle: VDMA)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Die Recycler investieren derzeit kräftig

Der VDAM sieht große Entwicklungsschritte im mechanischen Recycling, denn das chemisches Recycling kann bestenfalls Ergänzung sein. Die Kreislaufwirtschaft bietet Exportchancen. Immer mehr internationale Konsumgüterhersteller versprechen, in absehbarer Zeit nur noch recyclingfähige Produkte auf den Markt zu bringen. Im Interview mit dem VDMA legt Manfred Hackl, CEO Erema, seine Einschätzung dar. mehr...

12.August 2019 - News

(Bildquelle: bridge - stock.adobe.com)

Wert erhalten – Ressourcen sparen

Kreislaufwirtschaft wird zentrales Thema der K 2019

Produkte aus Kunststoff sind aus kaum einem Lebensbereich mehr wegzudenken. Trotz seiner vielen Vorteile ist der wichtige Grundstoff aber seit einiger Zeit in Misskredit geraten - wegen des Kunststoffabfalls, der ganze Landstriche vermüllt und in riesigen Teppichen auf den Weltmeeren schwimmt. Aber dieses Problem ist lösbar. Eine zentrale Rolle nimmt dabei die Kreislaufwirtschaft ein, die auch ein zentrales Thema der K 2019, vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf, sein wird. mehr...

9.August 2019 - News

Attraktiv gestaltete Körbe aus 100 % Recyclingware werden vom Verbraucher gut angenommen. (Bildquelle: DSD).

Schwerpunktthema K 2019

Recycling ist wichtiger Baustein der Kreislaufwirtschaft

Der Themenkomplex Recycling spielt auf der K 2019 in Düsseldorf eine große Rolle. Das gesamte Themenfeld Circular Economy wird in K Specials erörtert und diskutiert. Die Sonderschau „Plastics shape the Future“ möchte dabei die Politik und gesellschaftlich relevante Gruppen einbinden, während der „Science Campus“ für den Dialog zwischen Wissenschaft und Wirtschaft steht. Den Messebesucher erwarten vielfältige Lösungsansätze rund um die „grüne“ Thematik, denn die Branche hat in den letzten Jahren viel auf den Weg. mehr...

7.August 2019 - News

(Bildquelle: Messe Düsseldorf)

Neue Technologien sind Innovationstreiber

Über 3.000 Aussteller füllen die Messehallen zur K 2019

Die K 2019 vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf, ist komplett ausgebucht. Die K wird auch dieses Mal das gesamte Düsseldorfer Messegelände mit rund 175.000 m² netto Ausstellungsfläche belegen. Der Veranstalter erwartet über 200.000 Fachbesucher aus aller Welt in der Rheinmetropole. Die Kreislaufwirtschaft wird sich als Schwerpunktthema wie ein roter Faden durch die Hallen ziehen. Die Ausstellerdatenbank ist bereits online und der Online-Ticketshop öffnete Ende März. mehr...

7.August 2019 - News

News

Arlanxeo kooperiert mit Dhahran Techno Valley Company in Saudi Arabien

Arlanxeo kooperiert zukünftig mit dem saudi-arabischen Unternehmen Dhahran Techno Valley Company, wozu der Aufbau eines Elastomer- Forschungszentrums geplant ist, um sein Netzwerk auszubauen und die dortigen Innovationen zu nutzen. mehr...

17.Juli 2019 - News

Semperit_Expansion_Mixer_Activities_Poland

News

Semperit erweitert Mixing Aktivitäten in Polen

Nach rund drei Jahren hat Semperit den Ausbau des polnischen Werks in Bełchatów abgeschlossen, wodurch dieser nun der größte Mixing-Standort der gesamten Unternehmensgruppe wurde. mehr...

10.Juli 2019 - News

Loader-Icon