Komplexe LSR-Primäroptiken für automobile Lichtsysteme

Ein für seine anspruchsvollen Lösungen bekannter Formenbauer und Spritzgießer aus Esslingen sorgt für optimale Sicht auf die und auf der Straße: Für den Automobilzulieferer Hella produziert das Unternehmen mehrere hunderttausend LSR-Primäroptiken, die im Frontlichtsystem einer aktuellen Oberklasse-Fahrzeuggeneration arbeiten. Komponenten aus optischen Silikonen spielen dabei im Bereich der Lichtbündelung und -leitung eine wichtige Rolle. mehr...

Produktion & Automation

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Das Fixierungsklebeband lässt sich sauber und rückstandsfrei wieder entfernen. (Bildquelle: 3M)

Scotch 8899HP

Fixierungsklebeband für die Transportsicherung

Das neue Scotch Fixierungsklebeband 8899HP von 3M, Neuss, sichert Gerätekomponenten und Kleinteile während der Herstellung und des Transports besonders zuverlässig und beugt so Transportschäden vor. Es ist einfach anzubringen und lässt sich sauber und rückstandsfrei auch von empfindlichen Oberflächen wieder entfernen.  mehr...

23.Januar 2020 - Produktbericht

Für viele Möglichkeiten in die Linienintegration sorgt der kleinformatige Markierkopf mit rundem  Durchmesser auch durch seine einfache Montage mittels Klemmhalterung. (Bildquelle:  Foba)

Foba Y.0200-xs, Y.0300-xs

Weltweit kleinster und leichtester Markierkopf revolutioniert die Laserbeschriftung

Nur etwas mehr als 20 Zentimeter lang und rund 630 Gramm leicht ist der neue Vektor-Scan-Lasermarkierkopf des neuen 20- und 30-Watt-Faserlasermarkiersystems Foba Y.0200-xs und Y.0300-xs von Alltec/Foba, Selmsdorf.  mehr...

22.Januar 2020 - Produktbericht

Die neu entwickelte Vertikal-Maschine ist wartungsarm und verfügt über ein bedienerfreundliches Steuerungskonzept. (Bildquelle: Woojin Plaimm)

VH100RS-A5

Neue vertikale hydraulische Spritzgießmaschine mit webbasiertem Steuerungskonzept

Woojin Plaimm, Boeun-gun, Korea, hat eine neue Vertikal-Maschine im Programm, die in den Baugrößen von 50 bis 300 Tonnen verfügbar ist. Die VH100RS-A5 eignet sich für Insert-Molding-Lösungen, ist automatisierungsfreundlich und verfügt über eine kompakte Bauweise. Für Anwender ergeben sich interessante Vorteile wie eine niedrige Bedienhöhe auch bei großen Schließkräften, eine energieeffiziente Servohydraulik für alle Maschinenbewegungen und die Umrüstmöglichkeit der Spritzeinheit von vertikal auf horizontal. mehr...

21.Januar 2020 - Produktbericht

Der Handwechsler verfügt über ein rundes Design ohne Störkanten und vier Zentrierbuchsen mit Luftdurchgängen. (Bildquelle: Gimatic)

QC75

Händisches Greiferwechsel-System für kollaborative Robotik

Durch die zunehmende Nachfrage nach diesen Cobots haben sich die Anforderungen an die Komponenten in der Robotik wesentlich geändert. Sicherheitstechnische Verriegelungen werden beispielsweise durch Sensorik abgefragt, die Bauteile dürfen keine scharfen Kanten oder Spalten aufweisen, Störkonturen sind zu vermeiden und hängende Schläuche oder Kabel sind ein Tabu.  mehr...

20.Januar 2020 - Produktbericht

Cobots im Zusammenspiel mit mobilen Robotern werden künftig eine zentrale Rolle spielen, um logistische Abläufe zu rationalisieren. (Bildquelle: Omron)

Cobots

Drei Pfeiler erfolgreicher Cobot-Initiativen: Unternehmen sollten auf Sicherheit, Qualität und Flexibilität aus einer Hand setzen

Damit ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Maschine gelingt, empfehlen Experten von Omron, Stuttgart, Industrieunternehmen eine dreistufige Cobot-Strategie: Ansätze und Lösungen sollten sich durch leistungsstarke Funktionen, eine sichere Anwendung sowie flexible Anpassbarkeit an neue Anforderungen auszeichnen. Worauf deutsche Industrieunternehmen in Sachen Cobots künftig vermehrt achten sollten, hat das Unternehmen in den folgenden Tipps zusammengestellt. mehr...

17.Januar 2020 - Produktbericht

Die Zelle ist für das Teilehandling bei der Fertigung von Kleinserien und Serienteilen geeignet. (Bildquelle: Martin Automation)

Robo Cube MPC242065

Einstiegsmodell unterstützt Fertigung von Kleinserien

Die Robo-Cube-Zelle MPC242065 von Martin Systems, Nagold, ist das Einstiegsmodell für die Fertigung von Kleinserien und Serienteilen auf einer Bearbeitungsmaschine und ist sogar für das Teilehandling von hochwertigen oder auch empfindlichen Bauteilen geeignet. Beladen wird der Teilespeicher über die offene Zellenfront, die an die Bearbeitungsmaschine angedockt wird. Die offene Zellenfront garantiert einen störungsfreien Bewegungsablauf. mehr...

16.Januar 2020 - Produktbericht

Verbesserte Energieeffizienz aufgrund eines neuen Kältekonzepts (Bildquelle: Technotrans)

Alpha C, Beta C, R513A

Neue Kühlgeräte mit umweltschonenden Kältemittel

Technotrans, Sassenberg, hat mit Alpha C und Beta C seine Kombinationsgeräte zur Feuchtmittel-Aufbereitung und Farbwerk-Temperierung überarbeitet. Die neuen Geräte weisen nun aufgrund neuer Verfahrenstechnik eine verbesserte Energieeffizienz auf. Damit entspricht die nächste Generation der Produkte den neuesten Standards und Marktanforderungen in Bezug auf Richtlinien und Normen. In der Beta-C-Version arbeiten zwei getrennte Kältekreise für das Feuchtmittel und die Farbwerk-Temperierung, sodass beide Kreise direkt gekühlt werden. mehr...

15.Januar 2020 - Produktbericht

Digitale Fertigungsprozesse auf Knopfdruck mit vorkonfektionierter MES-Lösung (Bildquelle: GBO)

Bisoft MES Smart

Vorkonfektioniertes MES für den Mittelstand

MES sorgen für Wettbewerbsvorteile und sind ein erster Schritt in Richtung Industrie 4.0. Doch sind dem Mittelstand vielfach die Hürden zu hoch, ein komplexes System einzuführen. Gescheut werden besonders die Integration der Anlagen in die bestehende Systemlandschaft, die fehlenden Ressourcen im Unternehmen selbst und die lange Dauer der Implementierung.  mehr...

14.Januar 2020 - Produktbericht

Datum-Kennzeichnungsstempel mit Rastfunktion (Bildquelle: Knarr)

Normalien

Neue Produkte vom Kennzeichnungsstempel bis zum magnetischem Statusanzeiger

Knarr, Helmbrechts, hat viele Produkte für den Werkzeug- und Formenbau neu im Programm. Einen Beitrag zur optimierten Prozesssicherheit leistet die neue Variante des Datumsstempels. Ein ungewolltes Verstellen des Stelleinsatzes und somit das fehlerhafte Kennzeichnen von Spritzlingen wird durch eine Rastfunktion ausgeschlossen. Der Einsatz lässt sich also auch bei kritischem Spritzdruck präzise ausrichten. Zudem gewinnt die Darstellung des genauen Werkzeugzustands mehr und mehr an Bedeutung. mehr...

13.Januar 2020 - Produktbericht

Dem Tisch, welcher zum Be- und Entladen in den vorderen Bereich fährt, ist eine optimale Bestückung von drei Seiten gegeben. (Bildquelle: Auratronic)

AT-620

CNC-Bearbeitungszentrum in Tischausführung

Auratronic, Hameln, hat jetzt die dynamische Fünf-Achsen-Maschine AT-620 im Programm, mit der Bauteile von 550 mm Höhe komplett im 5-Achsbereich gefertigt werden können. Das CNC-Bearbeitungszentrum verfügt über eine Tischfläche von 2.000 mm x 4.000 mm, wobei Verfahrwege, Spannvorrichtungen und Sonderlösungen individuell angepasst werden können. Eine hohe Steifigkeit und Dynamik wird durch zwei unterschiedliche Systeme erreicht, die unabhängig voneinander arbeiten und auch unabhängig montiert sind. mehr...

10.Januar 2020 - Produktbericht

Durch die Verfügbarkeit in drei Farben können die Temperierleitungen übersichtlich angeordnet werden. (Bildquelle: Hasco)

Z8525/...

Erweitertes Schlauchprogramm: flexibel, drallfrei und knickstabil

Für unterschiedlichste Spritzgießwerkzeuge bietet Hasco, Lüdenscheid, ein umfassendes Schlauchprogramm mit passenden Merkmalen für alle Einsatzbereiche an. Der neue EPDM-Schlauch Z8525/... ermöglicht aufgrund der hochfesten, synthetischen Gewebeeinlage den Einsatz im Bereich der Temperierung mit Heißdampf oder Wasser. mehr...

7.Januar 2020 - Produktbericht

Steckverbinder müssen im Automobilbau sehr großen Belastungen gewachsen sein: Weder wechselnde Temperaturen und Witterungseinflüsse noch während der Fahrt auftretende Vibrationen dürfen die Zuverlässigkeit negativ beeinflussen. (Bildquelle: AdobeStock_69078562)

Kabelumspritzung

Umspritzung von Steckverbindern und Konfektionierung des Kabels in einem Arbeitsschritt

Steckverbinder müssen im Automobilbau sehr großen Belastungen gewachsen sein: Weder wechselnde Temperaturen und Witterungseinflüsse, noch während der Fahrt auftretende Vibrationen dürfen die Zuverlässigkeit negativ beeinflussen. Bei den üblichen Herstellungsverfahren wird der Steckverbinder separat gefertigt und erst in einem zweiten Schritt an das Kabel konfektioniert, wodurch die Gefahr von Undichtigkeiten steigt. mehr...

6.Januar 2020 - Produktbericht

Der sequentielle Einsatz des UKP-Lasers zum Reinigen und Polieren des Bauteils nach der Strukturerzeugung reduziert die Nacharbeiten und sorgt für gezielte Poliereffekte. (Bildquelle:  Fraunhofer ILT / Volker Lannert)

Everest

Laserstrukturieren mit dreifacher Produktivität

Kunststoffverkleidungen im Pkw werden heute mit verschiedenen Verfahren geprägt. Die Herstellung der Werkzeuge dafür dauert allerdings lange. Mit einer neuen Lasermaschine geht das dreimal so schnell und dabei werden noch feinere Strukturen möglich. Das Know-how für die verschiedenen Komponenten und Prozesse wurde im Projekt Everest entwickelt. Ein großer Fortschritt kam durch die Reduzierung von Totzeiten in den Scannerpfaden. mehr...

3.Januar 2020 - Produktbericht

Elementweise Berücksichtigung der Fasermikrostruktur bei der Berechnung der anisotropen mechanischen Eigenschaften (Bildquelle: IKT)

Vorhersage von Struktureigenschaften

Faserschädigung bei der Auslegung von LFT-Bauteilen berücksichtigen

Beim Spritzgießen langfaserverstärkter Thermoplaste werden die Fasern durch hydrodynamische Kräfte geschädigt. Da sowohl die Steifigkeit als auch die Festigkeit und Schlagzähigkeit eine Funktion der vorliegenden Faserlänge sind, lassen sich insbesondere Bauteile aus LFT mithilfe bestehender Simulationsmethoden nicht zuverlässig auslegen. mehr...

2.Januar 2020 - Produktbericht

Ausblick auf weitere neue Greiferkomponenten im  Roboterhandbaukasten-Katalog. (Bildquelle: ASS)

Schnellwechsler, Greifer

Über 260 neue Greiferkomponenten für den Kunststoffspritzguss

ASS Maschinenbau, Overath, präsentierte auf der K 2019 den neuen ASS-Roboterhandbaukasten-Katalog mit über 260 neu aufgenommenen Produkten. Das ASS-Micro-System erhält rund 70 neue Micro-Komponenten für Handhabungslösungen von Kleinstbauteile. Das System ermöglicht es, auf engstem Raum in kleinen Spritzgussmaschinen oder Linear-Handlings den passenden Greifer zu erstellen.  mehr...

31.Dezember 2019 - Produktbericht

Seite 1 von 13512345...102030...Letzte »
Loader-Icon