Interview mit Martin Schürmann, Managing Director der Klöckner Desma - Regionalisierung und Entkoppelung der Lieferketten

Die Krisensituation wird von vielen Unternehmen genutzt, um das Portfolio weiterzuentwickeln. Martin Schürmann, Managing Director der Klöckner Desma, schildert im Interview, welche Projekte das Maschinenbauunternehmen besonders vorangetrieben hat. Regionalisierung sieht er als Chance, um Kautschukverarbeitern einen Vorteil im globalen Wettbewerb zu verschaffen. mehr...

Spritzgießen

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Standardmäßig ist der Spritzgießautomat mit einem energieeffizienten Servoantrieb  ausgestattet. (Bildquelle:  Boy)

Boy 60 EVV

Vertikal-Spritzgießautomat jetzt mit 600 kN Schließkraft

Boy, Neustadt-Fernthal , hat seinen größten Vertikal-Spritzgießautomaten überarbeitet. Ende dieses Jahres steht der mit 600 kN statt der bisherigen Schließkraft von 550 kN ausgestattete Umspritzautomat zur Verfügung. Die Anhebung der Schließkraft gilt zunächst nur für die Boy 60 EVV mit Spritzeinheit SP 215 mit einem maximalem Hubvolumen von 166,3 cm3. mehr...

14.September 2020 - Produktbericht

Der neue Hitzestabilisator erweitert die Stabilisierung von Polyamiden im Vergleich zu marktüblichen Blends aus sterisch gehinderten Phenolen und Phosphiten auf höhere Belastungen mit Temperaturspitzen bis 180 °C. (Bildquelle: Brüggemann)

Phenolic Plus Brüggolen TP-H1803

Neuer Hitzestabilisator schließt Preis-Leistungs-Lücke zwischen Blends und Stabilisatoren auf Kupferbasis

Phenolic Plus Brüggolen TP-H1803 von Brüggemann, Heilbronn, ist ein neuer Hitzestabilisator für Polyamide, der die Leistung herkömmlicher Mischungen von sterisch gehinderten phenolischen Antioxidantien mit organischen Phosphiten deutlich übertrifft. Der Hitzestabilisator kann somit die Preis-Leistungs-Lücke zwischen diesen Blends und Stabilisatoren auf Kupferbasis schließen. mehr...

25.August 2020 - Produktbericht

Abb. 1: Die neue Vertikalmaschinen-Baureihe ist durchgängig modular konzipiert und kann daher maximal flexibel an unterschiedliche Aufgabenstellungen angepasst werden, hier am Beispiel der Duo-RAM 560 mit 2 x 2800 kN Schließmodulen und 2 von oben einspritzenden 50 cm3-Spritzaggregaten.

Maschinentechnik für den Gummi-Spritzguss

Corona-Lockdown für Innovationsoffensive genutzt

Wie die meisten Branchenunternehmen war auch der österreichische Elastomer-Spritzgießmaschinenbauer in den letzten Monaten von der Corona-Krise und ihren wirtschaftlichen Folgen betroffen. Kurzarbeit in der Produktion und Homeoffice in der Administration waren nötig. Was jedoch weitestgehend uneingeschränkt weiterlief, waren die Entwicklungsaktivitäten zum Nutzen der Gummi-Verarbeiter. mehr...

4.August 2020 - News

Beide Maschinen arbeiten mit einer Schneckenplastifizierung von 8 bis 18 mm nach dem First-in-first-out-Prinzip. (Bildquelle: Dr. Boy)

Boy XS, Boy XXS

Die kleinsten Spritzgießautomaten demnächst mit einem Hubvolumen von 15,3 cm³ lieferbar

Die beiden kleinsten Spritzgießautomaten aus dem Boy-Produktprogramm von Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, präsentierten Anfang Februar auf zwei Veranstaltungen in Baden-Baden und Langenhagen bei Hannover ihre Leistungsfähigkeit bei der Verarbeitung von biobasierten Kunststoffen. mehr...

3.August 2020 - Produktbericht

Die Aluminium-Einlegeteile kombinieren Strukturen, Werkstoffe und Funktionen. (Bildquelle: Automoteam)

Fillsert

Offenporige Aluminium-Einlegeteile für die Fertigung leichter, multifunktionaler Hybridteile

Die neue Fillsert-Technik von Automoteam, Stuttgart, verbessert Hybridteile in Bezug auf Gewicht, Leistung, Multifunktionalität und Qualität und ermöglicht neuartige Konstruktionen und Anwendungen. Fillserts werden als selektiv oder komplett offenporige Gussteile aus Aluminium im Kokillenguss-Verfahren hergestellt. Sie weisen massive und/oder offenporige Funktionsbereiche auf, die miteinander stoffschlüssig verbunden sind. mehr...

29.Juni 2020 - Produktbericht

Nacharbeitsfreie Produkte aus Flüssigsilikon erfordern sehr präzise arbeitende Maschinen. Hier erweist sich die Kontrolle des Druckverlaufs über der Schneckenposition  als qualitätsrelevanter Prozessparameter. Bildquelle: alle Engel

LSR in modernen Mobilitätsanwendungen

Silikon gehört zu den Gewinnern

Bei der Elektrifizierung von Fahrzeugen denkt man zunächst an die Antriebstechnologie. Mindestens ebenso so groß ist der Fortschritt, der mit der Sensorik und Digitalisierung der Fahrzeuge einhergeht. Dazu bedarf es einer Vielzahl von Dichtungen und Schutzverkleidungen für die elektronischen Komponenten. Flüssigsilikon kann für diese Aufgabe seine Vorteile ausspielen und wird als einer der Gewinner-Werkstoffe aus dem Rennen neuer Produkte für die Mobilität hervorgehen. mehr...

22.Juni 2020 - Fachartikel

Als Normalie erhältlich, sorgt die neue kompakte Drehkühlung für eine zuverlässige und kosteneffiziente Standardlösung für das Entformen rotierender Kerne. (Bildquelle: I-Mold)

SDK-034, SDK-045

Kompakte Drehkühlung steigert Effizienz beim Entformen rotierender Kerne

I-Mold, Erbach, hat eine Reihe kompakter Drehkühlungen entwickelt, die helfen, rotierende Kerne kosteneffizient in Spritzgießwerkzeuge zu integrieren. Ihre Hauptkomponenten sind der verdrehgesichert montierbare Stator mit den Anschlüssen für die Kühlmittelschläuche und der darin frei drehbar gelagerte Rotor mit dem Kühlrohr und dem Gewinde für das Fixieren des Drehkerns. Als Normalie verfügbar, reduzieren sie den sonst mit individuellen Sonderlösungen verbundenen Entwicklungsaufwand. mehr...

22.Juni 2020 - Produktbericht

Temperatur im Inneren der Mehrschichtstruktur, bei Füllung der dritten Komponente (Bildquelle: Simcon)

Forschungsprojekt Optisys

Kunststoff statt Glas: Spritzgießsimulation ermöglicht neuartige Mehrschichtlinsen für LED-Scheinwerfer

Zukünftig können Autobauer Scheinwerfer mit leichteren und günstigeren Linsen aus Kunststoff verbauen, die die gleichen hohen optischen Ansprüche wie Glas erfüllen. Das ist das Ergebnis des Forschungsprojekts Optisys, in dem sich Simcon, Würselen, als Experte für Kunststoffspritzgießsimulation, und Zulieferer der Automobilindustrie zusammengeschlossen haben. mehr...

19.Juni 2020 - Produktbericht

Die Präzisionswerkzeuge für den Mikrospritzguss werden auf den hundertstel Millimeter genau gefertigt. (Bildquelle: Riegler)

riegler-medical.com

Kundenlösungen aus dem Reinraum im Kleinst- und Mikrobauteilsegment

Riegler, Mühltal, wurde mit der Weiterentwicklung eines bestehenden Artikelprogramms mit insgesamt zehn verschiedenen Größen mit Gewichten von 0,2 Gramm bis 0,26 Gramm beauftragt. Dafür hat das Unternehmen seine Technologieplattform im Bereich Mikrospritzguss weiter ausgebaut. mehr...

15.Juni 2020 - Produktbericht

Zu den vielversprechendsten Anwendungstrends für das System gehören kosteneffiziente Familienwerkzeuge und das Hinterspritzen von Folien. (Bildquelle: HRS Flow)

Flexflow Evo

Erleichterter Einsatz servogesteuerter Nadelverschlusssysteme

Flexflow Evo ist eine Weiterentwicklung der Flexflow-Technologie für servo-elektrisch angetriebene Nadelverschlusssysteme von HRS Flow, San Polo di Piave, Italien, für den Kaskadenspritzguss. Mit direkt auf dem Verteiler befestigten Aktuatoren ergibt sich ein einbaufertiges System zur schnellen und sichereren Installation am Werkzeug. mehr...

8.Juni 2020 - Produktbericht

Die beiden Projektpartner bündeln erneut ihre Expertisen in den Bereichen Fasern und technische Kunststoffe. (Bildquelle: SKZ)

Kurzfaserverstärkte TPE

Forschungsprojekt: Stärker elastische TPS für höhere Temperaturen

Das Kunststoff-Zentrum, Würzburg, und das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung, Rudolstadt, forschen gemeinsam im IGF-Forschungsprojekt ´Kurzfaserverstärkte TPE´. Ziel ist, die Anwendung styrolbasierter Thermoplastischer Elastomere in der Dichtungstechnik durch einen gezielten Einsatz von Verstärkungsfasern für Anwendungen zu erweitern. Thermoplastische Elastomere verbinden viele Eigenschaften der Gummiwerkstoffe mit denen der Thermoplaste. mehr...

26.Mai 2020 - Produktbericht

Desma Spritzgiessmaschine im Technikum. (Bildquelle: Desma)

Corona-Kirse verschäft Konjunkturprobleme

Desma setzt Investitionen fort und baut Personal ab

Der Spritzgießmaschinen-Hersteller Desma spürt bereits seit Anfang 2019 mit zunehmender Intensität und Geschwindigkeit die konjunkturelle Talfahrt der Märkte und insbesondere der Automobilindustrie. Aus diesem Grund und nochmals heftig verstärkt durch die Auswirkungen der Corona-Krise, baut das Unternehmen am Standort Fridingen Personal ab. An Investitionen in die fünf internationalen Standorte hält der Maschinenbauer fest und will die Entwicklung neuer Produkte zur Zukunftssicherung vorantreiben. mehr...

14.Mai 2020 - News

Das Buch präsentiert sich aktuell auf dem Stand der Zeit, die novellierte Medizinprodukteverordnung 2017/745 wurde bereits berücksichtigt. (Bildquelle: Hanser Verlag)

Buchempfehlung

Fachbuch für Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch „Kunststoffe in der Medizintechnik Vorschriften und Regularien, Produktrealisierung, Herstellungsprozesse, Qualifizierungs- und Validierungsstrategien“ vom Hanser Verlag, München, ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. Es werden Themengebiete aufgegriffen, die sich aus dem Einsatz von Kunststoffen für diese Anwendung ergeben. mehr...

7.Mai 2020 - Produktbericht

In den vergangenen zwei Jahren haben sich die Unternehmenszahlen der Quartale im Vergleich zu den Vorjahresquartalen verbessert sagt Dr. Martin Füllenbach, Vorstandsvorsitzender der Semperit Holding. (Bildquelle: Semperit)

Geschäftszahlen

Semperit mit Verbesserungen in der Profitabilität

Semperit verzeichnet einen Konzernumsatzrückgang von 4,3 Prozent auf 840,6 Mio. EUR. Der Sektor Industrie schloss mit einem Umsatzrückgang von 3,5 Prozent ab. Der Bereich Medizin fiel um 5,8 Prozent zurück. Hingegen stieg der Ebitda der Gruppe um 26,8 Prozent auf 63,8 Mio. EUR, die Ebitda-Marge auf 7,6 Prozent. Den Verlust nach Steuern konnte die Unternehmensgruppe halbieren. Die ordentliche Hauptversammlung hat der Konzert aufgrund der Corona-Krise auf den Juli 2020 verschoben. mehr...

23.März 2020 - News

Mit der Optimierung der Spritzgießmaschinen werden Produktionszyklen weiter zu beschleunigt und eine zusätzliche Produktivitätssteigerung erzielt. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Netstal Elion

Spritzgießmaschinen mit kürzeren Trockenlaufzeiten von bis zu 0,2 Sekunden

Die Trockenlaufzeiten für die Spritzgießmaschinen der Baureihe Netstal Elion von Krauss Maffei, Näfels, Schweiz, wurden um bis zu 0,2 Sekunden verkürzt. Die kürzeren Trockenzyklen sind verfügbar für alle Modelle mit Axos-Version ab 8.2.0. mehr...

20.März 2020 - Produktbericht

Loader-Icon