Das Schwingungsverhalten von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen unterscheidet sich signifikant von konventionellen Automobilen. Es entstehen andere Schwingungsfrequenzen und das Geräuschniveau wird viel höher bewertet. Das Anpassen der Dämpfungs- und Entkopplungslösungen erfordert nicht nur tiefes Know-how, sondern kostet auch Zeit und Investition. Eine vorentwickelte Systemlösung kann die Entwicklungszeit für Elektromobile verkürzen und Kosten senken. mehr...

Prüfen

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Abb. 1: Einteilung der Beanspruchungen in der Betriebsfestigkeit.

Charakterisierung der Betriebsfestigkeit

Das Verhalten von Elastomer­lagern im Fahrwerk unter Betriebs- und Sonderlasten

Elastomerlager im Fahrwerk verhalten sich bei Betriebs- und Sonderlasten in der Betriebsfestigkeit stark nichtlinear. Die Kenntnis vom Übertragungsverhalten der Lager ist ein essentieller Baustein für die simulative Prognose von auslegungsrelevanten Last-Zeit-Reihen. Die Charakterisierung der Elastomerlager im hohen Lastbereich zeigt einen ausgeprägten Mullins-Effekt. Die Verlustarbeit bzw. Dämpfung nimmt über der Amplitude durch die Hystereseaufweitung progressiv zu. […] mehr...

13.März 2020 - Neues aus der Forschung

Messaufbau zur gleichzeitigen Messung der Spannungsrelaxation bei sechs verschiedenen Temperaturen. Bildquelle: Fraunhofer LBF/Raapke

Gummialterung im mehrkanaligen Prüfstand erfassen

Effizient zum Ergebnis – Lebensdauer besser und schneller vorhersagen

Um die Lebensdauer von Elastomeren zu bestimmen, ist es wesentlich, die Aktivierungsenergie der thermischen Alterung zu ermitteln. Dies gelingt mithilfe der Spannungsrelaxationsmethode einfach und kostengünstig, dauert jedoch je nach gewählter Temperatur mehrere Wochen bis Monate. Ein mehrkanaliger Prüfstand für die Spannungsrelaxation von Elastomeren macht es möglich, die Aktivierungsenergie unter sechs verschiedenen Temperaturen gleichzeitig zu testen und neben der Effizienz auch die Qualität der Lebensdauervorhersage zu verbessern. mehr...

27.Februar 2020 - Fachartikel

Das Risswachstums-Testmodul bietet der Kautschuk- und Polymer­industrie ein vom Bediener unabhängiges Testverfahren. Bildquelle: Metravib

DMA+

Prüfung des Ermüdungsrisswachstums

Beständigkeit gegen Ermüdung, Alterung und Risswachstum sind Hauptprobleme für gummiartige Werkstoffe. mehr...

17.Februar 2020 - Produktbericht

Die auf Langzeittests ausgelegten Prüfschränke sichern Temperatur- und Feuchtekonstanzen und gewährleisten zuverlässige und reproduzierbare Messergebnisse. (Bildquelle: Weiss Umwelttechnik)

Sun Event

Sonnensimulations-Prüfschränke prüfen Umwelteinflüsse sicher

Um bei Produktentwicklung und Qualitätsprüfungen den Einfluss von Sonnenlicht, Temperatur und Feuchtigkeit auf unterschiedlichste Produkte und Materialien sicher zu testen, hat Weisstechnik, Reiskirchen, die Sonnensimulations-Prüfschränke Sun Event entwickelt. Die Prüfgeräte verfügen über eine integrierte Bestrahlungseinheit sowie ein Temperier- und Klimasystem. Die auf Langzeittests ausgelegten Prüfschränke sichern Temperatur- und Feuchtekonstanzen und gewährleisten so zuverlässige und reproduzierbare Messergebnisse. mehr...

13.Dezember 2019 - Produktbericht

Fig. 1: An experimental testing machine for uniaxial stressing of elastomer samples.

Education in Elastomer-Physics

Experimentelle Testmaschine für Elastomere für Aufgaben in der Ausbildung und Didaktik

Dieser Artikel beschreibt die Konstruktion, den Bau und den Betrieb einer Experimentalprüfmaschine im Rahmen studentischer Arbeiten und beschäftigt. mehr...

10.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: Experimental setup of high-pressure capillary rheometer test.

Mooney-Geiger-Methode

Bestimmung des Navier‘schen Wandgleitkoeffizienten von Silikonkautschuk mittels Hochdruck-Kapillarrheometer

Die besonderen Eigenschaften von Siliconkautschuken wie höhere Temperatur- und Medienbeständigkeit sind die Hauptgründe für die wachsende Nachfrage in der Industrie [1]. mehr...

10.Dezember 2019 - Neues aus der Forschung

Die Einrichtung der Mess- und Prüfaufgaben erfolgt komplett grafisch, oder im Single-Button-Betrieb mit einem Golden Part. (Bildquelle: EVT)

Smartsense Saturn

3D-Profilinspektor ermöglicht das Single-Button-Training jedes Profils

Der Smart 3D Profile Inspector von EVT, Karlsruhe, ermöglicht den Single-Button-Training von beliebigen Profilen. Damit kann im Wiederholbetrieb sofort das Profil auf Korrektheit überprüft werden und die meisten Aufgabenstellungen können daher im Umfeld der Profilproduktion und -kontrolle realisiert werden.  mehr...

4.Dezember 2019 - Produktbericht

Gleichbleibend hohe Qualität bei 3D-gedruckten Klein- und Mittelserien, wie zum Beispiel 60 Stück Materialprüfstäbe in einem einzigen Druckvorgang, ist möglich. (Bildquelle: Zwick Roell)

Charakterisierung neuer Materialklassen

Prüfnormen für 3D-gedruckte Kunststoffbauteile

Trotz zunehmenden Einsatzes 3D-gedruckter Hochleistungspolymere mangelt es an Prüfnormen. Um deren Etablierung voranzutreiben hat Cubicure, Wien, Österreich, ein Prüflabor mit Prüftechnik von Zwick Roell, Ulm, eingerichtet. mehr...

8.November 2019 - Produktbericht

Abb. 1: Chip & Cut Verschleiß bei LKW Reifen.[1]

Testmethoden Rissausbreitung

Verbesserung der Laborvorhersagen zum Risswachstum und Verschleiß von LKW-Reifenlaufflächen

In dieser Arbeit werden verbesserte Konzepte zur Vorhersage der dynamischen Rissausbreitung in LKW-Reifenlaufflächen unter Praxisbedingungen vorgestellt und methodisch auf den konkreten Anwendungsfall „Chip & Cut Verschleiß“ hin optimiert. mehr...

9.Oktober 2019 - Neues aus der Forschung

Das System inspiziert Geometrie und Oberfläche von einfachen bis komplexen Profilen in Sekundenschnelle. (Bildquelle: Pixargus)

I-Profil-Control

Basis-Serie für die Profil-Überwachung

Ob Kunststoffprofil für den Fensterbau oder Kabelkanal oder Fußleiste – bei Extrusionsprozessen mit hohen Stückzahlen ist die automatisierte Inline-Qualitätskontrolle Vorteil: Produktionsfehler werden schneller erkannt und können in Echtzeit korrigiert werden. Das spart Rohmaterial und reduziert Ausschuss und Kosten. Mit I-Profil-Control bringt Pixargus, Würselen, eine smarte Basis-Serie für die optische Qualitätsprüfung auf den Markt.  mehr...

30.September 2019 - Produktbericht

Das Laborprüfsystem wird zur optischen Stichprobeninspektion von Kunststoffgranulat eingesetzt. (Bildquelle: Sikora)

Purity Concept V

Optisches Laborprüfsystem mit Farberkennung

Mit der K-Premiere des Purity Concept V präsentiert Sikora, Bremen, ein optisches Laborprüfgerät für Kunststoffmaterial. Das System ist ein automatisierter Leuchttisch, bei dem das Kunststoffgranulat auf einem Probenträger platziert durch den Inspektionsbereich fährt. mehr...

19.September 2019 - Produktbericht

Fig. 1: Uncovered load bearing elements of bias truck tire.

Inkompressibilität des hyperelastischen Gummis, der Felgenkontakt sowie der Hitzeschrumpf und die nichtlinearen Eigenschaften des Textilcords

Simulation eines Bersttests bei einem LKW-Diagonalreifen

Bei dem dargestellten Modell eines Luft-Diagonalreifens überlagern orthotropische Verstärkungselemente isotrope Gummielemente. mehr...

13.September 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 3: Comparison  between the times of maximum intensity for the compositions of GEB NR and Latex NR.

Vergleich zu traditionellen Tests durch Alterung unter Umluft mit Berücksichtigung der Zug-Dehnungseigenschaften

Untersuchung des Alterungsverhaltens von mit Glimmer verstärkten Naturkautschuk-Kompositen, hergestellt durch Schmelz- oder Latexmischverfahren

Das Ziel war die Untersuchung des Alterungsverhaltens von Naturkautschukmischungen mit synthetischem Glimmer durch Chemilumineszenz (CL) im Vergleich zu traditionellen Tests durch Alterung unter Umluft mit Berücksichtigung der Zug-Dehnungseigenschaften. mehr...

12.September 2019 - Neues aus der Forschung

Die Temperaturverteilung im Bauteil während des Einspritzvorgangs auf  einem interaktiven 3D Modell, hier  bei 74% gefüllt. Bildquelle: Sigma

Virtuelle DoE

Virtuelle DoE entwicklungsbegleitend einsetzen

Die Sigma Engineering präsentiert bei der diesjährigen K 2019 das Motto Sigma-interact – Autonome Optimierung verbindet Abteilungen. In einem Kooperationsprojekt zeigt das Unternehmen, wie die virtuelle DoE im ganzen Entwicklungs-prozess projektbegleitend eingesetzt wird. Mit dem System werden Ergebnisse interaktiv und in 3D dargestellt und Erkenntnisse dabei greifbar und abteilungsübergreifend teilbar. mehr...

3.September 2019 - Fachartikel

Fig.6: SEM images of UV irradiated PET films with different wavelengths (0, 254 and 365nm). [Magnification x 12000].

Der Einfluss von UV Strahlung auf die Oberfläche sowie die dielektrischen und strukturellen Eigenschaften von Polyethylenterephthalat (PET)

Ultraviolett-Oberflächenmodifizierung von Polyethylenterephthalat (PET) zur Verringerung der Thrombogenität

Untersucht wurde der Einfluss von ult-ravioletter (UV) Strahlung auf die Oberfläche sowie die dielektrischen und strukturellen Eigenschaften von Polyethylenterephthalat (PET). mehr...

2.August 2019 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon