Monitoring Damage Development by Dynamic-Mechanical and Dielectric Analyzer

Static sealing elements undergo continuous changes in operating and environmental conditions. They are subject to natural, thermo-oxidative or mechanical aging processes and must be replaced after a certain time. The condition for cost efficiency is that a sealing gasket should be used over its entire service life without having to invest in complex and expensive monitoring systems. The simplest and smartest monitoring system is usually already present: the reinforcing filler, which can be electrically conductive. mehr...

Prüfen

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Fig. 2: Crosslink densities as a function of the amount of devulcanization aid (DPDS).

Gummi-Recycling

Effekte von Devulkanisationshilfsmitteln auf die mechanischen und thermischen Eigenschaften von devulkanisiertem Gummi / Naturkautschuk-Verschnitte

Thermo-chemische Devulkanisation von gebrauchten LKW-Reifen wurde mit verschiedenen Anteilen an Diphenyldisulfid (DPDS) als Devulkanisationshilfsmittel durchgeführt. mehr...

15.Mai 2019 - Neues aus der Forschung

Auf der Fakuma wurde der Monitor zur Prozessüberwachung vorgestellt. (Bildquelle: Priamus)

Q-Flow, Q-Screen

Systeme für die vernetzte Produktion

Priamus, Salach, präsentierte auf der Fakuma 2018 eine Reihe seiner neuen Q-Flow-Systeme, die die Präzision und Effizienz im Spritzgießprozess erhöhen. Die Systeme sind in punkto Funktionalität auf das Wesentliche reduziert und für den Einsatz in der Produktion ausgelegt. Dies schlägt sich nicht nur in einer einfachen Bedienung und einer intuitiven Benutzeroberfläche nieder. mehr...

16.April 2019 - News

Die Faserorientierung verändert sich mit der Position des Anspritzpunktes. (Bildquelle: Sigmasoft)

Virtuelle DoE

Virtuelle DoE verbessert Bauteileigenschaften

Sigmasoft Virtual Molding von Sigma, Aachen, funktioniert wie eine virtuelle Spritzgießmaschine, mit der der Anwender verschiedene Ansätze und neue Konzepte komplett ohne Risiko und Materialverlust am Computer erprobt. mehr...

15.April 2019 - News

Fig.1: Effect of concentration of antioxidant reagent on the weight change of EP11 at 130°C.

Aging of EPM

Methode für die Bewertung der Temperaturabhängigkeit der thermischen Alterung von Ethylen-Propylen-Elastomeren

The article studied activation energy obtained by the weight change of the sample at constant temperature and by thermogravimetric analysis (TGA). mehr...

12.April 2019 - Neues aus der Forschung

Abb. 11: Beispiel für einen Riss mit vielen Sekundärrissen (SENT, XNR100): (a) Darstellung einer Auswahl an Rissbilder, (b) Darstellung der ermittelten Rissspitzenpositionen (Intuitive Methode) und (c) Darstellung des Rissverlaufs nach Glättung.

Definition des Risswachstums

Vergleich verschiedener Methoden zur Ermittlung der Risslänge an Fotografien gerissener planarer Elastomerprüfkörper

Die Auswertung der Rissbilder nach einem Reißversuch an planaren Elastomerprüfkörpern ist fallabhängig eine Herausforderung. mehr...

11.März 2019 - Neues aus der Forschung

Die eingehende Analyse von Elastomerlagern gewinnt immer mehr an Bedeutung, da, getrieben durch die Elektromobilität, die Anforderungen an den akustischen Fahrkomfort steigen. Bildquelle: M+P International

Hochfrequenzprüfstände für Elastomerlager im Automobilbau

Elektromobilität erfordert geprüfte Lagertechnik

Elastomerlager werden im Fahrzeug eingesetzt, um Motor und Getriebe zu lagern. Um den Einfluss von Störgrößen auf den Fahrkomfort und die Sicherheit zu beurteilen, muss das Übertragungsverhalten der Lager bekannt sein. Ein neuer Prüfstand kann die dynamische Steifigkeit als maßgebliches Merkmal des Übertragungsverhaltens in einem Frequenzbereich bis 3000 Hz bei Vorlasten von bis zu 5 kN ermitteln. mehr...

4.März 2019 - Fachartikel

Neben dem Brandschutz verfügt das halogenfreie EDMP über eine sehr gute UV- und Ozonbeständigkeit, sehr gute mechanische Eigenschaften sowie eine Temperaturbeständigkeit von -40 °C bis etwa +120 °C. (Bildquelle: iStock-Fotografie-ID:171236864 Kemter)

Fire-Stop-Material

Neue Materialien mit effektivem Brandschutz verhindern Brandverletzungen

Neue Materialien mit effektivem Brandschutz können schon heute viele Brandtote und -verletzte verhindern. Als Spezialist für Sonderlösungen produziert das Tec-Joint, Altdorf, Schweiz, Polymer-Platten und Folien, die Leben retten. Eine Alternative für den Einsatz ist das Fire-Stop-Material. mehr...

21.Februar 2019 - Produktbericht

Fig. 7: The improved method of material  parameter identification.

Ermüdungstest

Verbesserte Materialparameter­identifikation für die Lebensdauervorhersage unter mechanischer Ermüdung

Ein neues Verfahren zur Materialparameteridentifikation wird vorgeschlagen. mehr...

19.Februar 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 4: Plausible crosslinking junctions for the vulcanized natural rubber.

Aktivierungsenergie der Vorvulkanisation von NR im Latex

Untersuchung des Mechanismus der Vorvulkanisation von Naturkautschuk durch NMR-Spektroskopie im Latexzustand

Es wurde der Mechanismus der Vorvulkanisation von Naturkautschuk (NR) im Latexzustand mit NMR-Spektroskopie untersucht. mehr...

18.Februar 2019 - Neues aus der Forschung

3D-Oberflächeninspektions-Systeme (Bildquelle: Micro-Epsilon)

Reflect Control, Surface Control, Scan Control

Hightech-Lösungen für die hochpräzise 3D-Oberflächeninspektion

Micro-Epsilon, Ortenburg, bietet ein breites Portfolio an Lösungen zur 3D-Oberflächeninspektion. Es eröffnen sich dadurch zahlreiche Anwendungsgebiete einerseits zur geometrischen Vermessung und andererseits zur Oberflächeninspektion und Defekterkennung. Die Systeme können direkt in der Fertigungslinie oder am Roboter eingesetzt werden. Das System Reflect Control wurde für die Oberflächeninspektion von spiegelnden Teilen entwickelt. mehr...

20.Dezember 2018 - Produktbericht

Oberflächen-Haftung

Clevere Kombination von harten und weichen Materialien verbessert Haftung auf rauen Oberflächen

Wenn Bauteile in der Industrie rückstandslos hin und her bewegt werden, ist Haftung im Spiel. Die Oberflächen solcher Objekte sind jedoch nie zu hundert Prozent glatt. Damit das Haften auch auf rauen Oberflächen verlässlich klappt, haben Wissenschaftler am Leibniz-Institut für Neue Materialien, Saarbrücken, ein neue Haftstruktur entwickelt. mehr...

13.Dezember 2018 - Produktbericht

Bild 1: Vernetzungsisotherme und Innendruckverlauf der Moosgummimischung in  Abhängigkeit von der Temperatur.

Analyse der Zellstrukturen von Kautschukprofilen

Einfluss von Vulkanisationsparametern auf die Struktur von geschäumtem EPDM

In der Qualitätskontrolle von Moosgummiprofilen sind mechanische Langzeitprüfungen gefordert, um den Vernetzungszustand zu bestimmen. mehr...

4.Dezember 2018 - Neues aus der Forschung

Durch die Auswertung der Bildaufnahmen werden Verunreinigungen innerhalb von transparenten Pellets sowie auf der Oberfläche von opakem und farbigem Material automatisch detektiert, visualisiert und ausgewertet. (Bildquelle: Sikora)

Purity Concept V

Fakuma 2018: Optisches offline Inspektions- und Analysesystem zur Stichprobenprüfung von Kunststoffmaterial

Als Premiere präsentiert Sikora, Bremen, auf der Fakuma das Purity Concept V, ein optisches offline Inspektions- und Analysesystem zur Stichprobenprüfung oder Wareneingangskontrolle von Kunststoffmaterial. Das System führt Materialproben auf einem Tablett durch den Inspektionsbereich. mehr...

10.Oktober 2018 - Produktbericht

Fig. 4b: Expected response influenced by superposition of stress recovery and continued relaxation.

Investigation of SBR filled with Carbon Black

Besonderheiten des Relaxations- und Erholungsverhaltens gefüllter Elastomere

In diesem Paper werden neue experimentelle Ansätze zur Untersuchung des Relaxations- und Erholungsverhaltens rußgefüllter SBR-Proben in periodischen, dynamischen Versuchen vorgestellt. mehr...

9.Oktober 2018 - Neues aus der Forschung

Vielfältiger Einsatz der CT-Sensorik, beispielsweise für fertigungsbegleitende Messungen (Bildquelle: Werth)

Tomo Scope XS

Neuer Computertomograph vereint Vorteile verschiedener Geräteklassen

Die Weiterentwicklung der Computertomografie konzentrierte sich zuletzt auf die Messbarkeit großer Werkstücke und schwer zu durchstrahlender Materialien mit hoher Auflösung. Dazu wurden große und schwere Koordinatenmessgeräte verwendet. Röntgenröhren existierten in zwei Varianten: Geschlossene Röhren müssen oft schon nach zwei bis drei Jahren ersetzt werden, offene Röntgenquellen mehrmals im Jahr gewartet werden. Mit dem Tomo Scope XS, von Werth, Gießen, steht jetzt die Technik der Großen im Format der Kleinen zur Verfügung. mehr...

8.Oktober 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »
Loader-Icon