Additive & Füllstoffe

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Fünf Werke in Europa und Asien haben von der TÜV Austria Belgium die Labels OK compost Home und OK compost Industrial erhalten. (Bildquelle: TÜV Austria)

OK-Label

Masterbatch sorgt für Kompostierbarkeit in Industrieanlagen und gartenüblichen Komposthaufen

Die Farb- und Additivmasterbatches von Clariant, Muttenz, Schweiz, aus fünf Produktionsstätten in Europa und Asien haben von der TÜV Austria Belgium NV die Labels OK compost Home und OK compost Industrial erhalten. Die Zertifizierung bedeutet, dass die Inhaltsstoffe der Masterbatches – einschließlich des Trägerpolymers – die biologische Abbaubarkeit der Kunststoffprodukte und -verpackungen, in denen sie eingesetzt werden, in keiner Weise beeinträchtigen. mehr...

9.Juli 2020 - Produktbericht

Es wird erwartet, dass die weltweite Nachfrage nach Geotextilien ansteigen wird. Die 	Weltbank 	hat 	sogar 	den 	Einsatz 	von  Geotextilien bei allen von ihr finanzierten Infrastrukturprojekten verbindlich vorgeschrieben. (Bildquelle: BASF)

Chimassorb

Kunststoffadditive erhöhen die Langlebigkeit von Fernstraßen

Die Lichtschutzmittel aus der Chimassorb-Serie von BASF, Ludwigshafen, wurden von Megaplast, einem Hersteller von Polyethylenprodukten in Indien, zur Herstellung von geotextilen Vliessstoffen für den Bau von Fernstraßen verwendet. mehr...

7.Juli 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Dekra)

Reach-Beschränkung für DEHP, DBP, BBP und DIBP

Neue Verbote für Weichmacher

Ab dem 7. Juli 2020 gibt es weitere Beschränkungen von Phthalat-Weichmachern in Produkten. So gilt in fast allen Erzeugnissen der strenge Grenzwert, der bislang in Babyartikeln und Spielzeug vorgeschrieben war. Nur wenige Sonderfälle sind von den verschärften Regeln ausgenommen. Daran erinnern die Chemikalien-Experten von Dekra. Die Überschreitung des Grenzwertes von 0,1 Prozent der Weichmacher DEHP, DBP, BBP und DIBP einzeln oder in Summe ist ein Straftatbestand. mehr...

3.Juli 2020 - News

Fig. 1: SEM image for the utilized graphene nanoplatelets (GNPs).

Graphene Nanoplatelets als Funktionsadditive

Verbesserung der tribologischen Eigenschaften von Epoxy – Kompositen durch den Einsatz von „Graphene Nanoplatelets“ als Funktionsadditive

Neueste Forschung zielt darauf, die mechanischen und die tribologischen Eigenschaften von Epoxy-Kompositen für Gleitanwendungen zu verbessern. mehr...

15.Mai 2020 - Neues aus der Forschung

Wird man in der Additiv-Masterbatch-Ergebnisliste nicht fündig, kann gleich online ein Angebot für eine individuelle Produktnachstellung angefragt werden. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

Master of Additives

Digitales Additiv-Masterbatch-Search-Tool erleichtert Auswahlprozess

Mit dem digitalen Search-Tool Master of Additives möchte Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, den Kunststoffverarbeitern und Brands den Auswahlprozess für das richtige Additiv-Masterbatch erleichtern.  mehr...

13.Mai 2020 - Produktbericht

Mit der Analyse neuer Farbtrends aus verschiedenen Industriebranchen und der Berücksichtigung sozialer Einflüsse im Markt, werden jährlich neue innovative Trendthemen erarbeitet. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

Colour Vision N°20

Nachhaltige Farbtrends für Kunststoffartikel

Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, präsentiert eine neue Auflage seiner Colour-Vision-Farb- und Trendserie für Kunststoffe. In die Kreation der 20. Auflage sind die Themen Nachhaltigkeit und Spiritualität miteingeflossen. Demnach tragen die Farbentwicklungen der Colour Vision N°20 die Namen Sustainability und Spirituality. Ersteres erfasst das Prinzip der Nachhaltigkeit und eine funktionierende Circular Economy. mehr...

8.Mai 2020 - Produktbericht

Schaumstruktur in HDPE und PP (Bildquelle: Momentum)

Microcell 544

Chemisches Treibmittel für die Profil- und Plattenextrusion

Das chemisches Treibmittel Microcell 544 von Momentum, Wiesbaden, eignet sich für die Profil- und Plattenextrusion und reduziert bei nur 0,5 Prozent Dosierung die Dichte bei HDPE auf 0,5 – 0,53 g/cm3 und bei PP Homo und Copolymer auf 0,50 – 0,55 g/cm3. Die Oberflächen sind absolut störungsfrei. Es können Platten und Folien mit einer Stärke von nur 2 mm mit sehr guter Oberfläche und einer hohen Gewichtsreduktion extrudiert werden. mehr...

30.April 2020 - Produktbericht

Die Marker-Masterbatches können universell in alle Polymere eingearbeitet werden und eignen sich auch für Faseranwendungen. (Bildquelle: Grafe)

Marker

Spezielle Marker in der Kunststoffmatrix machen Originale fälschungssicher

Um Produktschutz zu gewährleisten hat die Grafe, Blankenhain, spezielle Marker entwickelt. Die dafür designten, hochkomplexen Pigmente mit speziellen physikalischen Eigenschaften werden in kleinsten Mengen innerhalb der Kunststoffmatrix eingesetzt. mehr...

28.April 2020 - Produktbericht

Scheme 1: Processing methods: preparation of a thin film of electrode for flexible devices such as actuators.

CNTs als Verstärkungsmittel

Niedertemperatur vulkanisierte Siliconkautschuk-Nanokomposite auf Carbon-Nanotube-Basis für flexible Bauelemente

In der vorliegenden Arbeit wurden CNTs als Verstärkungsmittel verwendet, um die Eigenschaften einer rohen, bei niedriger Temperatur in einer flexiblen Vorrichtung vulkanisierten (LTV) Siliconkautschukmatrix zu verbessern. mehr...

15.April 2020 - Neues aus der Forschung

Mit der neuen Type lassen sich PVC-Fensterprofile im Coextrusionsverfahren mechanisch aussteifen. (Bildquelle: BASF)

Ultradur B4040 G11 HMG HP grün 75074

Neuer technischer Kunststoff verbessert Eigenschaften von PVC-Fensterprofilen

Moderne Dämmung ist ein Schlüssel für funktionierenden Klimaschutz. Das gilt auch für Fensterprofile bei Neubauten und Renovierungen. BASF, Ludwigshafen, hat dafür das zur Coextrusion mit PVC einsetzbare Ultradur B4040 G11 HMG HP grün 75074 entwickelt. Mit der neuen Type lassen sich PVC-Fensterprofile im Coextrusionsverfahren mechanisch aussteifen. Im Vergleich zu einer Aussteifung mit Stahl wird das Profil leichter, kann kosteneffizienter produziert werden – ohne Einbußen an Stabilität – und dies bei einem verbesserten Dämmwert. mehr...

2.April 2020 - Produktbericht

Unbenannt

Vernetzung und Struktur

Untersuchungen zur isothermen und zweistufigen nicht-isothermen Vulkanisation von Isopren Kautschuk

Es ist die zweistufige nicht-isotherme Vulkanisation von Nd-IR mit einem SEV-System untersucht worden, wobei die Restvernetzung, die Aktivierungsenergie der Reversion und die Konzentration von Zinkstearat der Mischungen analysiert wurden. Dabei ist das maximale Drehmoment und die Zeit in Verbindung mit der Vernetzungsdichte und der Netzknotenstruktur nach dem zweiten Schritt bestimmt worden. mehr...

18.März 2020 - Neues aus der Forschung

Fig. 1: SEM micrograph of NPCC.

Vulkanisation und mechanische Eigenschaften

Vergleichende Studie zum Effekt von gefülltem Nanokolloidalen Kalziumkarbonat und Ruß auf die Eigenschaften von Naturkautschukvulkanisaten

Das zentrale Ziel der vorliegenden Forschung ist es, eine geeignete Alternative für Ruß in Reifenformulierungen zu finden. Nano- CaCO3 wird heutzutage häufig als Füllstoff in Kautschuk verwendet. Die Wirkung von mit Fettsäure modifiziertem nanopräzipitiertem kolloidalem CaCO3 (NPCC) als verstärkender Füllstoff auf die mechanischen und thermischen Eigenschaften von NR-Vulkanisaten wurde untersucht und im Vergleich zu mit hochverstärkendem Ruß (N220) gefüllten Systemen betrachtet. mehr...

17.März 2020 - Neues aus der Forschung

Masaesa_Figure 1_1

Kautschukprozessöl

Einfluss des Aromatengehalts in Gummi-Prozess-Ölen auf die Eigenschaften von Naturkautschuk/Butadien-Kautschuk (NR/BR) Mischungen für Reifenseitenwandkomponenten

Der Einfluss des Gehalts an Prozessölen (RPOs) und des Gehalts an polycyclischen Kohlenwasserstoffen (%CA) auf die Eigenschaften von mit Ruß gefüllten Natur-/Butadienkautschuk-Blends ist von großem Interesse. Der %CA-Gehalt von RPOs ist vor der Einarbeitung in die Kautschukmatrix zu kontrollieren, so dass auf seine Effekte auf die physico-chemischen Eigenschaften der RPOs, die rheologischen Eigenschaften, die Vulkanisationscharakteristik und auf die mechanischen Eigenschaften des Kautschuks rückgeschlossen werden kann. mehr...

16.März 2020 - Neues aus der Forschung

Sicolen B

Biobasiertes Masterbatch ermöglicht ökologische Einfärbung erneuerbarer Biokunststoffe

Mit Sicolen B präsentiert BASF, Ludwigshafen, erstmals ein Masterbatch für die Kunststoffeinfärbung, das aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Das Polyethylenträgersystem des Masterbatch basiert auf Zuckerrohr. Es besteht somit aus nachwachsenden Rohstoffen, die aus einem geprüft verantwortungsvollen Anbau stammen, der Regenwald und Biodiversität schont. mehr...

6.März 2020 - Produktbericht

Kieselsäure-Produkte von PPG. (Bildquelle: Krahn)

Zusammenarbeit in Beneluxländern

Krahn Chemie Benelux wird Vertriebspartner für PPG Silica-Produkte

Ab April 2020 beginnt Krahn Chemie Benelux mit dem Vertrieb der gefällten Kieselsäuren von PPG für Druckfarben-, Beschichtungs-, Kleb- und Dichtstoffanwendungen in den Beneluxländern. Mit dieser Vereinbarung erweitern der Krahn Chemie-Gruppe und PPG ihre bestehende Zusammenarbeit in Italien, Polen und Frankreich. mehr...

5.März 2020 - News

Loader-Icon