Kautschuke

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Matthias Nobis mit einer neu entwickelten Silicon-Formulierung. (Bildquelle: Andreas Heddergott / TUM)

Forschungsprojekt

Edelmetallfreie Vernetzung von Siliconen

Damit aus dem flüssigen Vorprodukt für Silicone das elastische und haltbare Polymer entsteht, werden in vielen Fällen teure Edelmetalle als Katalysatoren benötigt. Einem Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) und des Münchner Wacker-Konzerns ist es nun gelungen, einen Vernetzungsprozess zu entwickeln, der ohne Edelmetalle auskommt. mehr...

2.Dezember 2020 - News

Semperit unterstützt Initiative der österreichischen Bundesregierung. (Bildquelle: Semperit)

Unternehmenszahlen

Semperit schraubt Prognose für Jahresergebnis 2020 erneut nach oben

Semperit Holding, Wien, hat am 25. September via Adhoc-Mitteilung einen Ergebnisausblick, der signifikant über den Vorjahreszahlen und der bisherigen Prognose lag, verlautbart. Der Ausblick muss nun ein weiteres Mal erhöht werden: Die sich weiter beschleunigende Covid-Pandemie schlägt sich bei Nachfrage und Preis von Medizinprodukten für den Rest des Jahres noch stärker positiv nieder, als im September angenommen. mehr...

9.November 2020 - News

BU: Die Industrie sucht nach alternativen Pflanzen zu den Hevea-Bäumen, aus denen Naturkautschuk hergestellt wird. (Bildquelle: ETRMA)

ETRMA begrüßt Veröffentlichung der EU

Naturkautschuk gilt als kritischer Rohstoff

Die ETRMA begrüßt die Veröffentlichung der Mitteilung 2020 der Europäischen Union über kritische Rohstoffe. Diese wurde am 3. September veröffentlicht und Naturkautschuk in die Liste der kritischen Rohstoffe aufgenommen. Naturkautschuk – das einzige biotische Material, das aufgenommen wurde – wurde erstmals 2017 aufgelistet. Die EU bekräftigt die wirtschaftliche Bedeutung von Naturkautschuk und die Notwendigkeit einer Diversifizierung des Angebots. mehr...

14.September 2020 - News

Fig. 1: Construction of an electrical cable showing various layers of different functional materials.

Kautschuk für stromführende Anwendungen

Der neue EPDM Typ Keltan 2470E für hervorragende elektrische Eigenschaften in Kabelanwendungen

Der neue EPDM-Typ Keltan 2470E wurde entwickelt, um die spezifischen Anforderungen bei der Ummantelung von elektrischen Drähten und der Herstellung von Kabeln zu erfüllen. mehr...

3.September 2020 - Neues aus der Forschung

Weichmacherfreie Dichtungen sind sichere Lösungen für Metallverschlüsse von Verpackungen aus Glas. Bildquelle: Actega

Nachhaltige Dichtungslösungen für Glasverschlüsse aus Metall

Glas statt Kunststoff

Verbraucher greifen zunehmend auf Produkte in Glas- statt in Kunststoffverpackungen und sehen darin einen wertvollen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. So nehmen Metallverpackungen und Verschlüsse beim Recycling eine Spitzenposition ein. Zum Abdichten der Metallverschlüsse eignen sich migrationsarme und weichmacherfreie Dichtungen aus TPE. mehr...

24.August 2020 - Fachartikel

(Bildequelle: Semperit)

Unternehmenszahlen

Semperit mit Profitabilitätsschub im ersten Halbjahr

Trotz globaler Wirtschaftsrezession hat die börsennotierte Semperit-Gruppe die Profitabilität im ersten Halbjahr sowohl auf Ebitda als auch auf Ebit-Ebene gesteigert. Im Sektor Medizin konnte die operative Performance deutlich gesteigert werden. Dazu komme die durch die Coronapandemie ausgelöste und von Preisanstiegen begleitete Sonderkonjunktur bei medizinischen Schutzhandschuhen. Auch der konjunktursensitive Sektor Industrie zeige sich widerstandsfähig. mehr...

17.August 2020 - News

Die zertifizierten Fußbodenbeläge aus Kautschuk unterstützen eine nachhaltige Bausweise. Bildquelle: Nora Systems

Auszeichnung in Silber für den Beitrag zur Kreislaufwirtschaft

Cradle to Cradle-Zertifikat für Kautschukböden

Das Cradle-to-Cradle-Zertifikat wird vom Cradle to Cradle Products Innovation Institute in San Francisco, USA, vergeben. Es beurteilt die Sicherheit eines Produkts für Mensch und Umwelt sowie das Design für künftige Lebenszyklen. Ein Hersteller von Fußböden-Belägen aus Kautschuk hat seine Bahnenware dieser Prüfung unterzogen und die Auszeichnung in Silber erhalten. mehr...

17.August 2020 - Fachartikel

Wie eine Staffelübergabe wird der „Rohstoff Kautschuk“ als Recyclingware in Form von Granulat oder Gummimehl zu einem neuen Zielprodukt verarbeitet – zum Beispiel in einer Tartanbahn. ildquelle: Volker Wierzba – Adobe-Stock.com

Kreislaufwirtschaft in der Kautschukindustrie funktioniert

Von Energie zu Energie

In der Broschüre „Moving in Circles“ werden das nationale Kreislaufwirtschaftssystem für Kautschuk und Elastomere anschaulich dargestellt und die entsprechenden Stoffströme quantifiziert. Das Leitmotiv des Kreislaufwirtschaftskonzepts lautet „von Energie zu Energie“. Zudem hat der Wirtschaftsverband der Kautschukindustrie eine Initiative gegründet, die ein Label für nachhaltige Kautschuk-Produkte vergibt. mehr...

11.August 2020 - Fachartikel

Abb. 1: Die neue Vertikalmaschinen-Baureihe ist durchgängig modular konzipiert und kann daher maximal flexibel an unterschiedliche Aufgabenstellungen angepasst werden, hier am Beispiel der Duo-RAM 560 mit 2 x 2800 kN Schließmodulen und 2 von oben einspritzenden 50 cm3-Spritzaggregaten.

Maschinentechnik für den Gummi-Spritzguss

Corona-Lockdown für Innovationsoffensive genutzt

Wie die meisten Branchenunternehmen war auch der österreichische Elastomer-Spritzgießmaschinenbauer in den letzten Monaten von der Corona-Krise und ihren wirtschaftlichen Folgen betroffen. Kurzarbeit in der Produktion und Homeoffice in der Administration waren nötig. Was jedoch weitestgehend uneingeschränkt weiterlief, waren die Entwicklungsaktivitäten zum Nutzen der Gummi-Verarbeiter. mehr...

4.August 2020 - News

(Bildequelle: Semperit)

Unternehmenszahlen

Semperit-Jahresergebnis 2020 höher erwartet

Die rezessive Wirtschaftsentwicklung und die Effekte der Coronakrise führen bei der börsennotierten Semperit-Gruppe zu gegenläufigen Entwicklungen in den Sektoren Industrie und Medizin: Im Geschäft mit medizinischen Schutzhandschuhen sind seit dem Ausbruch der Krise ein deutlicher Nachfrageanstieg sowie eine kräftige Erhöhung des Preisniveaus zu beobachten. Vor diesem Hintergrund und auch angesichts der verbesserten operativen Performance werden die Ergebnisse des Sektors Medizin im laufenden Geschäftsjahr deutlich über dem Vorjahresniveau liegen. mehr...

6.Juli 2020 - News

35 Jahre Weiterbildungsstudium Kautschuktechnologie

Weiterbildung zum Kautschuk-Experten

Weiterbildung spielt in der beruflichen Entwicklung einer immer größere Rolle. Für die kautschukverarbeitende Industrie bietet das berufsbegleitende Studium Kautschuktechnologie die Möglichkeit, sich praxisbezogene Fachkenntnisse über Kautschuk, dessen Eigenschaften, Mischungen und Verarbeitung anzueignen. Angeboten wird das Weiterbildungsstudium vom Deutsche Institut für Kautschuktechnologie und gehört zum Zertifikatsprogramm der Universität Hannover. mehr...

2.Juli 2020 - Fachartikel

Fig. 1: Rheometer curves for EPDM vulcanised at 160°C with variation of the amount of sulfur curatives.

Temperaturabhängigkeit des Druckverformungsrestes

Schwefelvulkanisation von niedrig vs. hochungesättigten Kautschuken (IIR & EPDM vs. NR & BR):

Das Vulkanisationsverhalten von vier unpolaren Kautschuken wird innerhalb eines breiten Schwefelkonzentrationsbereiches verglichen. mehr...

10.Juni 2020 - Neues aus der Forschung

Das Verfahren wurde zunächst an Werkstoffproben mit unterschiedlichen Durchmesser  verifiziert und mittlerweile auch für erste Anwendungen im Bau von Offshore-Windkraft- anlagen verwendet. Bildquelle: Freudenberg Sealing Technologies

Alterung von statischen Dichtungen berechnen

Langzeitprognose der Alterung

Statische Dichtungen für große Anlagen in der Energie- und der Industrietechnik müssen oft mehr als zwanzig Jahre halten. Bisher eingesetzte Berechnungswerkzeuge führen dazu, dass die Bauteile oft größer ausfielen, als es eigentlich notwendig wäre. Experten aus der Elastomerindustrie haben jetzt eine Methode entwickelt, die Werkstoffveränderungen auf molekularer Ebene berücksichtigt – und so höhere Zuverlässigkeit bei geringerem Materialeinsatz ermöglicht. mehr...

5.Juni 2020 - Fachartikel

Personalie

Semperit bestellt Gabriele Schallegger zum Finanzvorstand

Der Aufsichtsrat der Semperit Holding, Wien, hat Gabriele Schallegger per 12.10.2020 zum Finanzvorstand/CFO bestellt. Ihre Funktionsperiode läuft bis zum 31.10.2023. mehr...

4.Juni 2020 - News

Die Richtlinien für Produkte aus Elastomeren für Anwendungen mit Trinkwasserkontakt werden seit einigen Jahren überarbeitet –  2021 endet die Übergansgfrist für die Rohstoff-Rezepturen. Bildquelle: gemenacom – stock.adobe-com

Elastomermischungen gemäß der Elastomerleitlinie nach 2021

Kautschukmischungen für den Einsatz im Trinkwasserkontakt

Zum 31.12.2021 endet die Übergangsfrist der Elastomerleitlinie des Umweltbundesamts (UBA), die zur Beurteilung von Elastomeren in Kontakt mit Trinkwasser dient. Bislang etablierte, schwefelvernetzte Mischungen im Trinkwasserbereich dürfen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr verwendet werden. Gummiwerk Kraiburg ist es gelungen, eine Mischung herzustellen, die auch nach 2021 in Elastomeranwendungen für den Trinkwasserbereich eingesetzt werden kann. mehr...

20.Mai 2020 - Fachartikel

Loader-Icon