Kautschuke

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

News

DIK und DKG bieten Gemeinschaftsprojekt Partikelmodifikation an

Das Deutsche Institut für Kautschuktechnologie (DIK) in Hannover und die Deutsche Kautschukgesellschaft (DKG) in Frankfurt rufen zu dem Gemeinschaftsprojekt „Modifizierung von Feststoffen für den Einsatz in Elastomeren und Thermoplasten“. Es geht dabei darum, „inaktive“ Füllstoffe besser in die Polymermatrix einzubinden. mehr...

15.Januar 2016 - News

News

Selbstheilendes Elastomer sorgt für wasserdichte iPhone-Anschlüsse

Der Computerhersteller Apple hat offenbar eine neue Methode zum Schutz elektrischer Anschlüsse und des Kopfhörereingangs vor dem Eindringen von Wasser und Schmutz durch ein selbstheilendes Elastomer für das iPhone entwickelt. Dies berichten mehrere deutsche online-Portale. mehr...

18.Dezember 2015 - News

Sa-Ad Riyajan_Unbenannt

Forschungsbericht

Naturkautschuk mit Chitosan-Nanofasern herstellen

Das Ziel dieser Arbeit war die Herstellung und Charakterisierung von Nanofasern, welche aus epoxidierten Naturkautschuk-g-Chitosan (ENR-g-CTS)/Polyvinylalkohol (PVA)-Blends erhalten wurden. Die Herstellung der ENR-g-CTS/PVA-Nanofasern erfolgte durch die Elektro-Spinning-Technik. Die Morphologie der ENR-g-CTS/PVA-Nanofasern wurde durch REM, TEM und AFM gezeigt. mehr...

16.Dezember 2015 - Neues aus der Forschung

Prof. Dr. Gert Heinrich, Leiter des Instituts für Polymerwerkstoffe am Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden, hat die Colwyn-Medaille des britischen Institute of Materials, Minerals and Mining (IOM3) erhalten. (Bild: Jürgen Jeibmann)

News

Colwyn-Medaille für Prof. Gert Heinrich vom IPF in Dresden

Für seine herausragenden Leistungen für die Gummibranche hat Prof. Dr. Gert Heinrich am 11. November 2015 in London die Colwyn-Medaille des britischen Institute of Materials, Minerals and Mining (IOM3) erhalten. mehr...

4.Dezember 2015 - News

Der Lanxess-Vorstandsvorsitzende Matthias Zachert stellte auf dem Medientag 2015 die neue Strategie des Konzerns vor, nachdem „die wesentlichen strukturellen Probleme“ nach seiner Einschätzung gelöst sind. (Bild: Lanxess)

News

Lanxess: Neue Strategie – Fokus auf Märkte mit mittlerem Volumen

Der Kölner Chemiekonzern Lanxess hat nach einem insgesamt guten 3. Quartal sowohl mit positivem und weiter gestiegenem Ebitda (vor Sondereinflüssen) als auch Konzernergebnis die Prognose für das Gesamtjahr 2015 erneut angehoben. Das Unternehmen hat zudem seine neue Unternehmensstrategie vorgestellt. mehr...

6.November 2015 - News

News

Reach: Meldepflicht auch für Teilerzeugnisse mit gefährlichen Stoffen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxembourg hat in einem Urteil vom 10. September die Informationspflichten für Unternehmen in Bezug auf die Chemikalienverordnung Reach verschärft. Die Unternehmen müssen nun auch über Erzeugnisse informieren, die Stoffe mit besonders besorgniserregenden Eigenschaften (Substances of Very High Concern, SVHC) enthalten, wenn der definierte Schwellenwert in einem Bestandteil eines Gesamterzeugnisses überschritten wird. mehr...

20.Oktober 2015 - News

Dina Gabriel und Dr. Alexander Karbach haben die Rasterkraftmikroskopie für die Materialanalyse von Reifen weiterentwickelt.

Werkstoffanalytik für Reifen

Viele kleine Nadelstiche offenbaren Materialaufbau

Durch moderne Rasterkraftmikroskope lassen sich Komponenten in Kunststoffgemischen genau lokalisieren. Ein Labor für Oberflächen- und Festkörperanalytik in Leverkusen hat diese Messtechnik erfolgreich für die Weiterentwicklung von Reifen eingesetzt. Auch für andere Produkte auf Polymerbasis bietet diese Analysenmethode großes Potential. mehr...

13.Oktober 2015 - Fachartikel

Die neuen EVM- Compounds zeigen eine ansprechende Oberfläche, da Druckschwankungen, die bei der Extrusion strahlenvorvernetzter EVM-Typen auftreten können, ausbleiben.

Vorvernetzte Kautschuke

Wirtschaftliche EVM-Verarbeitung

Die niedrige Viskosität des witterungs-, wärme- und ölbeständigen Ethylen- Vinylacetat-Kautschuks EVM ist in vielen Anwendungen ein erheblicher Pluspunkt. Zuweilen können im Mischer jedoch höhere Viskositäten gefragt sein – etwa, wenn große Mengen anorganischer Füllstoffe in kurzer Zeit optimal dispergiert werden sollen. Eine neue, vorvernetzte und damit höher viskose EVM-Variante zeichnet sich nicht nur durch eine verbesserte Lagerfähigkeit und Verarbeitbarkeit aus. Mit neuen Typen werden auch die Produktqualität und vor allem die Wirtschaftlichkeit der EVM-Verarbeitung in Spritzguss und Extrusion verbessert. mehr...

13.Oktober 2015 - Fachartikel

Azza_1

Beschleuniger für SBR

Einflüsse von binären Beschleuniger-Systemen auf das mechanische und dielektrische Verhalten von Styrolbutadien-Kautschuk

Die mechanischen Eigenschaften, die Vulkanisations-Charakteristik, das Quellverhalten und die dielektrischen Eigenschaften von mit Ruβ gefülltem Styrolbutadienkautschuk (SBR) mit verschiedenen binären Beschleunigersystemen wurden untersucht. mehr...

9.Oktober 2015 - Neues aus der Forschung

Klie_1

Fingerprint Diagramm von Kautschuk-Mischungen

Neuartige Methode zur Bewertung der Kautschuk­mischungsqualität durch alternative Darstellung des Fingerprint-Diagramms

Ziel dieser Studie ist es, durch eine alternative neue Auswertung bekannter Prozessdaten die Mischungsqualität eines Batches bereits während der Herstellung im diskontinuierlichen Innenmischer-Mischprozess bewerten zu können. mehr...

9.Oktober 2015 - Neues aus der Forschung

Nach den Worten von Abdulrahman Al-Wuhaib von Saudi Aramco erhält Saudi Arabien durch den Einstieg in das Geschäft mit Synthesekautschuk einen Zugang zu hochvolumigen Sektoren wie der Reifen- oder Autoteilebranche sowie auf margenstärkere Chemieprodukte mit höherer Wertschöpfung. (Bild: Saudi Aramco)

News

Lanxess bildet Kautschuk-Joint Venture mit Saudi Aramco

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess, Köln, und der saudi-arabische Öl- und Gaskonzern Saudi Aramco gründen ein Joint Venture für synthetischen Kautschuk. Hierzu haben beide Unternehmen heute eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. mehr...

22.September 2015 - News

Die Öresund Brücke in Südschweden bei Malmö ist 15,9 km lang und verbindet Schweden und Dänemark. (Quelle: Silvia Man/imagebank.sweden.se)

Personalie

Eric Lundén ist neuer Geschäftsführer der Biesterfeld Nordic

Eric Lundén übernahm am 1. September 2015 die Geschäftsführung der Biesterfeld Nordic mit Sitz in Malmö, Schweden, und deren Tochtergesellschaft, Biesterfeld Nordic, Hamina, Finnland. mehr...

17.September 2015 - News

Bildquelle:  Oleksandr Moroz - fotolia.com

News

Deutsche Kautschukindustrie verzeichnet mehr Umsatz

Das 1. Halbjahr 2015 ist bei Technischen Elastomer-Erzeugnissen TEE gekennzeichnet von einem leichten Umsatzrückgang trotz steigender Absätze. Die Reifenhersteller hingegen können trotz unter den Erwartungen liegenden Absätzen im Ersatzgeschäft den Umsatz ausweiten. In Summe erhöht sich der Branchenumsatz um 0,4 % gegenüber 2014, meldete der Wirtschaftsverband der Deutschen Kautschukindustrie (wdk) in Frankfurt. mehr...

16.September 2015 - News

Stabilisatoren für EPDM und NBR

Mehrzweck-Additiv für Ethylen-Propylen-Dien- und Acrylnitril-Kautschukmischung

N-Methyl-p-Phenylendiamin und epoxidiertes Öl wurden zu einem Addukt (Am -ep) umgesetzt. Dieses Addukt wurde in Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) und Acrylnitril-Kautschuk (NBR)-Mischung verwendet, um verschiedene Eigenschaften dieser Mischung zu erhöhen. mehr...

16.September 2015 - Neues aus der Forschung

Öle für Kautschuk-Mischungen

Erdöl-basierte sichere Prozess- Öle in NR und NR/SBR-Blends

Der Einfluss von DAE-, TDAE- und MES-Ölen auf die Eigenschaften von rußgefülltem NR und NR/SBR wurde untersucht. Die Eigenschaften werden stark beeinflusst durch die Öl-Konzentration, weniger durch den Öl-Typ. mehr...

16.September 2015 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon