Kautschuke

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Fig. 8: Plot of Ziegler Natta ethylene content versus polymer ML (1+4) @ 125°C (for definitions and corrections see text) for a large variety of commercial, (very) high molecular weight EPDM products with polymer ML larger than 70 MU and oil content below 20 phr.

Kosten sparen mit EPDM

Auf sehr hochmolekularen EPDM basierende neue „Compounding“- Konzepte

Die Bewertung einer Serie von hochmolekularen EPDMs mit variabler Mooney Viskosität (ML), Ölgehalt und Ethylengehalt in Mischungen mit 400, 500 und 600 phr Füllgrad erlaubt das optimale Design eines einzigartigen, sehr hochmolekularen EPDM (Keltan 13561C), welches die speziellen Anforderungen für EPDM-Automobilkarosseriedichtungen erfüllt. mehr...

19.Juni 2019 - Neues aus der Forschung

Die Elektrifizierung der Mobilität bietet mehr Chancen als Risiken. Bildquelle:  mindscanner – stock.adobe.com

Weniger Emissionen mit mehr Innovationen

E-Mobility – eine Chance für die Zulieferindustrie

Chancen erkennen und Herausforderungen meistern. Wenn führende Autokonzerne auf Elektromobilität setzen, müssen die Zulieferer nachziehen. Das gilt auch für Kautschuk-Verarbeiter. Produkte für konventionelle Antriebstechniken entfallen, doch die neue Technologie bietet auch Chancen für neue Produkte. Welche das sein können, diskutieren wir am 4. Juli auf dem Rubber & Mobility Summit 2019 in München. mehr...

18.Juni 2019 - Fachartikel

Die P2G-Dichtung für Batteriegehäuse: Die Basisfunktionen „Abdichten“ und „Befestigen“ sind auf verschiedene Teile des Dichtungsprofils verteilt. Bildquelle: FST

Additive & Füllstoffe

Freudenberg Sealing Technologies investiert in Lithium-Ionen-Technologie

FST ist seit Anfang 2019 Mehrheitsaktionär von Xalt Energy. Das Unternehmen mit Sitz in Midland, Michigan (USA) entwickelt und produziert Lithium-Ionen-Technologien für die Nutzfahrzeugindustrie. Bereits im März 2018 hatte Freudenberg Sealing Technologies über eine Investition von mehreren Millionen US-Dollar 31 Prozent der Anteile erworben. Aufgrund steigender Nachfrage erhöhte das Unternehmen nun die Beteiligung auf über […] mehr...

18.Juni 2019 - News

REP setzt auf anwenderorientierte Lösungen beim Spritzgießen.  Bildquelle: KGK / Dr. Etwina Gandert

Trendbericht zur Marktübersicht: Maschinen zur Kautschukverarbeitung

Effiziente Elastomer-Verarbeitung

Zu Trends bei der Verarbeitung von Elastomeren haben sich nur Hersteller von Spritzgießmaschinen, Spritzpressen und Pressen geäußert. Deren Berichte zeigen, dass hier modernste Technologie zur Anwendung gelangt, die wie bei Thermoplasten eine effiziente und sichere Fertigung gewährleistet. mehr...

3.Juni 2019 - Fachartikel

Sukhareva_

Biokompatibilität

Bioplastik auf der Basis von Polyhydroxybutyrat und Ethylen-Propylen-Copolymer: Phasenstruktur

In diesem Artikel wird die Morphologie von Bioplastik auf Basis der Mischung von Polyhydroxybutyrat und Ethylen-Propylen-Copolymer betrachtet. mehr...

17.April 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 5: SEM images of a) the NS composite with different PF contents and  b) the NS composite with urea contents at 5% PF.

Biopolymer-Komposite

Eine neue Art von Kompositen aus Altpapier-Faser und modifizierter Stärke für betriebliche Anwendungen

Das Ziel dieser Arbeit war die Untersuchung der Herstellung und der Eigenschaften von einem neuen Biopolymer-Komposit, welches aus Altpapier (PF) und aus mit Maniokastärke gepfropftem Naturkautschuk- (NS) durch eine wasserbasierende industrielle Methode hergestellt wurde. mehr...

16.April 2019 - Neues aus der Forschung

Material cost of carburized corncob ash filling compounds.

Gummi-Recycling

Herstellung und mechanische Eigenschaften von karbonisierter Maiskolbenasche in Kautschukmischungen

In dieser Studie ist in sauerstofffreier Umgebung verbrannte Maiskolben-asche als Füllstoff in SBR-Altgummi und seine Auswirkungen auf die mechanischen Eigenschaften von Styrolbutadienkautschuk (SBR 1502) untersucht worden. mehr...

16.April 2019 - Neues aus der Forschung

Um die technische Sauberkeit von  Dichtungen im Automobilbai sicherzustellen, sind einige Vorkehrungen zu treffen,  denn Partikel-Verunreinigungen können  unerwünschte Folgen haben. Bildquelle: alle seals’n’finishing

Ein Konflikt zwischen Anforderungen, Dichtungseinsatz und wirtschaftlicher Umsetzbarkeit

Technische Sauberkeit von elastomeren Dichtungen im Automobilbau

Die technische Sauberkeit ist aus der Automobilindustrie nicht mehr wegzudenken. technische Sauberkeit ist aus der Automobilindustrie nicht mehr wegzudenken. mehr...

1.April 2019 - Fachartikel

Herzliche Willkommen im Rosengarten in Mannheim Rosengarten zur PIAE 2018. (Bildquelle: Redaktion Plastverarbeiter/Dr. Etwina Gandert)

PIAE – Plastics in Automotive Engineering

Neue Mobilitätslösungen mit Kunststoff auf dem PIAE

Der VDI-Kongress PIAE – Plastics in Automotive Engineering wird Anfang April wie jedes Jahr im Mannheimer Rosengarten die aktuellen Marktchancen für Kunststoffe im Automobilbau beleuchten. Trendthemen in diesem Jahr sind Carsharing und Elektromobilität. Für den Kongress hat der Veranstalter das Konzept überarbeitet, um mehr Inhalte, interaktive Programmpunkte und modernes Entertainment anbieten zu können. mehr...

18.März 2019 - Fachartikel

Fig. 6: SEM images of  (a) GNR and ENR/GNR blend with different ENR/GNR ratios at (a) 85/15 ENR/GNR and (c) 50/50 ENR/GNR.

Morphologische Studien

Physikalische Eigenschaften von rezyklierten Latexhandschuhen / Epoxidierter Naturkautschuk-Blends: Effekt von gepfropfter Stärke

Naturkautschukhandschuhe (GNR) bestehen nach Volumen zu einem hohen Teil aus wärmehärtenden Abfall für die Umwelt. mehr...

15.März 2019 - Neues aus der Forschung

Mit steigenden Umweltauflagen in der Automobilindustrie steigen auch die Anforderungen an kraftstoffeffizientere Reifen.  Bildquelle: Nick Langer/Adobe Stock

Beidseitig funktionalisierter S-SBR für Reifen

Rollwiderstand und Nasshaftung ausbalancieren

Mit steigenden Umweltauflagen in der Automobilindustrie steigen auch die Anforderungen an kraftstoffeffizientere Reifen. Mit seinem beidseitig funktionalisierten neuem SBR der 5. Generation wird eine Lösung für das Konfliktverhältnis zwischen Rollwiderstand, Nasshaftung und Verschleißfestigkeit von Reifen angeboten. mehr...

28.Februar 2019 - Fachartikel

Beim Umstieg auf elektrische Antriebe ist die Reichweite der Fahrzeuge ein entscheidender Erfolgsfaktor. Die Eigenschaften der Reifen gehören zu den Einflussgrößen auf die Reichweite. Beim Umstieg auf elektrische Antriebe ist die Reichweite der Fahrzeuge ein entscheidender Erfolgsfaktor. Die Eigenschaften der Reifen gehören zu den Einflussgrößen auf die Reichweite. Bildquelle:  Aleksandar Kamasi/Adobe-Stock, elektronik-zeit/Adobe-Stock

Reifen-Entwicklung für die Elektromobilität

Reifen für mehr Reichweite in der Elektromobilität

Der Erfolg der elektrischen Antriebstechnik hängt neben anderen Faktoren auch von der Reichweite der Fahrzeuge ab. Reifen und deren Rollwiderstand beeinflussen die Energieeffizienz und damit die Reichweite. Für die elektrische Antriebstechnik gehören ein möglichst niedriger Rollwiderstand, sowie eine gute Aerodynamik und geringe Rollgeräusche zu den wesentlichen Entwicklungszielen. Und in Zukunft werden Reifen als physische Schnittstelle zur Straße über verschiedene Sensoren das vernetzte und autonome Fahren unterstützen. mehr...

25.Februar 2019 - Fachartikel

Fig. 4_Hayeemasae

Materialeigenschaften

Neues magnetorheologisches Elastomer auf der Basis von Blends aus Naturkautschuk / Naturkautschukabfall von Handschuhen

Ein neues magnetorheologisches Elastomer (MRE) ist entwickelt worden, welches aus einem Blend aus NR und Naturkautschukabfällen aus Handschuhen (wBRg) besteht. mehr...

19.Februar 2019 - Neues aus der Forschung

Die Automobilindustrie muss nicht nur an der Technik für E-Mobility arbeiten, sondern auch an der Kommunikation darüber. Bildquelle:  Ben Chams – fotolia.com

Kautschuke

Wacker baut Kapazitäten für Silikonkautschuk aus

Wacker plant durch Erweiterungsmaßnahmen an mehreren Standorten bis 2021 eine schrittweise Steigerung seiner Kapazitäten für Spezialkautschuk um insgesamt 40.000 Tonnen pro Jahr. Dafür sind Investitionen in Höhe von rund 100 Mio. EUR vorgesehen. mehr...

24.Januar 2019 - News

(Bildquelle: Dragonimages – Fotolia.com)

Arlanxeo an Saudi Aramco verkauft

Lanxess verkauft Arlanxeo an Saudi Aramco

Lanxess hat die erforderlichen Zustimmungen des Kartellamtes erhalten und am 31. Dezember 2018 den Verkauf des Anteils von Arlanxeo an Saudi Aramco für 1,4 Mio. EUR abgeschlossen. Mit Vollzug der Transaktion wurden die verbliebenen 50 Prozent an der Kautschuk-Sparte auf den ehemaligen Partner übertragen. Der Erlös soll für die Stärkung seiner finanziellen Basis und gleichzeitig die Reduzierung der Netto-Finanzverbindlichkeiten sorgen. mehr...

17.Januar 2019 - News

Loader-Icon