Roh- & Zusatzstoffe

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Trends wie fortschreitende Miniaturisierung, E-Mobilität und Elektronik haben den Bedarf nach neuen Kunststoffen geweckt, die unter anspruchsvollen Bedingungen funktionieren und es Anwendern ermöglichen, neue Bauteile für zukünftige Anwendungen zu entwickeln. (Bildquelle: BASF)

Ultramid, Ultrasim

Polyamid-Portfolio mit mehr als 50 Polyphthalamid-Compounds ergänzt

Die technischen Kunststoffe des Ultramid-Portfolios werden seit langer Zeit als Metallersatz eingesetzt. Aufgrund dieser Polyamide von BASF, Ludwigshafen, haben leichte und leistungsfähige Kunststoffbauteile in vielen unterschiedlichen Branchen Eingang gefunden. In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an diese Bauteile drastisch erhöht. mehr...

21.Oktober 2019 - Produktbericht

Meraxis-Customer-Portal, Polymere, Rezyklate

Strategische Beschaffung von Polymeren und Rezyklaten

Über das Kerngeschäft der Beschaffung und Distribution hinaus, arbeitet Meraxis, Muri, Schweiz, mit seinen Partnern gemeinsam an zukunftsträchtigen Lösungen: neben dem internationalen Handel mit Kunststoffen und kunststoffbezogenen Produkten aller Art entwickelt der Polymer-Distributor spezifische Lösungen, um die Einkaufs- und Produktionsprozesse der Anwender effizienter zu gestalten. mehr...

18.Oktober 2019 - Produktbericht

Das Unternehmen unterstützt dabei, Probleme wie unerwünschte Fließlinien frühzeitig zu eliminieren. (Bildquelle: Grafe)

Masterbatch

Farb-Expertise wird bereits bei der Werkzeug-Konfiguration eingesetzt

Kunststoffe mit Metalleffekten sind ein wichtiges Designelement. Grafe, Blankenhain, verfügt über eine große Expertise und so ist es sinnvoll, den Masterbatch-Lieferanten bereits bei Projekteröffnung und während der Konfiguration des Werkzeuges einzubinden.  mehr...

18.Oktober 2019 - Produktbericht

Die richtige Auswahl des Füllstoffs und dessen Einarbeitung trägt entscheidend zum Eigenschaftsprofil des  Kunststoffendproduktes bei. (Bildquelle: Romira)

Luranyl, Rotec

Funktion durch Füllstoff

Hochleistungsfüllstoffe und Funktionsadditive geben Polymersystemen besondere funktionale oder optische Eigenschaften und ermöglichen somit den Einsatz von Kunststoffen in immer mehr für sie untypischen Bereichen. mehr...

17.Oktober 2019 - Produktbericht

Chemische Treibmittel-Masterbatches reduzieren den Kunststoffanteil in Verpackungen. (Bildquelle: Clariant)

Hydrocerol

Diese Masterbatches reduzieren den Kunststoffanteil in Verpackungen um 10 Prozent

Hydrocerlo-CFA-Masterbatches spielen eine entscheidende Rolle in der Initiative, mit der Clariant, Mutenz, Schweiz, die Bestrebungen von Verpackungsherstellern zur Entwicklung nachhaltigerer Behälter unterstützt. Die chemischen Treibmittel werden dem Kunststoff bei der Verarbeitung hinzugefügt. mehr...

17.Oktober 2019 - Produktbericht

Der jüngst entwickelte Polyamid-Schaum ermöglicht einzigartige Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Leichtbau und Geräuschdämmung. (Bildquelle: Asahi)

PA-Foam

Polyamid-Schaumstoff zur Lärmreduzierung und Leichtbau in der Automobilindustrie

Polyamid-Basis, den weltweit ersten seiner Art. Neben Steifigkeit, mechanische Festigkeit und Wärmeformbeständigkeit für den Einsatz in strukturellen Leichtbauanwendungen von Autos, besitzt das Material geräuschreduzierende Eigenschaften.  mehr...

15.Oktober 2019 - Produktbericht

Die Modifikatoren für PP steigern die Schlagzähigkeit und Fließfähigkeit von recycelten PP-Kunststoffen, Blends und PP-Schlagzähcopolymeren. (Bildquelle: Milliken)

Hyperform, Deltamax, Clearshield

Additiv eröffnet neue Möglichkeiten zur Substitution teurerer technischer Kunststoffe durch PP

Milliken, Gent, Belgien, stellt mit Hyperform HPN 715 das jüngste Mitglied an Nukleierungsmittel für PP und Polyethylen vor. Das Additiv eröffnet neue Möglichkeiten zur Substitution teurerer technischer Kunststoffe durch PP in anspruchsvollen Anwendungen. Es liefert eine optimierte Balance mehrerer Kernfaktoren, während es gegenüber anderen fortschrittlichen Nukleierungsmitteln zugleich eine höhere Wärmeformbeständigkeit besitzt. mehr...

15.Oktober 2019 - Produktbericht

Der Anbieter für Maschinen und Anlagen zur Polyurethan-Verarbeitung präsentiert sich das erste Mal als Gruppe. (Bildquelle: Hennecke)

Mischkopf MT-A, Smartflex, Jetline

Erfahrung in der Polyurethan-Verarbeitung gebündelt

Auf der diesjährigen K-Messe präsentieren die drei Marken  von Hennecke, Sankt Augustin, gemeinsam gleich mehrere, neu entwickelte Maschinen und Anlagen und feiern die Premiere einer fortschrittlichen Mischkopfgeneration. Neu ist die kompakte Blockschaumanlage Smartflex, die über eine Reihe von besonderen Ausstattungs-Features verfügt. Die Besucher haben die Möglichkeit, einen spannenden virtuellen Rundgang durch die modular aufgebaute Anlage zu erleben.  mehr...

14.Oktober 2019 - Produktbericht

Aramidfaserpulpe unter dem Mikroskop (Hintergrund) und hoch belastbare Riemen aus faserverstärktem Gummi.  Bildquelle: Lanxess

Bewährte Aramid-Pulpe und Kohlenstoff-Nanoröhren

Masterbatch-Angebot zur effizienten Verstärkung von Gummi

Zur K 2019 stellt Lanxess neue Masterbatche zur Herstellung verstärkter Gummiteile vor. Die vordispergierten Additive aus der Produktreihe Rhenogran zeichnen sich durch einfache, staubfreie Handhabung, leichte Dosierbarkeit und sehr gute Verarbeitungseigenschaften aus. mehr...

14.Oktober 2019 - Fachartikel

Mineralische Füllstoffe sorgen für mehr Performance

Kalzinierte Produkte für Thermoplaste und Elastomere

Die kalzinierten Produkte auf Basis der Neuburger Kieselerde sind eine innovative Ergänzung zu den klassischen Produkten von Hoffmann Mineral, die sich auf dem Rohstoffmarkt als funktioneller Füllstoff schon lange einen Namen gemacht haben. Auf der K 2019 möchte das Unternehmen den Besuchern diese besonderen Produkte näherbringen und setzt den Schwerpunkt auf mehrere neue Ausarbeitungen. mehr...

14.Oktober 2019 - Fachartikel

Fertigung anspruchsvoller Bauteile aus Verbundwerkstoffen mit einer vollautomatisierten AFP-Anlage (Bildquelle: Trelleborg)

AFP-Technologie

Produkte aus Verbundwerkstoffen für extreme Einsätze

Hinter der AFP-Technologie (Automated Fiber Placement) von Trelleborg, Stuttgart, verbirgt sich ein additives Verfahren zur Herstellung von Verbundbauteilen. Robotergeführt werden faserverstärkte Kunststoffbänder unter Anwendung von Druck und Temperatur entlang eines vorgegebenen Pfads auf der Werkzeugoberfläche abgelegt. mehr...

14.Oktober 2019 - Produktbericht

Auch bei Pkw-Herstellern sind eingestaubte Kunststoffteile im Innenraum in höchstem Maße unerwünscht. Das Masterbatch löst das Problem. (Bildquelle: Grafe)

Antistatik-Masterbatch

Verringert Staubanziehung auf Kunststoffen

Das Einstauben von Kunststoffen entsteht durch elektrostatische Aufladung und stellt für viele Anwenderbranchen ein Problem dar. Dafür hat Grafe, Blankenhain, sein Antistatik-Masterbatch weiterentwickelt. Das Masterbatch vermeidet das Auftreten von plötzlichen Entladungen, verringert Staub-Anziehung durch Oberflächen und minimiert die Gefahr von Explosionen. mehr...

11.Oktober 2019 - Produktbericht

Die neuen gleitoptimierten Komponenten wie diese Katheterschläuche bieten für die Medizintechnik großes Potenzial. (Bildquelle: Raumedic)

Gleitadditiv

Gleiteigenschaften von Thermoplastprodukten verbessert

Mit einem neuen biokompatiblen Additiv will Raumedic, Helmbrechts, die Gleiteigenschaften seiner medizinischen Kunststoffkomponenten weiter verbessern. Die mechanischen und chemischen Charakteristika des Grundmaterials sollen dabei erhalten bleiben. mehr...

10.Oktober 2019 - Produktbericht

Auf der Messe zeigt das Unternehmen sein Engagement für Kreislauflösungen zur Reduzierung von Kunststoffabfällen. (Bildquelle: Sabic)

Nachhaltige Lösungen

Richtungsweisende Nachhaltigkeitslösungen für globale Herausforderungen

Kunststoffe ermöglichen ein modernes Leben, erfordern jedoch Lösungen, um Kunststoffabfälle zu minimieren, die Altmaterialströme zu steuern und Rückgewinnung, Recycling und Wiederverwertung zu fördern. Als erstes Unternehmen der Branche setzt Sabic, Sittard, Niederlande, in großtechnischem Maßstab einen neuen chemischen Recyclingprozess für vermischte Kunststoffabfälle um und kommt damit dem Ziel einer Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe näher. mehr...

8.Oktober 2019 - Produktbericht

Ein Schwerpunkt der Forschungsbemühungen ist leitfähiges PLA-3D-Druck-Material. (Bildquelle: Grafe)

Additive

Farbexperte für die Additive Fertigung entwickelt zahlreiche Materialien für den 3D-Druck

Grafe, Blankenhain, ist bereits seit vielen Jahren im Bereich der Farbentwicklung für den 3D-Druck tätig und hat durch zahlreiche Projekte viel Erfahrung auf diesem Gebiet sammeln können. Ein Schwerpunkt der Forschungsbemühungen ist leitfähiges PLA-3D-Druck-Material. Die Nachfrage nach leitfähigen Teilen aus dem 3D-Drucker steigt stetig an, doch lassen sich entsprechende Projekte aufgrund des hohen Carbon-Black-Anteils nicht einfach umsetzen. mehr...

4.Oktober 2019 - Produktbericht

Loader-Icon