Verbundwerkstoffe

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Veredlung von Kunststoffverpackungen für die Augen- und Nasenheilkunde durch Bestrahlung. (Bildquelle: Gerresheimer)

Bestrahlung von Tropfflaschen

Bestrahlung von Tropfflaschen aus Kunststoff für die Augen- und Nasenheilkunde

Gerresheimer, Düsseldorf, hat ein neues Serviceangebot für die Augen- und Nasenheilkunde. In Zusammenarbeit mit zertifizierten Partnern werden die Tropfflaschen aus Kunststoff durch Bestrahlung veredelt. mehr...

22.Mai 2019 - News

Vestalite

Neue Lösungen für Hochleistungs-Composite-Bauteile

Evonik, Essen, bietet Vestalite Lösungen für Hochleistungs-Composite-Bauteile basierend auf Epoxy- und Polyurethan-Kunststoffen an. mehr...

20.Mai 2019 - News

Der Technische Kunststoff ermöglicht die Realisierung des Brennstoffzellensystems (Bildquelle: BASF)

Ultramid A3WG10 CR und A3EG7 EQ

Komponenten für Brennstoffzellensysteme aus dem technischen Kunststoff

Das Thema Brennstoffzelle schreitet weiter voran. In enger Zusammenarbeit mit Joma-Polytec und Mercedes-Benz-Fuel-Cell ist es gelungen, einige Komponenten des Brennstoffzellensystems aus dem technischen Kunststoff Ultramid herzustellen. mehr...

17.Mai 2019 - Produktbericht

Fig. 2: (a) Rheometric curves for Hybrid/IR system based nanocomposites containing  xg C750 concentration from 0 to 15 phr; (b) The t’10 decreasing behaviour in Hybrid/IR nanocomposites containing different filler concentration of xg C750.

Graphene-Nanopartikel

Rolle von Graphen-Nanoplatelets für die verbesserten Eigenschaften von CNT-Ruß gefüllten Poly-(1,4-cis-isopren) – basierenden Kautschuk-Nanokompositen

Es wurden Kautschuk Nanokomposite untersucht, die auf kommerziell verfügbaren Kohlenstoff-Allotropen und Poly(1,4-cis-Isopren) (IR) basieren. mehr...

16.Mai 2019 - Neues aus der Forschung

Das Material wird auch als Polsterung in Fahrradhelmen verwendet. (Bidquelle: Vyacheslav Volkov/ fotolia)

Airpop

Unterschätztes Material: So hilft Styropor im Alltag

Airpop von IK, Bad Homburg, ist besonders leicht und besteht zu 98 Prozent aus Luft und zu zwei Prozent aus Polystyrol. Es ist ein vielseitiges Material, das keine schlechte Umweltbilanz hat: Die Recyclingquote liegt bei 50 Prozent, das Produkt kann bis zu siebenmal verlustfrei recycelt werden. mehr...

16.Mai 2019 - News

Fig. 4: Evaluation of the mean value for one silica granule, powder and micro pearl.

Kieselsäure in grünen Reifen

Vergleich und Bewertung von verschiedenen analytischen Methoden zur Vorhersage der in Kautschuk Dispergierbarkeit von Kieselsäure

Um einen Zusammenhang zwischen einem einzigen analytischen Parameter von gefällter Kieselsäure und ihrer Dispergierbarkeit in einer Gummimischung zu finden, wurden 25 verschiedene Kieselsäuren hinsichtlich ihrer standardanalytischen Parameter sowie der neuentwickelten Sedimentationsanalyse und In-situ Cluster Fragmentierung charakterisiert, in ein typische “Grüne Reifen” Lauffläche eingemischt und ihre Makro-Dispersionsqualität bestimmt. mehr...

14.Mai 2019 - Neues aus der Forschung

Fuß- und Sprunggelenkimplantat (Bildquelle: Nvision, San Antonio, USA)

Peek-Optima HA Enhanced

Implantat korrigiert Hammerzehen und erweitert das Angebot auf Produkte für die unteren Extremitäten

Nvision, San Antonio, USA hat das Vector Hammertoe-Correction-System für die Gelenkversteifung des proximalen Interphalangealgelenks entwickelt, um Funktionen wie das Potenzial eines frühen Knochenaufbaus mit Peek-Optima HA Enhanced, einem Polymer von Invibio, Bying, China, zu fördern. Es ermöglicht Chirurgen, die Hammerzehen mit einem 100-prozentig revidierbaren Implantat zu korrigieren. mehr...

8.April 2019 - Produktbericht

Tepex

Neue Großserienanwendungen für endlosfaserverstärkte, thermoplastische Composites

Zu den neuen Anwendungen von Tepex, den endlosfaserverstärkten, thermoplastischen Composites von Lanxess, Köln, gehören im Automobil-Leichtbau Türmodulträger für ein deutsches Mittelklassefahrzeug, Frontends für Sport Utility Vehicles für den US-Markt oder Rücksitzschalen für eine deutsche Oberklassen-Limousine. mehr...

2.April 2019 - News

Der Einsatz des faserverstärkten Elastomers war ein Schlüssel, um den Streckenrekord: von 5:19,55 Minuten auf der Nordschleife des Nürburgrings mit dem Porsche Impevo aufzustellen. Bildquelle: Gummiwerk Kraiburg

Kraibon

Faserverstärkte Elastomermischung auf Rekordkurs

Der Hochleistungswerkstoff Kraibon von Gummiwerk Kraiburg trug 2018 zum Streckenrekord von Porsche am Nürburgring bei. mehr...

25.März 2019 - Produktbericht

Ultra DFR 900

Silica mit modifizierter Oberfläche

Behn Meyer Europe wird seine jüngste Entwicklung vorstellen: Ein Silica mit modifizierter Oberfläche, das eine optimierte Verarbeitung und verbesserte Eigenschaften der Reifenmischung bietet. mehr...

1.März 2019 - Produktbericht

Das Klebesystem bietet einen guten  Kompromiss aus Flexibilität und Festigkeit. Die Klebesysteme haben nach circa 70 bis  80 Minuten die maximale Endfestigkeit  erreicht. Bildquelle: Sika

Klebesystem statt Heissvulkanisation

Schnell, effizient und zuverlässig Förderbänder reparieren

Die strukturelle Reparatur von Gummikomponenten benötigt typischerweise eine Heissvulkanisation. Weit verbreitet sind auch Lösungsmittel-basierte Kaltkleber. Die dazu benötigten Schritte Rauhen, Voranstreichen, Belegen, Pressen und Heizen oder Kleben setzen eine lange Stillstandszeit voraus. Ein Acrylat-basiertes Klebesystem ermöglicht es, Gummikomponenten in kurzer Zeit wieder Instand zu setzen. mehr...

19.Dezember 2018 - Fachartikel

Eine Fließweglänge von 135 mm und überwiegende Wandstärken von 1 mm bei einem Schussgewicht von rund 85 g machen den Topflappen zu einem komplexen Bauteil. Bildquelle: Momentive

Mit virtueller Optimierung zum richtigen Heizkonzept

Topflappen richtig temperiert

Gerade bei komplexen Bauteilen besteht die Gefahr, dass der Start der Produktion durch benötigte Änderungsschleifen des Werkzeugs nach hinten verschoben wird. Mit Hilfe moderner Simulationsansätze lassen sich Werkzeuge und Prozesse komplett am Computer auslegen, wodurch teure Nacharbeiten am realen Werkzeug entfallen. Im Falle eines komplexen LSR-Bauteils wurde das Heizkonzept so optimiert, dass das Werkzeug ab dem ersten Einsatz auf der Maschine gute Bauteile produzierte. mehr...

12.Dezember 2018 - Fachartikel

Anwendungsbeispiel Gummidichtung Backofentür (Bildquelle: Gummiwerk Kraiburg)

HTV-Compound

Hochtemperaturstabiles Silikon bis 300 °C einsetzbar

Die Heißluftbeständigkeit handelsüblicher Silikone liegt bei etwa 230 °C. Das Gummiwerk Kraiburg, Waldkraiburg, hat nun HTV-Compounds im Portfolio, die für viele Anwendungen bis zu 300 °C einsetzbar sind. Das verwendete Basepolymer verfügt bereits über eine hohe Hitzebeständigkeit, die durch eine ausgeklügelte Compoundierung weiter optimiert werden konnte. mehr...

26.November 2018 - Produktbericht

Das Handling der Linsen übernimmt ein Linearroboter. Alle 50 Sekunden legt er zwei einbaufertige Linsen ab. Bildquelle: alle Engel, ACH Solution

LED-Linsen aus LSR wirtschaftlich produzieren

Flüssigsilikon anspruchsvoll und effizient verarbeiten

Neben der sehr effizienten Verarbeitung im vollautomatisierten und nacharbeitsfreien Spritzgießprozess, sind es die spezifischen Materialeigenschaften, die Flüssigsilikon in den Fokus der Produktentwickler von Lichtsystemen rücken. Die Großserie erfordert es, dass sich die innovativen Technologien kosteneffizient umsetzen lassen. Als Linsenwerkstoff gewinnt LSR deshalb weiter stark an Bedeutung. mehr...

5.November 2018 - Fachartikel

Plexiglas, Pleximid

Produktbereich Formmassen erfüllt die Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie als Sub-Tier1-Zulieferer

Der Produktbereich Formmassen des Geschäftsbereichs Methacrylates hat zwei Produktionsstandorte des Marken-PMMA von Evonik, Essen, erfolgreich gemäß des neu eingeführten Qualitätsstandards für die Automobilindustrie IATF 16949:2016 zertifizieren lassen.  mehr...

10.Oktober 2018 - News

Seite 1 von 912345...Letzte »
Loader-Icon