Simulation & Entwicklung

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Thumbnail für Post 3723

Institute & Verbände

Drei neue Mitglieder im Auma-Vorstand

Die Mitgliederversammlung des Auma_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft hat einen neuen Vorstand gewählt. mehr...

8.Juni 2011 - News

Thumbnail für Post 3713

Institute & Verbände

Hochschule trifft Mittelstand am IKV

Gemeinsam mit Kunststoffland NRW organisiert das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen die Veranstaltung „Hochschule trifft Mittelstand“ und fungiert am 13. Juli als Gastgeber. mehr...

6.Juni 2011 - News

Digital Prototyping als praktisches Paket

Product Design Suite

Die Product Design Suite ist eine neue, umfassende Konstruktionslösung für die Entwicklung und Fertigung von Produkten mehr...

25.Mai 2011 - Produktbericht

Daten schneller einlesen

CAD-Viewer Kubotek KeyView

Mit der Funktion „Schnell Öffnen“ der neuen Version des CAD-Viewers Kubotek KeyView lassen sich CAD-Daten um ein Vielfaches schneller öffnen und ansehen als bisher mehr...

17.Mai 2011 - Produktbericht

Institute & Verbände

Ausstellerbeirat der K 2013 tagte erstmals in Düsseldorf

Mit der ersten Sitzung des Ausstellerbeirats begannen die konkreten Vorbereitungen zur K 2013, die vom 16. bis 23. Oktober 2013 in Düsseldorf stattfinden wird. mehr...

4.Mai 2011 - News

Thumbnail für Post 3453

Produktion & Automation

Prof. Hopmann nimmt Tätigkeit am IKV auf

Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann (42) hat seine Tätigkeit als Nachfolger von Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Walter Michaeli am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen aufgenommen. mehr...

13.April 2011 - News

Simulation & Entwicklung

Combined Application of Theoretical Modeling and Neural Networks in Vulcametry

Results of vulcametry are related to mechanical properties of vulcanized rubber. Despite standing on firm theoretical grounds, these relations often prove to be inaccurate in practice because they are influenced by various other factors, hardly manageable by the theory. That makes predictions less reliable, thus demanding ample additional laboratory testing to be performed. The same […] mehr...

12.Juni 2009 - Neues aus der Forschung

Simulation & Entwicklung

Self Re-Construction of Crosslinking System in Polyisoprene Vulcanizates

Effects of crosslinking mode on the radical reactions during tensile deformation of polyisoprene vulcanizates were successfully studied by in-situ ESR measurements. It was found that the number of radicals produced at the stretching process decreased during the retraction of stretched sample. In addition, at a given strain, the decrease of radical concentration with time was […] mehr...

13.Mai 2009 - Neues aus der Forschung

Simulation & Entwicklung

Computed Tomography for Analysis of Rubber Components

Thanks to the knowledge of the 3D microstructure of a specimen by using a high resolution X-ray Computed Tomogaphy (CT) system, it is not only possible to judge the actual state of that specimen, but also predict its characteristics. By means of generating full 3D information with sub-micron resolution and moving virtually through the inner […] mehr...

13.Mai 2009 - Neues aus der Forschung

Schneller im Markt durch virtuelle Prototypen

Dichtprofile mit Finite-Elemente-Methode

Da die Time-to-Market ein immer wichtigerer Faktor wird, setzt Dätwyler Rubber bei der Entwicklung seiner Dichtprofile verstärkt auf Simulationen mit Hilfe der Finite-Element-Methode (FEM) mehr...

10.September 2008 - Produktbericht

Simulation & Entwicklung

Finite Element Approach to Evaluate Fracture Sensitivity of Elastomeric Material

Generally, reliable mechanical investigations are required for the evaluation of quality and durability of fracture sensitive components. In this context, strain energy release rate and J-integral are standard descriptions to investigate samples based on nonlinear elastic fracture mechanics. In the present publication, a novel approach to determine the required parameters is introduced. This formulation is […] mehr...

12.April 2005 - Neues aus der Forschung

Maßgenauigkeit und Detailtreue von der Stange

Über Rapid Protoytping zum Feingussteil

Mit Hilfe von Kautschuk oder Silikon ersetzt das Prototypingund Modellbau-Verfahren Perfactory das Wachsausschmelz-Vefahren in der Schmuck- und Dentalindstrie. mehr...

12.Februar 2004 - Fachartikel

Simulation & Entwicklung

Entwicklung und Bedeutung des Rapid Prototyping

Durch Rapid Prototyping wird die Zeit bis zur Markteinführung eines Produktes erheblich verkürzt. Aufgrund der schnellen Umsetzung von der Idee bis zum fertigen Produkt gewinnen die RP- Verfahren in der Industrie immer mehr an Bedeutung. Grundlage aller RP-Verfahren und der daraus resultierenden Modelle sind 3D-CAD-Daten. Bei den Modellen unterscheidet man zwischen Anschauungs-, Kommunikations-, Prozeß- und […] mehr...

28.April 2003 - Neues aus der Forschung

Simulation & Entwicklung

Mit Evolutionsstrategie viskoelastische Materialparameter aus thermorheologischen Meßwerten ermitteln

Das vorgestellte Datenanpassungs-Konzept ist eine effiziente Methode, um aus Frequenz-Sweep- und Relaxations-Experimenten viskoelastische Eigenschaften von Polymeren zu ermitteln, die sowohl von Materialentwicklern als auch von CAE-Experten für eine schnelle und umfassende Auswertung genutzt werden kann. Master-Kurven sind sowohl im Frequenz- als auch im Zeitbereich auswertbar. Als Resultat erhält man ein diskretes Linienspektrum von Relaxationszeit-Konstanten. Die […] mehr...

14.Februar 2003 - Neues aus der Forschung

Loader-Icon