Der neue 5G-Standard schafft die Voraussetzungen für Technologien, die die Industrie heute und morgen massiv verändern. Bei einem Forschungsprojekt im Industriepark in Troisdorf loten Akteure aus Wissenschaft und Industrie Möglichkeiten aus, wie 5G-Technologie industrielle Prozesse schneller, effizienter und nachhaltiger machen kann. mehr...

Technische Produkte

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Christophe Ricard, Präsident von Green GT & Co-Präsident der Mission H24 und Stéphane Richelmi, Fahrer des Wasserstoff-Rennwagens. (Bild: Michelin)

Nachhaltigkeit im Rennsport

Michelin stellt wasserstoffbasierten Rennwagen vor

Das Festival of Speed im südenglischen Goodwood zieht jährlich viele Zuschauer in seinen Bann. Michelin zeigte in diesem Jahr, wie ein bewusster Umgang mit natürlichen Ressourcen auch im leistungsorientierten Motorsport möglich ist. Das Unternehmen präsentierte neben einem wasserstoffbetriebenen Rennwagen den Prototypen eines Rennreifens, der zu 46 % aus nachhaltigen Rohstoffen besteht. mehr...

27.Juli 2021 - News

Die Produkte zur Reifenrunderneuerung wurden mit drei Preisen ausgezeichnet. (Bild: Vipal)

Runderneuerung und Reparatur von Reifen

Vipal Rubber erhält Recicle Awards

Vipal Rubber wurde bei der 1. Ausgabe der Recircle Awards gleich in drei Kategorien ausgezeichnet. Das Unternehmen mit Sitz im spanischen Valencia hat seit 2006 ein Vertriebszentrum in Slowenien. Von dort aus vertreibt das Unternehmen Produkte für vorvulkanisierte Laufflächenprofile sowie verschiedene Produkte für die Reifenrunderneuerung und -reparatur in der Tschechischen Republik, der Slowakei, Polen, der Balkanregion und den baltischen Ländern. mehr...

13.Juli 2021 - News

Oben, Primärprodukt von links nach rechts: Roh-rCB, Clean rCB (96+), perliertes Clean rCB (96+). Unten, gewonnene Sekundärprodukte aus der Asche von links nach rechts: »Wasserglas«, gefälltes SiO2, gefälltes ZnSO4. (Bild: Fraunhofer IBP)

Forschung und Entwicklung

Carbon Black aus Autoreifen recyceln

Das in Altreifen enthaltene Carbon Black wird bislang nur zu geringen Anteilen recycelt, da es etwa 20 % mineralische Asche enthält. Mit einem neuen Verfahren des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP, Valley, lässt sich diese Asche nahezu vollständig abtrennen – und so sowohl das Carbon Black als auch die Mineralien aus der Asche erneut nutzen. mehr...

5.Juli 2021 - News

Meusburger_FH-Heißkanalform

FH-Heißkanalform

FH-Form ermöglicht Standardisierung im Heißkanalbereich

Die Standardisierung spielt in der heutigen Zeit in fast allen Bereichen eine große Rolle für ein erfolgreich wirtschaftendes Unternehmen. Auch im Heißkanalbereich lassen sich dadurch erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungspotentiale realisieren. Ein Beispiel hierfür ist die FH-Heißkanalform von Meusburger, Wolfurt, Österreich. Diese besteht aus einem kompletten Formaufbau inklusive Heißkanalsystem. mehr...

27.Mai 2021 - Produktbericht

Die börsennotierte Semperit Holding entwickelt, produziert und vertreibt in den Sektoren Industrie und Medizin Produkte aus Kautschuk. (Bild: Semperit)

Wechsel im Vorstand

Gabriele Schallegger scheidet aus Semperit-Vorstand aus

Gabriele Schallegger, CFO der Semperit AG Holding, legt ihr Vorstandsmandat mit 17. Mai 2021 aus persönlichen Gründen vorzeitig nieder. Zu ihrer Nachfolgerin wird für den Zeitraum von voraussichtlich einem Jahr Petra Preining, derzeit im Geschäftsleitungsteam der B&C-Gruppe sowie Geschäftsführerin der B&C Innovation Investments, bestellt. mehr...

17.Mai 2021 - News

Für einen Life Science Kunden fertigen die österreichischen Werkzeugexperten ein 2K-Werkzeug für einen Voll-Silikon-Gehörschutz in der Materialkombination 70 und 30 Shore. Bild: Rico

Silikon im Duo verarbeiten

Anspruchsvolles Teilehandling

Der zweikomponentige Silikon-Spritzguss ist technisch besonders anspruchsvoll. Um zwei Silikone miteinander zu verbinden, gehört das Teilehandling zu den schwierigen Aufgaben. Die zuerst gespritzte Komponente muss so gehalten werden, dass eine Verformung ausgeschlossen wird. mehr...

10.Mai 2021 - Fachartikel

Die börsennotierte Semperit Holding entwickelt, produziert und vertreibt in den Sektoren Industrie und Medizin Produkte aus Kautschuk. (Bild: Semperit)

Markt

Semperit Hauptversammlung beschließt Dividende für 2020

Der Vorschlag des Vorstands der Semperit Holding, Wien, Österreich, für das Geschäftsjahr 2020 eine Dividende in Höhe von EUR 1,50 je Aktie an die Aktionäre zu zahlen, wurde in der 132. ordentlichen Hauptversammlung angenommen. mehr...

28.April 2021 - News

Neben der Auszeichnung der Absolventen und Absolventinnen werden auch die ausbildenden Unternehmen sowie die beteiligten Berufsschulen mit einer Urkunde gewürdigt. (Bild: pro-K)

Günter-Schwank-Preis

Beste Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik ausgezeichnet

Mit dem Günter-Schwank-Preis werden jedes Jahr die besten Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik in Deutschland ausgezeichnet. Der Preis ist nach dem Pionier und Visionär der Kunststoff verarbeitenden Industrie, Günter Schwank, benannt. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert. In diesem Jahr werden 13 herausragende Nachwuchskräfte ausgezeichnet. mehr...

13.April 2021 - News

Für die Covid-19-Impfstoffe werden viele Vials benötigt, die mit einem Stopfen aus Kautschuk verschlossen werden. Bild: syhin_stas/Stock. Adobe.com

Corona-Impfstoffproduktion befeuert Nachfrage nach Pharma- und Reinraumpressen

Sterile Verschlussstopfen für Impfstoffe

Neben Composite- und Gummipressen in kleinen Losgrößen baut ein Maschinenbauer aus Landau in der Pfalz seit den 1990-er Jahren auch Pharma- und Reinraumpressen. Im Frühjahr 2020 setzte ein Auftragsboom für Pharmapressen ein, der eine Serienfertigung anstatt der sonst üblichen Fertigung in sehr kleinen Losgrößen, erforderlich machte. mehr...

12.April 2021 - Fachartikel

Dr. Christian Schmelzer, Tobias Hedtke und Dr. Marco Götze wurden mit dem zweiten Platz in der Kategorie »Innovativste Projekte der angewandten Forschung« ausgezeichnet. © Fraunhofer IMWS/Matthias Menzel

Effiziente Reifen und verbesserte Wundheilung

Fraunhofer IMWS für zwei Projekte ausgezeichnet

Für zwei Projekte wurde dem Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS in Halle (Saale) in diesem Jahr der Innovationspreis des Landes Sachsen-Anhalt verliehen. In der Kategorie „Innovativste Projekte der angewandten Forschung“ belegten die Forscher die Plätze eins und zwei. mehr...

30.März 2021 - News

„Es ist wichtig, sich zu jeder Zeit einen Wettbewerbsvorteil zu erarbeiten.“  Torsten Maschke, CEO, Dätwyler Sealing Solutions, Schattdorf, Schweiz

Veränderung in der Dätwyler Konzernleitung

Torsten Maschke verlässt Dätwyler

Bei Dätwyler kommt es zu einer Veränderung in der Konzernleitung. Torsten Maschke, Leiter der Business Area Industrial Solutions, hat sich im Rahmen seiner beruflichen Weiterentwicklung und Lebenplanung entschieden, Dätwyler nach fast fünf Jahren in der Konzernleitung per Ende März 2021 zu
mehr...

26.März 2021 - News

Im kommenden Jahr bringt Vaude eine Outdoor-Kollektion auf den Markt, deren Stoff aus chemisch rezyklierten alten Reifen stammt. (Bild: Vaude)

BASF und Vaude

Aus Altreifen werden Outdoor-Hosen

Das Outdoor-Sport-Unternehmens Vaude bringt im März 2022 eine neue Produktlinie in den Handel. Die Basis der für die Textilien eingesetzten Polyamide sind chemisch recycelte Reifen. BASF, Ludwigshafen, und Vaude, Tettnang, wollen damit einen Beitrag leisten, um Abfallmengen zu verringern und wertvolle Ressourcen zu schonen. mehr...

22.März 2021 - News

Erstmals wurden die Recircle Awards verliehen. (Bild: VMS)

Pyrolyse-Technologie für Altreifen ausgezeichnet

Pyrum Innovations gewinnt Recircle Award

Pyrum Innovations, Dillingen/Saar, hat den Recircle Award in der Kategorie Beste Reifentechnologie-Innovation gewonnen. Die Preise wurden erstmals verliehen. Innitiiert wurde die Ausschreibung von der weltweiten Reifenindustrie mit dem Ziel, Unternehmen und Einzelpersonen innerhalb der Reifenbranche auszuzeichnen, die zur Reifenerneuerung und -recycling beitragen und deren Arbeit sich auf das Erreichen einer Kreislaufwirtschaft abzielt. mehr...

18.März 2021 - News

Reifen-Recycling bildet die Grundlage für die Produktion von rCB und Pyrolyseöl. Bild: Björn Wylezich – Adobe.Stock.com

Recovered Carbon Black - auf dem Weg zur Industrialisierung

Recycling von Reifen zu rCB und Pyrolyseöl

Recovered Carbon Black ist ein recycelter Rohstoff, der im Jahr 2020 viel Presse bekam, nicht zuletzt Dank des großen Interesses der Reifenhersteller Michelin, Continental und Bridgestone, sowie des Chemiekonzerns BASF.Aber was ist recovered Carbon Black? Welches sind die Unterschiede zu Industrieruß? Und wie sieht es mit der Industrialisierung aus? Der Fachbeitrag erklärt Details zu diesem nachhaltigen Rohstoff. mehr...

9.März 2021 - Fachartikel

Dr. Boy_BOY 35 E

Boy 35 E

Vollhydraulischer Schneckenkolben-Spritzgießautomat mit energiereduziertem Servoantrieb

Der vierholmige Spritzgießautomat Boy 35 E von Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, bietet eine Schließkraft von 350 kN und eine Universalspritzeinheit mit Schneckendurchmessern von 14 bis 32 mm. mehr...

8.März 2021 - Produktbericht

Loader-Icon