Technische Produkte

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

(Bildquelle: Dätwyler)

Jahresbilanz

Dätwyler mit Fokus auf Sealing-Geschäft

Dätwyler fokussiert künftig das bisherige Sealing-Geschäft und verkauft die Distributionsunternehmen Distrelec und Nedis. Der Nettoumsatz des fortgeführten Geschäfts ist im Jahr 2019 auf 1.088.5 Mio. CHF gestiegen. Das entspricht währungsbereinigt einem Wachstum von fünf Prozent. mehr...

6.Februar 2020 - News

FCO Reto Welte geht Ende März 2020 in den Ruhestand.

Neuorganisation

Dätwyler mit Fokus auf Health-Care und Industrielösungen

Die Dätwyler Gruppe organisiert sich neu und teilt seine Markt- und Produktionsaktivitäten in zwei Geschäftsbereiche auf: Health Care Solutions und Industrial Solutions. Zwei neue Serviceeinheiten Technology & Innovation sowie Finance & Shared Services entstehen. Bereits Ende Dezember 2019 teilte der Konzern mit, die Distributionsunternehmen Distrelec und Nedis an Aurelius zu verkaufen. mehr...

8.Januar 2020 - News

65 Prozent verkleinert_Case Study ContiTech_Fig. 1_2

Energie, Wasser und Kosten gespart

Vakuumtechnik steigert Energieeffizienz beim Vulkanisieren

Deutlich steigern konnte die Firma Contitech Antriebssysteme die Energieeffizienz der Vulkanisieranlagen, in denen beim Entgasen der Formen in den Vulkanisationskesseln eine neue Vakuumtechnologie zum Einsatz kam. Waren bislang an allen Anlagen ausschließlich Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen im Einsatz, wurden bereits Anfang 2017 erste Versuche mit Klauen-Vakuumpumpen durchgeführt. mehr...

11.Dezember 2019 - Fachartikel

Außenaufnahmen des neuen Gebäudes der Trelleborg Sealing Solutions Germany. (Bildquelle: Trelleborg)

Dichtungstechnik

Trelleborg übernimmt US-Hersteller von Rotationsdichtungen

Trelleborg Sealing Solution, Stuttgart, hat den US-amerikanischen Dichtungshersteller Tritec Seal mit Hauptsitz in Fenton, Michigan, übernommen. Tritec Seal bietet Dichtungslösungen aus Polytetrafluorethylen (PTFE). Durch die Übernahme baut Trelleborg seine Fertigungskapazitäten aus. mehr...

3.Dezember 2019 - News

Die Brennstoffzelle ist für viele Mobilitätsformen geeignet. Sie erzeugt den Strom für den Antrieb an Board aus Wasserstoffgas. Bildquelle: metamorworks – stock.adobe.com

Wasserstoff-Antriebe für die Serienproduktion entwickeln

Faurecia und Michelin formalisieren ihr Joint Venture

Michelin und Faurecia gründen das Joint Venture Symbio – a Faurecia Michelin Hydrogen Company. Das Gemeinschaftsunternehmen bündelt alle Aktivitäten der beiden Unternehmen mit Bezug auf Wasserstoff-Brennstoffzellen für leichte Nutzfahrzeuge, Nutzfahrzeuge und Lkw sowie für andere Bereiche der Elektromobilität. mehr...

21.November 2019 - News

Dr. Holger Klein, Mitglied der ZF-Vorstands (links) und Chen Jiancheng, Chairman von Wolong Electric (rechts).  (Bildquelle: ZF Friedrichshafen)

Elektromobilität

ZF und Wolong Electric planen Joint Venture für Elektromotoren und -komponenten

Die ZF Friedrichshafen und das chinesische Unternehmen Wolong Electric Group haben die Gründung eines Joint Venture vereinbart. Ziel ist es, die Produktion von Komponenten und Elektromotoren für Elektroantriebe auszubauen. mehr...

20.November 2019 - News

Neue Recyclingmethoden für Altreifen eröffnen Anwendungen von Gummimehl in Thermoplast-Elastomer-Compounds. Bild: Freigeist67/Fotolia

Empa-Forschende berechnen Belastung mit Mikrogummi

Reifenabrieb ist Hauptquelle von Gummi-Partikeln in der Umwelt

Reifenabrieb landet als Mikrogummi hauptsächlich in Böden und Gewässern und zu einem kleinen Teil in der Luft. Forschende des schweizer Instituts Empa haben die Mengen quantifiziert und festgestellt, dass in den vergangenen 30 Jahren etwa 200.000 Tonnen Mikrogummi in die Umwelt gelangt sind, 20 % davon in Gewässern. Der Abrieb bildet nach Angaben des Instituts 93% der polymerbasierten Mikropartikel in der Umwelt. Eine Empa-Studie aus dem Jahr 2009 kam zu dem Ergebnis, dass der Anteil des Reifenabriebs im Feinstaub sehr niedrig ist und die Auswirkungen auf den Menschen gering sind. mehr...

14.November 2019 - News

Andreas Gerstenberger, Leiter des Geschäftsbereichs Industrial Fluid Solutions. (Bildquelle: Continental)

Kautschuk- und Kunststoffschläuche

Continental vollzieht Kauf von Merlett Group

Das Technologieunternehmen Continental hat den Kauf des italienischen Kunststoffspezialisten Merlett Group erfolgreich abgeschlossen. Zuvor hatten die zuständigen Kartellbehörden dem Zusammenschluss beider Unternehmen ohne Auflagen zugestimmt. Mit der Akquisition stärkt Continental nach eigener Auskunft seine Materialexpertise jenseits von Kautschuk. mehr...

14.November 2019 - News

Mit der unvernetzten Folien aus Kautschuk lassen sich Metall- und Faserverbund-Werk- stoffe verbinden, wie hier bei einer B-Säule  in einem Projekt mit  der Firma Topia. Bildquelle: Gummiwerk kraiburg

Verbindungsmaterial für hybride Karosseriebauteile

Hybride Werkstoffe für die Mobilität der Zukunft

Der weltweite Trend zu hybrid- und elektrobetriebenen Beförderungsmitteln erfordert neuartige Konzepte sowohl im Antrieb als auch in der Karosserie zukünftiger Fahrzeuge. Die dünne Folie aus unvernetztem Kautschuk, eignet sich durch seine vielfältigen Eigenschaften besonders gut für den Einsatz in hybriden Karosseriebauteilen. mehr...

10.Oktober 2019 - Fachartikel

Dr. Heiner Stange präsentierte auf dem Rubber & Mobility Summit 2019 in München Kautschuk-Lösungen für die E-Mobilität. Bildquelle Hüthig

Kautschuk

Produkte und Entwicklungen für die Mobilität der Zukunft

Arlanxeo stellt seine zweite Teilnahme an der K-Messe unter das Motto Future Mobility, denn Trends wie Elektrifizierung und autonomes Fahren werden das Verkehrswesen in der nächsten Dekade grundlegend verändern. mehr...

7.Oktober 2019 - Produktbericht

Trends wie die neue Mobilität setzen Anreize zur Entwicklung neuer Materialien. Bildquelle: Jakub Jirsak – stock.adobe.com

Neue Anforderungen an Materialien

Systemintegration: Funktionalität durch Material, Prozess und Design

Unter dem Leitbegriff „Systemintegration: Funktionalität durch Material, Prozess und Design“ lassen sich viele Spezialthemen aus dem Bereich der Polymerwerkstoffe bündeln. Moderne Technologien im Bereich der Mobilität, Luftfahrt und Medizintechnik stellen neue Anforderungen an einzusetzende Materialien. mehr...

4.Oktober 2019 - Fachartikel

Fig. 1: Uncovered load bearing elements of bias truck tire.

Inkompressibilität des hyperelastischen Gummis, der Felgenkontakt sowie der Hitzeschrumpf und die nichtlinearen Eigenschaften des Textilcords

Simulation eines Bersttests bei einem LKW-Diagonalreifen

Bei dem dargestellten Modell eines Luft-Diagonalreifens überlagern orthotropische Verstärkungselemente isotrope Gummielemente. mehr...

13.September 2019 - Neues aus der Forschung

Fig. 5: Determination of the crosslink density by the Mooney-Rivlin approach.

The crosslink density of rubber compounds influences the in-rubber properties of the final product to a great extent

Bestimmung der Vernetzungsdichte an Reifenlaufflächen-Materialien mit verschiedenen analytischen Methoden

Die Vernetzungsdichte von Gummiproben beeinflusst entscheidend die Gummieigenschaften. mehr...

10.September 2019 - Neues aus der Forschung

Rubber & Mobility Summit 2019

Kautschuk und Elastomere in der Elektromobilität

Rubber & Mobility Summit 2019 – Chancen in der Elektromobilität erkannt

Über 100 Teilnehmer, von denen mehr als die Hälfte aus der verarbeitenden Industrie kommen, bestätigten: der Rubber & Mobility Summit hat den Nerv der Zeit getroffen. Die Tagung eröffnete einen Einblick in das Marktpotenzial für die Kautschuk verarbeitende Industrie in der Elektromobilität. Vorträge aus der Praxis regten zur Diskussion an und die begleitende Ausstellung bot Raum zum intensiven Austausch. mehr...

5.September 2019 - Fachartikel

K 2019: A world of pioneers Bildquelle: alle Messe Düsseldorf, Constanze Tillmann

K 2019: A world of pioneers

Rubber Navigator: Wegweiser für die Kautschuktindustrie

K 2019: A world of pioneers lautet das Motto der K 2019. Die Leitmesse zeigt die Trends und Innovationen einer gesamten Branche. Alle drei Jahre präsentieren Aussteller ihre neuesten Entwicklungen und optimierten Technologien für die Kunststoff- und Kautschukindustrie. Der KGK RUBBER NAVIGATOR führt als Wegweiser die Besucher aus der Kautschuk- Elastomerindustrie über die K 2019. mehr...

2.September 2019 - Fachartikel

Loader-Icon