Technische Elastomer Erzeugnisse

Abonnieren Sie diese Rubrik als RSS

Trends zum Anfassen im Automobilsalon – hier das Future Interior Concept von VW. Bildquelle: alle Dr. Etwina Gandert/Redaktion KGK

Plastics In Automotive Engineering 2018

Der richtige Werkstoff an der richtigen Stelle

Der VDI Kongress PIAE setzte dieses Jahr eine Schwerpunkt auf automobile Trends im Leichtbau, Elektrifizierung und Digitalisierung. Kunststoffe sind für technische Lösungen dieser Themen unverzichtbar. Die Kombination aus Metall und Kunststoff zu hybriden Bauteilen verspricht noch viel Potenzial für besonders wirtschaftliche Anwendungen im Automobilbau – nach dem Motto: der richtige Werkstoff an der richtigen Stelle. mehr...

16.Mai 2018 - Fachartikel

Tauchanlage mit Zu- und Abluftverrohrung. Bilder: alle ULT

Sichere und saubere Elastomer-Beschichtungen

Saubere Zu- und Abluft in der Gummi-Verarbeitung

Lausitz Elaste in Rothenburg/OL stellt Dichtkeile für weichdichtende Absperrschieber her. Dabei werden Gussteile mit Primer und Haftvermittler überzogen und anschließend mit Elastomeren beschichtet. Der Prozess der Metallbeschichtung wurde automatisiert, um höhere Stückzahlen in kürzerer Zeit fertigen zu können und um die Mitarbeiter vor den Lösungsmitteln zu schützen. Die neue lufttechnische Anlage sichert eine saubere Zu- und Abluft und ist energieeffizent ausgelegt. mehr...

21.Februar 2018 - Fachartikel

Sarah David_

Terpolymer

Erarbeitung eines auf Löslichkeitsparametern basierenden Modells für Neuentwicklungen

HNBR ist ein Kautschuk mit exzellenter Hitze- und Ölbeständigkeit, hervorragenden mechanischen Eigenschaften und guter Kälteflexibilität. Eine Reduktion der Tg ohne Einbußen in der Medienbeständigkeit, wie vielfach gefordert, kann durch eine Variation der Copolymerzusammensetzung nicht erreicht werden, sondern erfordert die Verwendung neuer Termonomere. Während die Tg von verschiedenen Homopolymeren literaturbekannt ist, sind Angaben zum Einfluss auf […] mehr...

4.September 2017 - Neues aus der Forschung

Riyajan_Unbenannt

Smart Hydrogel

Physikalische Eigenschaften von intelligentem maleinmodifizierten Poly(vinylalkohol) –g- Poly (N-isopropylacrylamid) und Naturkautschuk-Latex

Das Ziel war die Analyse der physikalischen Eigenschaften von intelligentem Polymer aus maleinmodifziertem Poly-vinylalkohol (PVAM) gepfropft mit Poly-N- Isopropylacrylamid (PNIPAM) (PVAM-g-PNIPAM) und Naturkautschuk-Latex. Der prozentuale Anteil des Pfropfens im gepfropften Copolymer steigt mit steigendem PNIPAM Anteil. Weiterhin kann beobachtet werden, dass der Quellgrad sich erhöht, während der Kontaktwinkel des gepropften Copolymers mit steigendem PNIPAM-Gehalt entsprechend […] mehr...

25.April 2017 - Neues aus der Forschung

Samy

Reibung und Abrieb

Tribologische Leistungsfähigkeit von Polyester gefüllt mit „Recyclat-Gummi“

Ziel der Arbeit ist die Untersuchung der Reibung und des Abriebs von mit Recyclat-Gummi gefüllten Polyester als Fußbodenmaterial. Für die Experimente wurde ein Indentor-Kratztester eingesetzt, welcher Kratzer als Einzelspur erzeugt. Das Testmaterial ist ein mit verschiedenen Typen von Recyclat-Gummi gefülltes Polyester. Die Anteile liegen bei 5, 10, 15, 20 und 25 % mit verschiedenen Partikelgrößen. Die […] mehr...

10.April 2017 - Neues aus der Forschung

Der VDA stellte seine Strategie für die nächsten Jahre vor. Elektroantriebe, als Plug-in-Hybrid oder rein batterie-elektrisch werden neben weiter entwickelten konventionellen Antrieben eine große Rolle spielen. Bildquelle: grapestock – fotolia.com

VDA zu den Herausforderungen durch US-Handelspolitik und Brexit – 10-Punkte-Plan vorgestellt

Deutsche Automobilindustrie setzt auf Offensivstrategie

Das vergangene Jahr brachte nicht nur politisch so manche Überraschung. Auch das Automobiljahr endete turbulent und stellte insbesondere die deutsche Automobilindustrie vor große Herausforderungen. Rund 650 hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft kamen zum Neujahrsempfang des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) nach Berlin, auf dem die Offensivstrategie mit 10 Punkten, darunter Elektromobilität und Digitalisierung, vorgestellt wurde. mehr...

27.Februar 2017 - Fachartikel

Tests zeigen, dass die Spektren des Pigments im Vergleich zu normalem TiO2 die Reflexion des Sonnenlichts von weißen und hellen Kunststoffen um bis zu 25 % verbessern kann.  (Bildquelle: Huntsman)

Effektpigment

Einzigartige Technologie für helle Kunststoffe

Huntsman, Billingham, Großbritannien, hat das neue Pigment Altiris W400-Pigment vorgestellt - ein neues, Infrarot-Licht reflektierendes TiO2-Pigment, das die thermische Stabilität und Haltbarkeit von weißen, leuchtenden und hellen Kunststoffen verbessert, wie sie zum Beispiel in Außenanwendungen wie Fenster- und Türprofilen oder Verkleidungen und Terrassenbelägen verwendet werden. mehr...

24.Februar 2017 - Produktbericht

Contitech will Kunden für Fördergurte in der rohstoffverarbeitenden Industrie noch gezielter und direkter ansprechen und richtet dafür mit der Industriesparte „Industrial Belting Solutions“ das Geschäft mit industriellen Anwendungen neu aus.

Fördertechnik

Contitech richtet Fördergurtgeschäft neu aus

Contitech hat sein Fördergurtgeschäft strategisch neu ausgerichtet und fokussiert sich künftig stärker auf sein Geschäft mit industriellen Anwendungen. Dafür hat der Fördergurtspezialist das neue Segment Industrial Belt Solutions geschaffen. mehr...

17.Januar 2017 - News

Elektroautos bieten TPE ein Anwendungsfeld im Interieur, Exterieur sowie im motornahen Bereich. Bildquelle: Tom-Hanisch - fotolia.com

Untersuchungen zu Mehrkomponenten-Verbindung aus PA und TPE

Haftfestigkeit optimieren

Ein Kunststoffhersteller hat die Einflussfaktoren auf die Haftung bei Mehrkomponenten-Anwendungen, wie etwa die Masse- und Werkzeugtemperaturen als auch den Einsatz glasfaserverstärkter oder schlagzähmodifizierter Polyamide, anhand von Materialproben aus PA 6 mit angespritzter Weichkomponente aus TPS untersucht. Als Prüfverfahren dient die VDI-Richtlinie 2019 zum Ermitteln des Schälwiderstands der weichen Komponente. mehr...

26.Oktober 2016 - Fachartikel

Thomas Kroth_Fraunhofer

Simulation von Schädigungsmechanismen

Konzept zur temperaturabhängigen Lebensdauerabschätzung von Elastomerbauteilen

Im Rahmen des BMWi geförderten Forschungsprojekts „Elasto-Opt“ wurde eine exemplarische Elastomermischung auf Naturkautschuk-Basis (NR) hinsichtlich des Einflusses der Temperaturen auf Materialeigenschaften und Lebensdauer untersucht. Gegründet auf den experimentellen Ergebnissen wurde ein Konzept zur temperaturabhängigen Lebensdauerprognose entwickelt, welches eine Vorgehensweise von der Werkstoff- charakterisierung, über die FE-Analyse bis hin zur Lebensdauerabschätzung für Elastomerbauteile beschreibt. Hierfür wurde […] mehr...

9.September 2016 - Neues aus der Forschung

Dichtungen mit geringem Druckverformungsrest. (Bildquelle: Hexpol TPE)

TPE

TPE für Haushaltsgeräte- und Konsumgüter

Hexpol TPE zeigt anhand seiner TPE-Serie Dryflex, welche Einsatzbereiche im Haushaltsgeräte- und Konsumgütermarkt für thermoplastische Elastomere möglich sind. mehr...

2.September 2016 - Fachartikel

Materialprüfung

25 Jahre testXpo

Die Welt der Prüftechnik hat sich in den letzten 25 Jahren rasant entwickelt. Im Jahr 1991 arbeiteten Prüfmaschinen noch mit analoger Regeltechnik, die Prüfsoftware war DOS basiert und optische Extensometer gab es nicht. Die Innovationen der letzten 25 Jahre begleitete die testXpo – Internationalen Fachmesse für Prüftechnik in Ulm. mehr...

24.August 2016 - News

Feierliche Vertragsunterzeichnung: Hans-Jürgen Duensing, Mitglied des Vorstands von Continental und Vorstandsvorsitzender der ContiTech AG (links sitzend) und Shiyu Zhao, Direktor des Sino-German Eco Park Qingdao (rechts sitzend) unterzeichneten eine Absichtserklärung über ein neues Schlauchwerk für Automobilanwendungen im Sino-German Ecopark in Qingdao, China. Außerdem teilgenommen haben (stehend von links): Dr.-Ing. Stefan Schön, Leiter Key Account Management Nutz- und Spezialfahrzeuge, Division Interior; Dr. Michael Ruf, Leiter Business Unit Commercial Vehicles & Aftermarket, Division Interior; Burkhardt Koeller, Leiter Controlling Division Reifen, Dr. Elmar Degenhart Continental CEO; Dr. Guo Shuqing, Gouverneur der Provinz Shandong; Hua Wang, Generalsekretär der Landesregierung Shandong; und Deping Zhang, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Qingdao.  (Bildquelle: Contitech)

Produktion in China

Contitech plant neues Schlauchwerk in China

Contitech hat eine Absichtserklärung für ein neues Werk in Qingdao, China, für die Produktion von Automobilschläuchen unterzeichnet. Die Vereinbarung wurde am Rande einer von Dr. Guo Shuqing, Gouverneur der Provinz Shandong, geführten Delegationsreise durch Deutschland getroffen. Das Unternehmen plant mehr als 20 Mio. EUR (rund 200 Mio. RMB) in der ersten Phase zu investieren. mehr...

19.Juli 2016 - News

Rohstoffe

K 2016: Polyamide für moderne Verbrennungsmotoren

BASF, Ludwigshafen, hat ihr Portfolio von PA6- und PA66-Typen erweitert. Alle Typen im Produktspektrum zeigen eine verbesserte Berstdruck- und Schweißnahtfestigkeit. Sie sind insbesondere für das Vibrations- und Heißgasschweißen geeignet. mehr...

18.Juli 2016 - Produktbericht

Source: guukaa - Fotolia.com

Thermoplastic Elastomers from Renewable Resources

Sustainable Development

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern. With advances in technical properties and functionality and a growing number of manufacturers, materials and applications, the bioplastics market is emerging from the side-lines. Although we […] mehr...

27.Juni 2016 - Fachartikel

Seite 1 von 512345
Loader-Icon