Technische Produkte

Eine Laborabriebmethode im Einsatz zur Entwicklung von Füllstoffsystemen

28.April 2003 - Im Vergleich zu herkömmlichen Prüfsystemen macht der Laborabriebtester 100 (LAT 100 [System Dr. Grosch]) es möglich, das Abriebverhalten von Gummimischungen im praktischen Einsatz mittels unterschiedlichem Energieeintrag in einen Probekörper zu simulieren. In einer Reihe von Vergleichsuntersuchungen ist es gelungen, die auf dem LAT 100 erhaltene relative Einstufung des Abriebverhaltens einzelner Mischungen zueinander mit den Ergebnissen aus Straßenabriebprüfungen zu korrelieren. Anhand konkreter Beispiele wird dargestellt, wie im Rahmen der Produktentwicklung LAT 100-Messungen mit einbezogen werden, welche Aussagen unter Berücksichtigung der gegebenen Mess- und Randbedingungen des realen Reifeneinsatzes getroffen werden und wie dieses Wissen die weitere Forschung und Entwicklung beeinflusst.

A Laboratory Abrasion Test to Develop Filler Systems
In contrast to conventional testing systems, the laboratory abrasion tester 100 (LAT 100 [Dr. Grosch's system]) makes it possible to simulate the abrasion behaviour of rubber compounds in practical use by varying the energy input into a test specimen. In a series of comparative investigations, it was possible to correlate the ratings for the abrasion behaviour of individual compounds (obtained on the LAT 100) with the results from road abrasion. Fundamentally, care must be taken that the test procedure, the vehicle used and the test duration are taken into account in order to obtain a meaningful correlation to the road. Using concrete examples, we show how LAT 100 measurements are included within the scope of product development; which statements are made, taking into account the respective measurement conditions and boundary conditions of the real tire application; and how this knowledge influences further research and development.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon