Roh- & Zusatzstoffe

Evaluation of Tearing Energy of Elastomer Materials

11.Dezember 2008 - The Landes-Begley method is applied for the evaluation of tearing energy of quasi-statically strained unfilled and filled elastomers. Two different deformation modes are considered, uniaxial stretching with strip samples and planar stretchingwith pure shear samples. The results are compared to the predictions of semi-empirical equations often used in fracture mechanics. For both deformation modes, significant deviations from the predictions are found. For the strip samples, a free front factor is used for the tearing energy, which depends on material type and pre-conditioning of filled samples, contrary to the prediction.

Bestimmung der Weiterreißenergie elastomerer Werkstoffe
Zur Bestimmung der Weiterreißenergie von quasistatisch gedehnten ungefüllten und gefüllten Elastomeren wird die Methode von Landes und Begley angewendet. Zwei unterschiedliche Deformationsmoden werden betrachtet, uniaxiale Dehnung mit Streifenproben und planare Dehnung mit Pure- Shear-Proben. Die Ergebnisse werden mit den Vorhersagen von semi-empirischen Gleichungen verglichen, die häufig in der Bruchmechanik verwendet werden. Für beide Deformationsmoden werden signifikante Abweichungen von den Voraussagen gefunden. Für die Streifenproben wird ein freier Vorfaktor für die Weiterreißenergie verwendet, der im Gegensatz zur Voraussage vom Materialtyp und der Vorkonditionierung der gefüllten Proben abhängt.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon