Abriebfestigkeit von Kieselsäure-gefüllten-PKW-Reifenlaufflächen

Leervolumenmessungen – Ein alternativer Ansatz zur Bestimmung der Ausgangs­struktur von Kieselsäure

19.Juni 2018 - Eine Grundvoraussetzung für die Verbesserung der Abriebfestigkeit von Kieselsäure-gefüllten-PKW-Reifenlaufflächen ist die gute Dispersion und Distribution des Füllstoffes innerhalb der Gummimatrix.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon