Peripherietechnik

Low Temperature Curing by Using Zinc-2-mercaptobenzothiazole (ZMBT) in Combination with Dithiocarbamates (DC) and Amine Curing Systems

6.August 2003 - Studies have been done to explore possibilities of low temperature curing in typical natural rubber based compounds. Combination of fast accelerators together with amine activation has been used in this approach. It has been found that it is possible to lower the vulcanization temperature as low as 60 8C and still obtain sufficient cure. The combination of ZMBT/ZDC/Amine provides a best compromise with regard to cure kinetics and ultimate properties. In consideration with NNitrosamine safe system, the combination of ZBEC/ZMBT/DPG provides an optimum solution. A three variable experimental design was executed to optimize the recipe comprising of ZBEC/ZMBT/DPG systems.

Vulkanisation bei niedrigen Temperaturen
Die Möglichkeiten zur Vulkanisation bei niedrigen Temperaturen wurde in NR-Rezepturen untersucht. Dabei wurden Kombinationen von schnellen Beschleunigern mit Aminen eingesetzt. Es wurde gefunden, dass auch noch bei 60 8C eine ausreichende Vernetzung stattfindet. Die Kombination ZMBT/ZDC/Amin liefert den besten Kompromiss bezüglich der Vernetzungskinetik wie auch der Festigkeitseigenschaften. Mit Bezug auf die Nitrosaminproblematik stellt die Kombination ZBEC/ZMBT/DPG eine optimale Lösung dar. Die Eigenschaftsoptimierung wurde am Beispiel dieser Beschleunigerkombination anhand eines statistischen Versuchsplans mit drei Parametern durchgeführt.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon