Einfluss der Partikelausrichtung auf die Schaltbarkeit

Magnetorheologische Elastomere

14.September 2007 - Bei den vorgestellten Komposit-Materialien, die aus einer Elastomermatrix und darin dispergierten magnetischen Partikeln besteht, ist die Ausrichtung der Partikel von entscheidender Bedeutung für die rheologischen und dynamisch-mechanischen Eigenschaften. Der Artikel beschreibt und erklärt den Einfluss der Prozessparameter Temperatur, Zeit und magnetische Flussdichte während der Vulkanisation der Elastomere auf die Partikelorientierung und damit die Anisotropie der mechanischen Eigenschaften sowie den erzielbaren magnetorheologischen Effekt.

Magnetorheological Elastomers – Influence of the Particle Orientation on the Switching Ability
The rheological and dynamic mechanical properties of composite materials consisting of magnetically active particles embedded in an elastomeric matrix strongly depend on the orientation of the magnetic particles. This article shows the influence of the parameters temperature, time, and magnetic flux density during the vulcanization process on the orientation of the particles and thus the achievable anisotropy of mechanical properties and magnetorheological effect.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon