NMR Spectroscopy of Latex

Mechanismen der heterogenen Hydrierung von Naturkautschuk in Latex

12.Oktober 2016 - seiichi-kawahara_Die heterogene Hydrierung von Naturkautschuk (NR), der als dispergierte Teilchen im Latex vorliegt, wurde mit 13C-NMR Spektroskopie im Latexzustand untersucht , um die Mechanismen zu untersuchen. Die Hydrierung erfolgte mit einem Palladium Katalysator unter Wasserstoffatmosphäre bei 297 bis 353 K mit unterschiedlichen Reaktionszeiten. Es wurde festgestellt, dass der Umsatz der Hydrierung von der Reaktionszeit abhängt, wobei eine Reaktionskinetik 0ter-Ordnung vorgeschlagen wird. Die Aktivierungsenergie der heterogenen Hydrierung von NR-Latex wurde von der Reaktionskon-stanten mit 60.8 kJ mol-1 berechnet. Es wurde festgestellt, dass die Kettenspaltung während der Hydrierung des NR mit dem Palladium Katalysator unter Wasserstoffatmosphäre im Latex-Zustand erfolgt.  

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon