Reifen-Aramid

Optimierung des Kraft/Dehnungs-Verhaltens von Hybrid­garnen in Elastomerbauteilen

20.Februar 2019 - Unter Verwendung einer Reifenmodellmischung wurde gezielt das bimodulare Kraft/Dehnungs-Verhalten von Aramid/PA-Hybridgarnen im Dehnungsbereich von 1 – 10 % durch variierende Prozessparameter bei der Hybridgarnherstellung, variable Garnkonstruktionen, die Beschichtung der Hybridgarne sowie die Modifikation der Elastomermatrix durch Additive eingestellt.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon