Kautschuke

Some Considerations on Optimum Mixing with Respect to the Full Development of Rubber – Carbon Black Morphology1

28.April 2003 - Preparing filled rubber compounds is achieved through quite a complex sequence of operations that under the general heading “mixing” hide a more or less complicated series of physico-rheological events. On the factory floor, actual mixing operations essentially result from pragmatic experience, sometimes without much clear understanding. Starting from simple considerations about the basic objectives of mixing, with respect to most recent findings about rubber - filler morphology, the paper will focus on fundamental aspects of this important processing step. Investigations about the kinetic aspect of carbon black dispersion in rubber and the links that can be demonstrated between bound rubber and flow properties, show that those are important criteria in understanding the complexity of rubber mixing.

Einige Betrachtungen über optimales Mischen unter Einbeziehung der vollständigen Entwicklung der Kautschuk-Ruß-Morphologie
Unter der allgemein als „Mischen“ bezeichneten Herstellung gefüllter Kautschukcompounds verbergen sich eine Reihe von physikalisch-rheologischen Vorgängen. In der Praxis erfolgen die Mischungsschnitte zumeist aus der pragmatischen Erfahrung heraus, manchmal ohne ein klares Verständnis. Ausgehend von einfachen Betrachtungen über die grundlegenden Ziele des Mischens unter Einbeziehung aktueller Beobachtungen zur Kautschuk-Füllstoff-Morphologie, konzentriert sich die vorliegende Arbeit auf die grundlegenden Aspekte dieses Vorgangs. Untersuchungen zur Kinetik der Rußdispersion und der Beziehung zwischen Bound-Rubber und den Fließeigenschaften, zeigen, daß diese wichtigen Kriterien zum Verständnis der Komplexität des Mischens von Kautschuken.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon