Institute & Verbände

Sulfur Curing of Natural Rubber in Presence of Zinc Di-n-Butylthiophosphate and 2-Mercaptobenzothiazole Combinations

22.Mai 2006 - The influence of combinations of zinc din-butylthiophosphate and 2-mercaptobenzothiazole on the process of sulfur curing of NR compounds as well as on the physical-mechanical properties of the vulcanizates was studied by using a the statistic design experiment (22 type). The results showed that the vulcanization behavior and the physical-mechanical properties are depended on both the total concentration of accelerators and the molar ratio of the thiophosphate in the accelerator combination. The influence of the accelerator combination was investigated also after ageing of the compounds. The vulcanizates with the lower molar ratio of thiophosphate reveal high residual levels of the physicals. The differences are discussed in connection with the sulfur cross-link structure

Schwefelveretzung von Naturkautschuk mit Kombinationen aus Zink-di-nbutylthiophosphat und 2-Merkaptobenzothiazol
Der Einfluss von Kombinationen bestehend aus Zink-di-n-butylthiophosphate und 2-Merkaptobenzothiazol auf den Prozess der Schwefelvernetzung von NR sowie der physikalischen Eigenschaften der entsprechenden Vulkanisate wurde anhand eines statistischen Versuchsplans (22) untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass sowohl das Vulkanisationsverhalten als auch die physikalischen Eigenschaften der Vulkanisate von beiden Variablen – der Gesamtkonzentration der Beschleuniger wie auch dem Molverhältnis des Thioposphates in der Beschleunigerkombination abhängen. Der Einfluss der Beschleunigerkombination wurde auch nach der Alterung untersucht. Die Vulkanisate mit einem geringeren molaren Anteil an Thiophosphat zeigen die geringsten Werteeinbußen nach der Alterung. Die Unterschiede werden in Zusammenhang mit der Verteilung der Netzknotenstruktur diskutiert.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon