Vernetzung von Elastomeren

Vergleich von Strahlen- und Peroxidvernetzung von Elastomeren

16.Dezember 2015 - Strahlenvernetzung von Elastomeren ist ein interessantes Beispiel für die Modifikation von Polymeren durch ionisierende Strahlung. Die praktische Bedeutung der Vernetzung kann mit traditioneller Vernetzung (Einsatz von Peroxiden) durch Strahlenbehandlung verbunden werden. Das Ziel dieser Studie war es, das Phänomen einer gemischten Strahlen-/Peroxid- und Peroxid-/Strahlenvernetzung des thermoplastischen Elastomers „Engage 8200“ zu beschreiben [1, 2, 3].

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon