Kautschuke

VPKA 8896: A new Short Term Tackifier in Peroxide-Cured EPDM Applications

28.April 2003 - The bonding model of pressure sensitive adhesives (PSAs) was used in the search for new tackifying materials which show superior peroxide compatibility compared to commercially available resins. As future developments, e. g. in belts, are directed towards higher temperature resistance combined with good dynamic properties, the request for new systems is often directed towards the chemists. Sulfur systems, which were predominantly used in the past, are becoming more and more obsolete. How to increase building tack, however, is a question that still remains to be solved. New polymeric tackifiers based on Levapren® VP KA 8896 were therefore designed using the bonding model first described by Chang [1]. This polymer shows excellent peroxide compatibility with superior tack efficiency compared to the C5 naphtha stream derived resin described in the last chapter.

Kurzzeitklebrigmacher in peroxidisch vernetzten EPDM-Systemen
In diesem Artikel werden die theoretischen Ansätze des PSA Bindungsmodels, welches von Chang [1, 2] publiziert wurde, beschrieben, um eine neue Klasse von polymeren Klebrigmachern zu definieren. Ziel der Untersuchungen war es, die Konfektionsklebrigkeit bei peroxidisch vernetzten EPDM Systemen zu verbessern. Bei radikalischer Vernetzung ist der Einsatz von klassischen Harzklebrigmachern nicht praktikabel, jedoch wird gerade diese Vernetzungsart bei zunehmenden Anforderungen bezüglich Hitzebeständigkeit an die Gummiformteile in der Praxis verwendet. Mit Levapren® VP KA 8896 wurde ein Ethylenvinylacetat Copolymer mit 68 Gewichtsprozent Vinylacetat und optimiertem Molekulargewicht hergestellt, das sich bei gleichzeitiger Peroxidverträglichkeit als Kurzeitklebrigmacher eignet. Im ersten Teil des Artikels wird das Bindungsmodel, im Zweiten ein Vergleich von polymerem zu klassischem Harzklebrigmacher, und im dritten Teil eine Dosierungsstudie beschrieben.

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de

Loader-Icon