kgk_ts_3_16

Topthemen dieser Ausgabe

  • Fest verbunden ganz ohne Haftvermittler - Für weniger Gewicht werden immer mehr Metall- durch Kunststoff-Bauteile ersetzt. Das stellt Entwickler vor besondere Herausforder-ungen, wenn es sich um Bauteile im Verbund mit elastomeren Werkstoffen, wie Kautschuk, handelt. Üblicherweise kommt bei der Verwendung von Kautschuk ein Haftvermittler zum Einsatz. Mit neuen Kunststoffen lassen sich Kunststoff-Kautschuk-Verbunde dagegen ohne Haftvermittler und ohne besondere Vorbehandlungen realisieren. Das verkürzt den Produktionsprozess und spart damit dem Anwender Kosten.

Inhalt

ROHSTOFFE UND ANWENDUNGEN

Helmut G. Benning, Celle, Marcus Davidson, Aberdeenshire, United Kingdom
Oilfield Requirements and Drilling Fluid Influence on Elastomers

André Louis, Jacques W.M. Noordermeer, Wilma K. Dierkes, Anke Blume,
Enschede, The Netherlands
Technologies for Polymeric Cord / Rubber Adhesion in Applications

M. Lückmann, Seelze, R. H. Schuster, U. Giese, Hannover
Customized Performance Modification of Special Rubbers Using Ionic Liquids

PRÜFEN UND MESSEN

Meng-Jiao Wang, Qingdao, China, Frank N. Kelley, Akron, USA
Effect of Crosslink Type on Tearing
Part II. Carbon Black Filled Natural Rubber Vulcanizates

PRAXIS

Märkte für die Automobilindustrie
Die globalen Automobilmärkte und Elektromobilität im Vergleich

Hochleistungspolyamide für neue Kunststoff-Kautschuk-Verbunde
Fest verbunden ganz ohne Haftvermittler

New Developments in ACM Fluid Resistance Technology
Consequences of less Space and higher Temperatures in the Engine Bay

Grauer HNBR-Werkstoff für mehr Produktsicherheit
Unverwechselbar in Grau

 

 

Nur für Abonnenten

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KGK zugänglich. Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

LOGIN

Sie sind bereits Abonnent?
Loggen Sie sich hier ein:

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KGK haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des Portals kgk-rubberpoint.de