Das Dichtungsmaterial Tempseal 300 von Ahlstrom, Altenkirchen, wurde beim Technologiezentrum Wasser (TZW) gemäß KTW 1.3.13 für Anwendungen im Trinkwasserbereich geprüft und gemäß den Anforderungen des Bundesgesundheitsamts freigegeben. Das aramidfaserfreie, als Rollenware produzierte Dichtungsmaterial hält Temperaturen bis 250 °C und Drücken bis 25 bar stand (jedoch nicht in Kombination) und soll sich durch hohe Druckstandfestigkeit sowie gute Sealability auszeichnen. Kompressibilität, Dimensionsstabilität und Zugfestigkeit sind laut Hersteller über die gesamte Dichtungsgeometrie gleichmäßig gegeben.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?