Durch Modernisierung der Statorenfertigung gelang es Allweiler, Radolfzell, den Energieverbrauch in seinem Hamburger Werk bei gleicher Produktion um fast 3 Mio. kWh/a zu senken. Der Ausstoß von CO2 verminderte sich durch die Modernisierungsmaßnahmen um jährlich 550 t. Seit Mitte März fertigt der Maschinenbauer alle Statoren für seine Exzenterschneckenpumpen im eigenen Werk. Dazu wurden Teile von New-York Hamburger Gummi-Waaren übernommen und die Anlagen mit einem Zuschuss aus dem Hamburger Förderprogramm „Unternehmen für Ressourcenschutz“ nach Umwelt- und Energiespargesichtspunkten modernisiert. Allein für die Umwelt- und Energiesparmaßnahmen der Hamburger Produktionsstätte wurden über 162000 Euro aufgewendet. Einige der Maschinen, auf denen die Statoren produziert werden, wurden modernisiert. Andere Anlagen, wie die Vulkanisationsbecken, wurden vollständig erneuert.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ALLWEILER GmbH-1

Allweilerstraße 1
78315 Radolfzell
Germany