Die Adcuram Group, München, hat Alois Schmid in die Geschäftsführung von Hennecke, Sankt Augustin, berufen. Er übernimmt die Geschäfte von den beiden Adcuram-Vorständen Dr. Matthias Meise und Dr. Ulf Lange und soll die positive Entwicklung des PUR-Maschinenherstellers weiter vorantreiben. Der Finanzinvestor wird Hennecke im Sinne des langfristigen Engagements weiterhin unterstützen und begleiten.

Schmid ist bereits seit über drei Jahrzehnten im Kunststoffmaschinenbau tätig. Vor seinem Wechsel zu Hennecke zeichnete der 49-Jährige bei KraussMaffei als Geschäftsbereichsleiter für das Geschäftsfeld Extrusion verantwortlich. Für KraussMaffei baute er auch Vertriebs- und Produktionsstandorte in China und der Slowakei auf. Nun übernimmt Schmid die Leitung eines Unternehmens, das heute sehr gut aufgestellt ist, um sich im internationalen Wettbewerb zu behaupten. Der mittelständisch geprägte Maschinenbauer mit Auslandsniederlassungen in Pittsburgh/USA, Singapur und Shanghai/China beschäftigt weltweit rund 500 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2006 einen Umsatz von 80 Mio. Euro.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hennecke GmbH Polyurethane Technology

Birlinghovener Straße 30
53757 Sankt Augustin
Germany