Bayer MaterialScience, Leverkusen, stärkt sein BaySystems-Systemgeschäft in Südosteuropa durch die Übernahme des Polyurethan-(PUR-)Systemhauses der Neochimiki, Athen. Das vormals unter dem Namen Monochem firmierende Systemhaus mit Sitz in Inofyta nördlich von Athen geht dabei in den Besitz der Bayer Hellas über und wird in das griechische BaySystems-Systemhaus integriert. Vor zwei Jahren hatte Bayer bereits das PUR-Systemgeschäft von Dr. D.A. Delis, Athen, übernommen und damit als erster großer PUR-Produzent ein griechisches Systemhaus gegründet. Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit des neuen Systemhauses sind PUR-Hartschäume für die Bau- und Isolationsindustrie, außerdem der Bereich PUR-Formschaum sowie Systeme für die Schuhindustrie.

Zum Netzwerk von Systemhäusern in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) von Bayer MaterialScience gehören neben dem griechischen Systemhaus die BaySystems Häuser in Deutschland, Dänemark, der Tschechischen Republik, Russland, Italien, Spanien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Südafrika.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

COVESTRO AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
51373 Leverkusen
Germany