Zwei Männer im dunklen Anzug.

Gordon Peters (l.) und Florian Weser leiten das Hamburger Unternehmen Krüss. (Bild: Krüss)

Florian Weser, der dem Hamburger Familienunternehmen und Hersteller für wissenschaftliche Messinstrumente in der achten Generation vorsteht, gewinnt mit Gordon Peters einen erfahrenen Partner. Mit dessen Bereichsübernahme verfolgt das Unternehmen die unternehmensweite Wachstums- und Insourcing-Strategie weiter, die Weser seit seinem Eintritt als geschäftsführender Gesellschafter 2012 vorantreibt.

Peters wechselte 2018 von Olympus zu Krüss und leitete zunächst den internationalen Vertrieb. Bereits ab 2019 sorgte er als Director Global Sales & Marketing für die Vernetzung und immer konsequentere Ausrichtung der Abteilungen Sales, Marketing, Technischer Support sowie Applications & Science auf die Anwender. Die Fäden führte Peters mit dem Aufbau eines Customer Support Centers zusammen. Um auch international den Kontakt zu den Anwendern zu intensivieren, etablierte er Direktvertretungen in mehreren Vertriebsregionen, die zuvor durch Handelspartner betreut worden waren.

Quelle: Krüss

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Krüss GmbH Wissenschaftliche Laborgeräte

Borsteler Chaussee 85-99a
22453 Hamburg
Germany