Ende letzten Jahres wurde an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, Schweiz, das Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung (IWK) eröffnet. In ihm werden die diesbezüglichen Aktivitäten des Studiengangs Maschinentechnik organisatorisch gebündelt und weiterentwickelt. Neben der Lehrtätigkeit wird das IWK eng mit der Industrie zusammenarbeiten: Es soll professionelle Dienstleistungen erbringen und innovative Beiträge zur anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung leisten. Die Fachkompetenzen des Instituts liegen in den Bereichen Werkstoffe, Konstruieren mit Kunststoffen, Leichtbau, Prozess- und Werkzeugtechnik sowie CAE. Seine Führung liegt in den Händen von Institutsleiter Prof. Dr. Frank Ehrig und Stellvertreter Prof. Dr. Markus Henne.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Hochschule für Technik HSR

Oberseestr. 10
8640 Rapperswil
Switzerland