Im September hat Lanxess, Leverkusen, die Produktion von Neodymium-Polybutadienkautschuk (NdPBR) am Standort Orange/USA aufgenommen. Damit entspricht der Chemiekonzern der weltweit stark wachsenden Nachfrage nach den Kautschukmaterialien NdPBR und SSBR, die insbesondere zur Herstellung von Hochleistungsreifen verwendet werden. „Mit diesem erweiterten Produktionsspektrum sind wir in der Lage, in Amerika den Bedarf an heimischem Cobalt-Polybutadien (CoPBR) durch ein Angebot von NdPBR-Typen zu ergänzen“, erläutert Timothy Rae, Marketingleiter NAFTA der Business Unit Polybutadiene Rubber (PBR).

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

LANXESS Deutschland GmbH

Kennedyplatz 1
50569 Köln
Germany