Melos, Melle, gehört ab sofort nicht mehr zum PolyOne Konzern. Die strategische Neuausrichtung des weltweit agierenden Konzerns und die Fokussierung auf das künftige Kerngeschäft waren die Hauptgründe für die Veräußerung des Kautschuk-Compounders und seiner Tochtergesellschaft, die seit 1998 zur PolyOne-Gruppe gehörten. Mit der als Management-Buy-out strukturierten Transaktion kehrt der Compounder zu den bewährten, schlanken Strukturen eines mittelständischen Produktionsbetriebs zurück. Die Geschäftsleitung besteht aus drei bisherigen Melos-Managern. In den nächsten Monaten sollen die Vertriebs- und Entwicklungsaktivitäten verstärkt werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den Kernkompetenzen Granules, Cable Compounds und Costumer Solutions.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Melos GmbH

Bismarckstraße 4 - 10
49324 Melle
Germany