Elastocon, Rochester/USA, tritt künftig unter dem neuen Namen Elastocon TPE Technologies auf. Die Namenserweiterung soll die Kernkompetenz des Unternehmens widerspiegeln, das sich auf TPEs und TPOs spezialisiert hat. Das Produktprogramm umfasst sowohl Compounds als auch Konzentrate. Alle Produkte aus diesem Haus sind latexfrei und entsprechen der RoHS-Richtline. Viele davon verfügen darüber hinaus über FDA-, UL- und NSF-Zulassung und sind für medizinische Anwendungen geeignet.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?