Reiter, Winnenden, Hersteller von automatischen Nasslackiersystemen und der Komponentenhersteller ITW Automotive Finishing, Dietzenbach, werden künftig auf dem deutschen Markt zusammenarbeiten. Im Rahmen dieser Vereinbarung zieht sich ITW aus dem industriellen Nasslack-Systemgeschäft in Deutschland zurück und wird die aktuellen Produkte der Marken DeVilbiss, Binks und Ransburg an Reiter liefern. ITW garantiert die Weiterentwicklung der Komponenten entsprechend den Anforderungen der Märkte und konzentriert seine Aktivitäten auf die Automobilindustrie. Reiter übernimmt als Systemhaus weite Teile der Planung, Installation und Inbetriebnahme der Anlagen und steht ITW-Kunden bei Umbauten und Modernisierungen bestehender Anlagen zur Verfügung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?